Mit Indoor Drohnen Spaß im Wohnzimmer

Email

drohne-fliegen.jpg

Indoor Drohnen sind kleine und wendige Drohnenmodelle. Durch ihre geringe Größe sind sie ideal geeignet um im heimischen Wohnzimmer jede Menge Spaß und Action zu haben.

Die geringe Größe macht die Drohne Zimmertauglich

Wenn das Wetter wieder einmal verrücktspielt und die Sonne sich einfach nicht blicken lassen will, dann ist das Fliegen mit einer großen Drohne nicht möglich. Indoor Drohnen haben kleinere Motoren und sind wesentlich leichter als ihre großen Brüder. Durch den kleineren Propeller-Durchmesser erzeugen sie auch weniger Schub und sind in Innenräumen wesentlich leichte kontrollierbar. Ein Propellerschutz hilft ebenfalls beim Fliegen in beengten Räumen.

Ideal für die ersten Flugstunden

Für Anfänger ist eine Indoor Drohne der ideale Einstieg in die Welt des Drohne Fliegens. Zuhause können Start und Landung auch bei schlechtem Wetter immer und immer wieder geübt werden. Auch die Basis-Flugübungen lassen sich hier wunderbar einstudieren. Die Flugfertigkeiten des Piloten lassen sich so immer weiter verbessern. Von diesen Übungsstunden profitieren Drohnen Piloten dann auch beim Flug mit großen Outdoor Drohnen.

Fliegen mit Live-Videobild-Übertragung

So manche kleine Drohne hat zusätzlich eine kleine Kamera und einen Videosender verbaut. Das Videosignal wird dann per Funk an einen Monitor oder eine Videobrille, die der Pilot auf dem Kopf sitzen hat, übertragen. Dadurch ergibt sich beim Fliegen ein besonderer Nervenkitzel. Es entsteht das Fluggefühl, als ob der Pilot selbst in seinem Fluggerät sitzen würde.

Ready to Fly – Sofort starten

Sogenannte RTF (Ready to Fly) Modelle sind beim Kauf sofort flugbereit. Hier muss nur noch der Akku angeschlossen werden und dem Spaß steht nichts mehr im Wege. Ein aufwendiges montieren entfällt hier.

Soviel kostet der Flugspaß

Der Flugspaß im eigenen Wohnzimmer muss nicht teuer sein. So kosten einfache Modelle ohne Kamera unter 50 Euro. Bei Modellen mit verbauter Kamera sind Modelle schon für  unter 100 Euro erhältlich.

Viele weiter Informationen unter: www.mini-drohne-fliegen.de

Teile den Beitrag:

%d Bloggern gefällt das: