Aus über 2.000 Seen wird der beliebteste See Deutschlands gewählt

Seen.de ist das größte deutschsprachige Portal zum Thema Seen und Badeseen in Deutschland

Kaum lässt sich die Sonne blicken, heißt es “Auf an den See!”. Doch wohin zieht es die Wasserfreunde? Welche Seen liegen in der Gunst ganz vorne, wenn es um die schnelle Abkühlung oder die schönsten Tage im Jahr geht? Das stellt das Urlaubs- und Freizeitportal Seen.de jedes Jahr mit dem großen Voting “Dein Lieblingssee” fest. Dabei spielt es keine Rolle, ob der See groß oder klein, bekannt oder unbekannt ist. Denn jeder See hat die gleichen Chancen, Deutschlands “Lieblingssee” 2013 zu werden. Das Voting startet pünktlich zum Sommeranfang am 21. Juni und geht bis zum 21. September.

Mehr als 75.000 Stimmen von See-Fans gingen 2012 bei der Suche nach dem “Lieblingssee” ein, mehr als doppelt so viele wie im Vorjahr. Dabei gewann mit dem Arendsee aus Sachsen-Anhalt ein Geheimtipp das deutschlandweite Voting. Dank der einmaligen Natur und Kultur der Altmark sowie den vielfältigen Sport- und Freizeitangeboten am Strand und in der Arendseer Umgebung lag der See in der Nutzergunst am Ende vor dem hessischen Edersee als Zweitplatziertem und dem Scharmützelsee aus Brandenburg auf Platz drei.

Welcher See in diesem Jahr ganz vorne liegen wird, ist noch völlig offen. Eine Liste mit den Top 50-Seen nach Nutzerzugriffen und den Auswertungen der vergangenen Jahre steht zwar als Orientierung auf Seen.de bereit – prinzipiell darf aber für jeden der mehr als 2.000 Seen auf Seen.de abgestimmt werden. Peter Scharpfenecker, geschäftsführender Gesellschafter der more virtual agency aus Bonn, die das Portal betreibt, sieht gerade darin eine Stärke des Votings: “Letztlich geht es uns ja nicht darum, die “großen” Seen noch bekannter zu machen, sondern auch mal einen Geheimtipp zu fördern – sei das nun mit dem Titel oder einer Platzierung in der Top Ten. Da die Nutzer völlig frei in ihrer Entscheidung sind, kommt so ein einzigartiges Bild zustande, wo sich deutsche See-Freunde am wohlsten fühlen.”

Weitere Meldungen:  Leider nur alle drei Jahre mittelalterliches Spektakel in Lingen

Umfassende Informationen zu über 2.000 deutschen Seen
Wer sich an heißen Sommertagen nach einem schönen See in seiner Nähe umsehen oder seinen Urlaub an einem See in Deutschland planen möchte, wird auf Seen.de fündig. Gemeinsam mit europäischen Institutionen, Bundesministerien, Landesbehörden und Ämtern in Deutschland sowie Organisationen vor Ort wie der DLRG (Deutsche Gesellschaft für Lebensrettung) und offiziellen Tourismusverbänden hat das Portal das umfassendste Info-Verzeichnis deutscher Seen aufgebaut. Bis zu 60.000 Menschen pro Tag informieren sich auf dem größten deutschsprachigen Portal über Seen, Freizeitmöglichkeiten und Unterkünfte.

“Seen.de ist die Informationsmöglichkeit für alle, die gerne am Wasser sind – ob Familien, Wakeboarder, Taucher oder alle, die einfach mal spontan an den See möchten”, sagt Sven Krentz von der Betreiberfirma more virtual agency. “Daher sind auch die Motive für eine Stimmabgabe bei “Dein Lieblingssee” ganz unterschiedlich, je nach dem, worauf man eben an einem See Wert legt.” Ob es die ruhige Lage, die schöne Landschaft, ein attraktives Sportangebot, gute Verkehrsanbindung oder besondere Hundefreundlichkeit ist – was den “Lieblingssee” ausmacht, entscheiden allein die Nutzer.

Abstimmen und gewinnen
Wer mitmachen möchte, kann direkt auf Seen.de seine Stimme abgeben: Einfach www.Seen.de/lieblingssee aufrufen und abstimmen. Mit jeder Stimme tragen die Besucher zu der Entscheidung bei, welcher See in diesem Jahr offiziell der beliebteste See in ganz Deutschland wird. Dabei können auch tolle Preise gewonnen werden: Zum Beispiel eine Woche im Glamping-Zelt (Luxus-Camping für Outdoor-Fans) auf dem Eurocampingplatz Zedano an der Ostsee oder eine Tour in einem echten Amphibienfahrzeug. Auch zwei Hotelgutscheine für jeweils ein Wochenende im Iberotel Fleesensee und im Hotel Haus am See am Arendsee sind zu gewinnen.

Weitere Meldungen:  Abstimmen und gewinnen: Gartentier des Jahres 2021 gesucht

Bis zu 60.000 Besucher täglich und 6,1 Millionen Seitenaufrufe pro Jahr verzeichnet das Internetportal Seen.de. Über 2.000 Gewässer mit ihren schier unendlichen Freizeitmöglichkeiten und Unterkunftsangeboten werden detailliert vorgestellt. Hinzu kommen ein thematisch breit gefächerter Ratgeberteil, spannende Magazinbeiträge und nützliche Services wie Veranstaltungsankündigungen. Die Community von Seen.de ist seit Jahren gewachsen. Kein Wunder also, dass Seen.de von den Medien als Deutschlands führendes Portal bezeichnet wird – für alle, die ihre freie Zeit am liebsten am, im oder auf dem Wasser verbringen.

Kontakt:
Seen.de
Jonas Rau
Arndtstraße 20
53113 Bonn
0228 243360
presse@seen.de
http://www.seen.de

Schreibe einen Kommentar