Yamaha MODX+: das Synthesizer-Arbeitstier wird noch besser

Rellingen, 1. September 2022 – Yamaha stellt die drei neuen Modelle der MODX+ Serie vor. Die neuen, überarbeiteten Instrumente bauen auf den beliebten MODX Synthesizern auf, bieten aber noch mehr Flexibilität und Leistung für anspruchsvolle Musiker oder Produzenten. Mit mehr Speicher, größerer Polyphonie und verbesserter Haptik reichen die neuen Modelle MODX6+, MODX7+ und MODX8+ noch näher an das Flaggschiff MONTAGE heran.

MODX: kompakte High-End-Synthesizer
Schon bei ihrer Einführung 2018 begeisterten die MODX Synthesizer mit ihrer umfangreichen Ausstattung. Von der außergewöhnlichen Funktionsvielfalt und dem Klang der Yamaha MONTAGE Synthesizer inspiriert, kombinierte die MODX Serie den multifunktionalen Super Knob, vier Fader und einen Touchscreen mit einer Mischung aus Sample-basierter und FM-Klangerzeugung, ganz so wie die großen Geschwister. MODX steht für Mobilität und gibt Musikern die Möglichkeit, die Macht der MONTAGE Synthese-Engine auf der Bühne zu entfesseln, ohne zu schwer tragen zu müssen. Ein stetiger Strom von Updates für die Funktionalität und den Klangumfang der Instrumente trug ebenfalls dazu bei, von den Bühnen der Welt aus Musiker und Zuhörer gleichermaßen zu begeistern.

MODX+: mehr Potential, mehr Klang, mehr Feeling
Mit den neuen MODX+ Modellen wird nun auch die Hardware einem Update unterzogen. Die drei neuen Synthesizer bieten 1,75 GB internen Flash-Speicher – eine Erweiterung um 75 Prozent! So haben Musiker mehr Platz für eigene Samples und Synthesizer-Libraries. Das Plus steht auch für ein Mehr an Polyphonie, ermöglichen 128 Noten Stereo AWM2 und 128 Noten FM-X doch erweiterte Spielmöglichkeiten und einen Zugewinn an Freiheit beim Sound-Design. Selbst die Haptik wurde weiter verbessert: Sowohl das Modulations- als auch das Pitch-Rad sind jetzt gummiert, um mehr Grip und bessere Kontrolle bei leidenschaftlichen Darbietungen zu liefern. So fühlt sich ein MODX+ auch schon wie ein MONTAGE an.

Weitere Meldungen:  Yamaha stellt für MONTAGE und MODX kostenlose Updates bereit

Leistungsstarke Synthesizer für auftretende Musiker
Alle diese Verbesserungen bereichern die ohnehin schon großartige Spielerfahrung des Yamaha MODX, ohne seine Stärken zu beeinträchtigen. Auch die MODX+ Serie bietet beide Synthese-Engines: die AWM2 Stereo-Samples für authentische, organisch klingende Naturinstrumente einerseits, die FM-X Frequenzmodulation für charakteristische, ausdrucksstarke Synthesizer-Sounds andererseits. Die neuen Modelle erlauben nach wie vor den Einsatz von bis zu 13 gleichzeitigen Dual-Insert-Effekten sowie drei zusätzlichen Master-Effekten, um den Klang bis zur Perfektion zu formen. Seamless Sound Switching verhindert das Abschneiden von Noten, wenn die Performance gewechselt wird. Die umfassende Klangbibliothek bietet sowohl eigene Sounds als auch Kompatibilität mit MONTAGE, MOTIF XS/XF, MOXF und sogar DX und TX (über den kostenlosen FM Converter auf YamahaSynth.com). Über Motion Control und eine programmierbare Matrix können all diese Sounds dynamisch gespielt, gemischt und kombiniert werden. Die MODX+ sind echte Arbeitstiere für Musiker.

Top-Sound an jedem Ort
Yamaha hat die MODX+ Modelle für die Bühnen dieser Welt entwickelt. MODX8+, MODX7+ und MODX6+ wollen auf Tour gehen und Musikern dabei helfen, im Rausch einer Live-Performance ihr ganzes Potential auszuschöpfen. Dementsprechend bleiben alle drei Modelle vergleichsweise kompakt in Größe und Gewicht. Optionale, speziell für die MODX+ Serie gefertigte Cases und Stative sichern Langlebigkeit und einfachen Transport.

Drei Modelle für alle Fälle
Wie die Vorgängerserie bietet die MODX+ Serie von Yamaha drei verschiedene Modelle, um die besonderen Anforderungen unterschiedlicher Musikertypen optimal bedienen zu können.

– MODX6+: bietet 61 halbgewichtete Tasten für Sound-Designer und Produzenten, die vor allem die tiefgreifenden Synthese-Möglichkeiten brauchen;
– MODX7+: bietet 76 halbgewichtete Tasten für Keyboarder, die eine große Sound-Auswahl mit allen Layering- und Splitting-Optionen brauchen;
– MODX8+: bietet 88 Graded-Hammer-Tasten für das authentische Piano-Spielgefühl, das anspruchsvollen Pianisten wichtig ist.

Weitere Meldungen:  Yamaha R-N303D: Neuer Stereo-Netzwerk-Receiver für Einsteiger mit Hi-Res-Wiedergabe via MusicCast Multiroom, Streaming und DAB+

Preise und Verfügbarkeit
Yamaha MODX8+, MODX7+ und MODX6+ sind ab sofort verfügbar. Die unverbindlichen Preisempfehlungen (inkl. 19% MwSt.) betragen:
MODX8+: 2.380,00 EUR
MODX7+: 2.083,00 EUR
MODX6+: 1.785,00 EUR

Bildmaterial
Aufmacherbild: http://yamaha.rtfm-pr.de/modx+_michael_lecoq.jpg
Bilderpaket: http://yamaha.rtfm-pr.de/modx+.zip

Yamaha ist weltgrößter Hersteller von Musikinstrumenten und einer der führenden Hersteller von Home- und Professional-Audio-Equipment. Das Unternehmen Yamaha wurde vor über 130 Jahren in Japan gegründet. Die Yamaha-Europavertretung, die seit 2009 unter dem Namen Yamaha Music Europe GmbH firmiert, besteht bereits seit 1966 und ist die zentrale europäische Vertriebsorganisation für alle Produktbereiche des Konzerns von Musikinstrumenten über Pro-Audio-Geräte bis hin zu Home-Entertainment-Produkten.

Firmenkontakt
Leserkontakt
Claus Kruse
Siemensstraße 22-34
25462 Rellingen
04101/303-0
claus.kruse@music.yamaha.de
http://de.yamaha.com

Pressekontakt
rtfm GmbH
Frank Mischkowski
Flößaustraße 90
90763 Fürth
09113109100
091131091099
yamaha@rtfm-pr.de
https://www.rtfm-pressecenter.de/