Marion Bender

Email

Marion-Bender-Muenchen.png

Deutschlands einzige Expertin für Veränderungsbewältigung erlebt ihren Ritterschlag als neuestes Mitglied im elitären »Rednermacher-Freundeskreis« – und begeistert mit motivierenden »Sag ja zum Change!«-Keynotes

Marion Bender, Keynote Speakerin und in D-A-CH die einzige Expertin für Veränderungsbewältigung, ist in den exklusiven Zirkel »Der Rednermacher-Freundeskreis« aufgenommen worden. Damit würdigt dieses wählerische Gremium die besonderen Verdienste, die sich diese im Rollstuhl sitzende Rednerin bei einer speziellen Herausforderung erworben hat: ihr Publikum zu bewegen, Veränderungen und Change nicht als Bedrohung, sondern als Bereicherung des Lebens zu betrachten und anzunehmen – ja, Veränderungen und Change sogar regelrecht entgegenzufiebern. Wie souverän Marion Bender das bewerkstelligt, hat sie nicht zuletzt in ihrer »Aufnahme-Keynote« namens »Im Galopp über die Hürden der Veränderung« bewiesen. Unzweifelhafter Beleg ihres Könnens waren die Standing Ovations nach ihrem Vortrag.

Schöffengrund. – Zum Schluss gab es für Rednerin Marion Bender stehenden Beifall für ihre Keynote »Im Galopp über die Hürden der Veränderung«. 

Der brandet zwar eigentlich immer auf, wenn die sympathische Rollstuhlfahrerin über »Change = Chance« spricht und die Notwendigkeit betont, diesen Change bereitwillig anzunehmen. 

»Aber diesmal«, freut sich die Keynote Speakerin, »bedeutete dieser Vortrag beim Schnupperseminar der ›Rednermacher‹ in München die krönende Veränderung für mich. Bin ich doch bei dieser Gelegenheit in den ›Rednermacher-Freundeskreis‹ aufgenommen worden.« 

Zweifellos ein bemerkenswerter Change für die Rednerin. Nimmt »Der-Rednermacher-Freundeskreis« doch beileibe nicht jede und jeden in seine Reihen auf, die auf der einen Seite aus Unternehmerinnen und Unternehmern bestehen und Rednerinnen und Rednern auf der anderen.

Wer hier dabeisein will, um die vielen Vorzüge zu genießen (etwa Chefbetreuung, Informationsvorsprung und hochrangige Weiterempfehlungen), darf in den eigenen Keynotes über Themen wie Change und Veränderung nicht nur oberflächlich dampfplaudern. 

Weitere Meldungen:  Herausragende Projektmanagement-Beiträge gesucht!

»Vielmehr muss man praxisbelastbare Lösungen bieten, die langfristig überzeugen und spontan begeistern«, betont Marion Bender. »Eben eine Keynote im besten Sinne abliefern: ein Schlüsselerlebnis also.«

Dass dieser Keynote-Rednerin kaum niemand in Sachen Change das Wasser reichen kann, stellte Marion Bender in ihrer Keynote »im Galopp über die Hürden der Veränderung« unter Beweis. Souverän, charmant und ohne albernes Tschacka-Tschacka machte sie am Beispiel ihres eigenen Werdegangs deutlich, wie erfolgsentscheidend es ist, Herausforderungen nicht ängstlich aus dem Weg zu gehen, sondern diesen Stier mutig bei den Hörnern zu packen und so einen ertragreichen Change-Prozess einzuleiten.

Mit dieser Keynote-Philosophie hat Marion Bender bei den hochrangigen Unternehmerpersönlichkeiten besonderen Anklang gefunden. Stehen die doch gerade angesichts der aktuellen wirtschaftlichen Herausforderungen und Verwerfungen vor der Aufgabe, ihre Belegschaften auf den Change vorzubereiten und sie einzustimmen auf Veränderungen. 

Die Keynotes von Marion Bender leisten dazu einen wertvollen Beitrag. Das hat »Der Rednermacher-Freundeskreis« jetzt honoriert. 

Marion Bender, Jahrgang 1973, wird zu Deutschlands einflussreichsten Expertinnen für Veränderung und Motivation gerechnet. Als Kind musste sie Dutzende schwerer OPs zur Behandlung ihrer angeborenen Kiefer-Lippen-Gaumenspalte ertragen; als 21-Jährige wurde sie nach einem Reitunfall vom Hals abwärts querschnittgelähmt. Entgegen aller ärztlichen Prognosen erlangte sie auf eigene Faust einen Großteil ihrer Bewegungsfähigkeit zurück. Heute thematisiert sie als begeisternde Rednerin ihren knallharten Kampf zurück ins Leben bei ihren gefragten Keynotes im gesamten D-A-CH-Bereich.