Eine gesicherte Altersvorsorge – Fangen Sie an zu planen – jetzt

Email

Foto RS kom.jpg

Ralf Schütt liefert mit seiner Firma HIPPP nicht nur eine unabhängige ImmobilienBeratung, sondern er verfolgt den Zweck, daß die Menschen verstehen, daß sie für ihre Altersvorsorge wirklich aktiv etwas tun müssen. Je früher sie damit anfangen, desto besser und erfolgreicher werden sie unabhängig von der gesetzlichen Altersvorsorge.
Spezialisiert hat er sich dabei auf vermietete Immobilien.

„Planung führt zum Erfolg“, so der Berater, „in letzter Sekunde oder unter Druck etwas zu tun, führt dazu, etwas Falsches zu entscheiden, faule Kompromisse einzugehen oder zu viel zu bezahlen oder zu wenig zu bekommen.“

Das gilt für den schnellen Autokauf oder eben die Finanzierung, wenn das Traumhaus gefunden wurde und es mindestens fünf andere Bewerber dafür gibt, das gilt aber auch für die Altersvorsorge, wenn man in fünf Jahren in die Rente geht.

Den meisten Deutschen ist klar, daß ihre spätere Rente nicht ausreichen wird.
„Nicht ganz so klar ist das Ausmaß der Lücke, sprich der Kaufkraftverlust, welcher aufgefüllt werden muß“, so der Berater, der in Punkto seiner eigenen Altersvorsorge seit Jahrzehnten auf Immobilien setzt.
„Überlegen Sie einmal, was ein Haus oder eine Wohnung vor 20 Jahren gekostet hat oder ein Auto, wieviel haben Sie für Lebensmittel ausgegeben?“ so der Firmeninhaber.

Leider vergessen die Menschen im mittleren Alter diese Zahlen und haben sich an die heutigen Preise gewöhnt und fühlen sich sicher.
Die jungen Leute kennen die alten Preise erst gar nicht, haben allerdings den Vorteil, daß sie sich bezüglich Rente auch nicht so sicher fühlen und wissen, daß sie etwas tun müssen.

Beide Altersgruppen können sich aber nicht vorstellen, daß die Zeit in Punkto Preisanstieg nicht halt macht und die Gehälter und somit die gesetzliche Rentenversicherung nicht mitziehen.

„Egal für welche Altersvorsorge Sie sich entscheiden, das eigengenutzte Haus, vermietete Wohnungen oder die Anlage in Gold oder Silber, stecken Sie sich Ziele ab, was wollen Sie bis wann erreichen und vor allem machen Sie sich schlau“, so Ralf Schütt, „ je mehr Sie verstehen, je gezielter Sie Ihre Fragen stellen können, desto besser werden Sie auch die richtigen Leute an Ihrer Seite finden, die Ihnen helfen Ihren Weg zu gehen.“

Seminare sind ein guter Einstieg, es muß nicht gleich eine Beratung sein, das wäre vielleicht der zweite Schritt.
Seminare liefern ein solides Basiswissen, helfen dem Teilnehmer für sich zu entscheiden, ob dies ein gangbarer Weg ist, und er erhält die Möglichkeit Fragen zu stellen und konkrete Antworten zu erhalten ….und sie müssen nicht teuer sein.

Denn Ralf Schütt, selbst gelernter Bankkaufmann (Deutsche Bank AG), hält seine Seminare auch an Volkshochschulen.
Interessierte lernen hier die Immobilie als Anlage verstehen, und lernen mögliche Fallen, die man umgehen sollte, kennen. Sie können das Konzept für sich erarbeiten und lernen Wege kennen, dieses Konzept für sich umzusetzen.
„Bei Immobilien gilt allerdings, je jünger sie anfangen, desto erfolgreicher wird diese Strategie für Sie sein. Der schnelle Euro in der Immobilienbranche oder darauf hoffen, eine günstige Wohnung zu finden mit hoher Miete, die von Anfang an im Plus läuft, das ist eher die Ausnahme“, so der Immobilieneigentümer.

Für Interessierte findet das nächste „Geld verdienen mit Immobilien“ – Seminar am 17.11.2018 in der VHS Kaltenkirchen und am 24.11.2018 an der Volkhochschule Schenefeld (beides bei Hamburg) statt.
Für Kurzentschlossene findet am 03.11.2018 – als Vorbereitung zum Seminar „Geld verdienen mit Immobilien“ – ein Kurs „Insidertipps Baufinanzierung“ statt, ebenfalls an der VHS Schenefeld.

Teile den Beitrag:

%d Bloggern gefällt das:

Diese Website nutzt Cookies. Beim Besuch dieser Webseite werden Informationen gespeichert. Die Verarbeitung dieser Daten erfolgt zu statistischen sowie werbe- und profilingtechnischen Zwecken. Dies ermöglicht uns zu verstehen, was unsere Kunden bei dem Besuch der Webseite von uns erwarten und wie wir den Service verbessern können. Wenn Sie die Website weiter nutzen, gehen wir von Ihremem Einverständnis aus. Weitere Informationen

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn du diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwendest oder auf "Akzeptieren" klickst, erklärst du sich damit einverstanden.

Schließen