Manuka-Honig bei Entzündungen im Mundraum

Conaskin-Kampagne

Manuka-Honig bei Entzündungen im Mundraum

(Kiel/txn) Kleine Verletzungen und Entzündungen im Mundraum sind keine Seltenheit und Zahnspangen oder Zahnprothesen vergrößern das Risiko. Aber auch ohne Fremdkörper im Mundraum bilden sich mitunter sogenannte Aphthen – kleine und meist kreisrunde Läsionen der Mundschleimhaut oder des Zahnfleischs, die sehr schmerzhaft sein können.

Pflegen lassen sich derartige Läsuren mit einer Mischung aus Manuka-Honig und Propolis, auch als Bienenharz bekannt. Durch seine antibakteriellen und pilzhemmenden Eigenschaften unterstützt Manuka-Honig in Kombination mit Propolis die natürliche Wundheilung. In Deutschland und Österreich hat sich das Produkt unter dem Markennamen Conaskin seit Jahren bewährt und rückt dank des steigenden Interesses an Bienen mehr in den Fokus. Das natürliche Produkt ist dermatologisch getestet, als Naturkosmetikum zertifiziert, kommt konsequent ohne Tierversuche aus und ist von Zahnärzten empfohlen.
Bisher wurde Conaskin über Apotheken vertrieben. Im Rahmen einer bundesweiten Marketingoffensive entdecken jetzt Biomärkte, Reformhäuser und Drogerien das hochwertige Mundpflege-Produkt als gesunden Mitnahmeartikel.

Speziell für den schnellen Verkauf am POS hat Conaskin ein neues 1,5 ml Fläschchen in einer platzsparend flachen Faltschachtel entwickelt. Die Menge ist für den akuten Bedarf berechnet. Das macht auch ökologisch Sinn, da die größere Menge in der ebenfalls erhältlichen 5 ml-Flasche für den regelmäßigen Bedarf vorgesehen ist und vom Gelegenheitsnutzer nur selten aufgebraucht wurde. Um die schützende und pflegende Substanz aus dem kleinen Fläschchen gut aufzutragen, liegen der Schachtel außerdem umweltschonende Bambus-Wattestäbchen bei.

Für die aufmerksamkeitsstarke Präsentation der neuen 1,5 ml-Conaskin-Gebinde wurde ein schmaler Display-Spender entwickelt, der die verfügbare Fläche optimal nutzt, mit seiner ansprechenden Gestaltung neugierig macht und jederzeit problemlos nachfüllbar ist.

Weitere Informationen, kostenfreie Produktmuster und Kontaktmöglichkeiten gibt es im Internet.

[Bildunterschrift] Die neuen 1,5 ml-Fläschchen von Conaskin bieten genau die richtige Menge, um akute Entzündungen und Aphthen im Mundraum zu pflegen. Beim Auftragen hilft das beiliegende Bambus-Wattestäbchen.

Dr. Dirk Seegert gründete 2013 in der schleswig-holsteinischen Landeshauptstadt Kiel die Conaskin GmbH. Der promovierte Diplom-Biochemiker lebt mit seiner Frau und seinen zwei Söhnen hoch im Norden. Bis 2002 arbeitete der gebürtige Flensburger als Wissenschaftler mit Forschungsschwerpunkt chronische Entzündungen. Seit 2002 gehört Dirk Seegert dem Vorstand der Conaris Research Institute AG an, deren Tätigkeitsfeld in der Entwicklung pharmazeutischer Wirkstoffe zur Therapie chronischer Entzündungen liegt.
Seine Leidenschaften sind Natur und Sport. Ob Triathlon, Boule oder einfach nur Spazierengehen – Dirk Seegert bewegt sich gern in der Natur. Seit einiger Zeit hat der sportliche Kieler inspiriert durch seine Entwicklungen bei Conaskin, ein neues Hobby entdeckt: Als engagierter Hobby-Imker pflegt und versorgt er zwei Bienenvölker. Dirk Seegert lebt nicht nur naturverbunden. Er interessiert und engagiert sich ganz besonders für Umweltschutz, Ressourcenschonung bzw. Nutzung natürlicher Ressourcen.
Wiebke Seegert bringt ihre beruflichen Erfahrung aus internationaler Projektplanung und Konzeptentwicklung bei Conaskin als kreative Beraterin ein.

Firmenkontakt
Conaskin GmbH
Dirk Seegert
Schauenburgerstraße 116
24118 Kiel
04643 186470
contact@conaskin.de
https://conaskin.de

Pressekontakt
TextNetz KG
Claas Appold
Koppelheck 35
24395 Niesgrau
04643 186470
c.appold@textnetz.de
https://textnetz.de/home.html

Teile den Beitrag:

%d Bloggern gefällt das:

Diese Website nutzt Cookies. Beim Besuch dieser Webseite werden Informationen gespeichert. Die Verarbeitung dieser Daten erfolgt zu statistischen sowie werbe- und profilingtechnischen Zwecken. Dies ermöglicht uns zu verstehen, was unsere Kunden bei dem Besuch der Webseite von uns erwarten und wie wir den Service verbessern können. Wenn Sie die Website weiter nutzen, gehen wir von Ihremem Einverständnis aus. Weitere Informationen

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn du diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwendest oder auf "Akzeptieren" klickst, erklärst du sich damit einverstanden.

Schließen