Acal BFi und Wireless Logic GmbH arbeiten künftig eng im Bereich M2M Mobilfunkdienste und Managed Services zusammen

Gröbenzell, 24. Juni 2013 – Acal BFi und Wireless Logic GmbH arbeiten künftig eng im Bereich M2M Mobilfunkdienste und Managed Services zusammen. Als europaweit agierender Systemanbieter von M2M Lösungen bietet Acal BFi fertige Hardware für unterschiedliche vertikale Märkte an. Ebenso werden Kunden bei der Entwicklung eigener Lösungen durch das Acal BFi Design-Zentrum tatkräftig bei der Integration von Modulen und Komponenten unterstützt.
Durch die Kooperation mit Wireless Logic ist Acal BFi nun in der Lage, die noch fehlenden Mobilfunkdienste in die Lösung zu integrieren und somit seinen Kunden einen erheblichen Mehrwert zu bieten.

Wireless Logic mit Hauptsitz in England und Niederlassungen in Deutschland, Frankreich und Spanien vermarktet M2M SIM-Karten namhafter internationaler Netzbetreiber und aggregiert diese im eigenen APN Netz. Seit über 10 Jahren ist das Unternehmen sehr erfolgreich im Markt tätig und hat mit knapp einer Million aktiver M2M SIM-Karten im Feld die europäische Marktführerschaft längst erreicht.
Eine leistungsfähige und mandantenfähige SIM Management Plattform bietet den Kunden übergreifend Zugang zu sämtlichen SIM-Karten aller Partnernetze. Somit haben Kunden stets den Überblick über ihren kompletten SIM-Karten Bestand und sind ständig über die Aktivitäten der einzelnen SIM-Karten informiert – eine unabdingbare Voraussetzung für einen effizienten Betrieb einer M2M Lösung, womit böse Überraschungen, wie z. Bsp. “Billshocks” vermieden werden können.

“Mit speziellen M2M SIM-Karten und Infrastruktur lässt sich auch über das Mobilfunknetz eine äußerst zuverlässige und sichere Kommunikation realisieren. Die Wahl der richtigen SIM-Karte sollte dabei nicht dem Zufall überlassen werden, da eine zuverlässige Funktion einer M2M Lösung wesentlich von der verwendeten SIM-Karte und den damit verbunden Diensten abhängt. Sollte die Lösung nicht ordnungsgemäß funktionieren fällt dies in erster Linie auf den Lösungsanbieter zurück. Acal BFi hat dies erkannt und konsequenterweise die Verantwortung für die komplette Konnektivität übernommen, um so seinen Kunden einen Mehrwert zu bieten”, erläutert Ulrich Kaindl, Geschäftsführer Wireless Logic GmbH.

Weitere Meldungen:  DextraData wird Gold-Partner von EMC

“Mit Wireless Logic haben wir einen Partner gefunden, der uns mit seiner langjähriger Erfahrung maßgeschneiderte Connectivity Dienste bietet, die wir und unsere Kunden für einen reibungslosen und zuverlässigen Betrieb benötigen. Wir müssen schnell auf die unterschiedlichen Anforderungen unserer Kunden reagieren und die passende SIM-Karte zur Verfügung stellen können. Wireless Logic bietet uns aus einer Hand die notwendige Flexibilität in der Netzauswahl mit geeigneten lokalen oder globalen Tarifen. Nicht nur unsere Kunden, sondern auch wir als Systemanbieter brauchen Zugang zu den eingesetzten SIM-Karten, damit wir während der Inbetriebnahme oder im Servicefall schnell handeln können. Die Management Plattform SIMpro von Wireless Logic bietet uns genau das und vieles mehr,” ergänzt Matthias Beuther, European Product Manager Wireless Products Acal BFi Germany GmbH.

Über Acal BFi (www.acalbfi.de):
Acal BFi ist europaweit führend bei hoch entwickelten Technologielösungen. Die Unternehmensgruppe betreibt Niederlassungen in 11 Ländern in Europa, sowie in Südkorea und China. Mit einem Angebot an technischen Lösungen, das sich durch Beratung und Design-In orientiertem Ansatz auszeichnet, adressiert Acal BFi klar definierte Nischenmärkte.

Kontakt
Acal BFi Germany GmbH
Rolf Leukel
Oppelner Strasse 5
82194 Gröbenzell
+49 (0)7240 206918
rolf.leukel@acalbfi.de
http://www.acalbfi.de

Pressekontakt:
Agentur Lorenzoni GmbH, Public Relations
Beate Lorenzoni-Felber
Landshuter Straße 29
85435 Erding
+49 8122 55917-0
beate@lorenzoni.de
http://www.lorenzoni.de

Schreibe einen Kommentar