geoCapture mit Schnittstelle zu M-Soft

Tomke Mollen

Email

Kooperation-mit-M-Soft.png

Hopsten. Der Anbieter für GPS-Ortungssysteme, Arbeitszeiterfassung, Werkzeugortung und Tourenplanung geoCapture GmbH aus dem westfälischen Hopsten, kooperiert mit der M-Soft Organisationsberatung GmbH. Die Partnerschaft dient als Grundlage für neue Schnittstellen zum Datenaustausch zwischen beiden Systemen.

geoCapture ist bereits seit mehreren Jahren bekannt für seine Lösungen zur GPS-Ortung und Zeiterfassung. Die digitale Tourenplanung ergänzt mittlerweile die Produktpalette. Die Systeme von geoCapture und M-Soft werden überwiegend im Handwerk und in der Logistik eingesetzt. „Durch die Vernetzung von geoCapture und M-Soft können die Kunden die Stärken beider Systeme voll ausschöpfen.“, beschreibt Mario Richter, Produktmanager bei geoCapture, die Motivation für die Partnerschaft.  

Um doppelte Dateneingaben zu vermeiden, entwickelt geoCapture in Zusammenarbeit mit M-Soft eine komfortable Schnittstelle zum Datenaustausch. Das Ziel ist es Daten zur Werkzeug- und Fahrzeugortung übertragen zu können. „Da wir die gleiche Zielgruppe bedienen, profitieren alle von dieser Partnerschaft.“, bestätigt Michael Fritz, Geschäftsführer von M-Soft. Beide Unternehmen können sich hervorragend ergänzen. 

M-Soft selbst entwickelt und vertreibt seit mehr als 35 Jahren Softwarelösungen für Handwerk, Handel und Logistik. Zum Produktportfolio gehört Software zur Auftragsbearbeitung und Warenwirtschaft, Lohn- und Gehaltssoftware, sowie Finanzbuchhaltung. 

„Wir sehen geoCapture als offenes System. Deshalb ist es uns wichtig, unseren Kunden kostenlose Schnittstellen anbieten zu können.“, so Friedhelm Brügge, Geschäftsführer von geoCapture. Die Kunden von M-Soft schöpfen so den maximalen Nutzen aus der Vernetzung beider Systeme und das ohne zusätzliche Kosten. 

Beide Unternehmen freuen sich auf die gemeinsamen Projekte, die in Zukunft kommen werden. 

Teile den Beitrag:

%d Bloggern gefällt das: