Die FineArtReisen Web-Statistik zählt im Tagesdurchschnitt 25.300 Leser, entsprechend einer Reichweite von 760.000 Lesern im 30-Tages-Zeitraum mit insgesamt 6.100.000 aufgerufenen Seiten und 562.000 gelesenen einzelnen Artikeln. Die durchschnittliche Verweildauer auf der Webseite FineArtReisen.de beträgt 11:40 Minuten pro Tag und 8 Seiten pro Leser.
Google bewertet FineArtReisen mit dem PageRank 4

Das schwerpunktmäßige Interesse der Leser von FineArtReisen konzentriert sich aktuell neben der “Reisewelt” – mit 24% aller Seitenaufrufe die meist gelesene Kategorie – auf Veranstaltungskalender mit 11% und die Kategorien Reisen & Urlaub (7%), Tagesausgabe (5%), Städtetourismus (5%), Infoadressen (4%), Nachrichten (3%), Unterkünfte (2%), Kunst & Kultur (2%), und Seite 9 (2%).

Geografie
Die geografische Suchstatistik ermittelt das länderspezifische Informationsbedürfnis der Leser von FineArtReisen.

Weltweit
Weltweit betrachtet werden am häufigsten Informationen über das Reiseland Deutschland gesucht (38%), gefolgt von Reiseinformationen zu den Ländern USA (8%), Italien (5%), Österreich (5%), Kanada (2%), Kroatien (1%), Island (1%), Dänemark (1%), Spanien (1%) und Schweden (1%).

Regional
Regional verteilt sich das Informationsinteresse in der aktuellen Reihenfolge: Bayern (14%), Nordrhein-Westfalen (7%), Hessen (5%), Baden-Württemberg (3%), Sachsen (3%), Schleswig-Holstein (3% ), Tirol (3%), Toskana (3%), Mecklenburg-Vorpommern (3%) und Rheinland-Pfalz (2%).

54% unserer Leser sucht ganz individuell ihr Reiseziel über die Funktion der Umkreissuche.

Der Reiseführer Bodensee ist mit 21% der meistgelesenen Reiseführer der Online-Reisezeitung FineArtReisen, gefolgt von den Reiseführern Eifel (6%), Nordsee (4%), Bayerischer Wald (4%), Metropole Ruhr (2%), Dresden (1%), Belgien (1%) und Toskana (1%).

2. MEIST GELESENE ARTIKEL

Aktuell stehen über 16.500 Beiträge im Content-Management-System der Online-Reisezeitung FineArtReisen zum Lesen zur Verfügung. Insgesamt verfügt FineArtReisen über einen Artikelbestand von mehr als 89.000 Beiträge.
Zu Ihrer Information: Redaktionelle Artikel der FineArtReisen Redaktion bleiben unbefristet im Archiv von FineArtReisen verfügbar. Informationen, die uns aus unterschiedlichsten Quellen erreichen, bleiben drei Jahre im direkten Zugriff und Veranstaltungshinweise, die wir von Kulturkurier.de erhalten, werden nach drei Monaten aus dem direkten Zugriff entfernt.

Weitere Meldungen:  100 Prozent Meer

Die meist gelesenen redaktionellen Beiträge im Zeitraum der vergangenen 30 Tage:
– La Vialla Casal Duro 2008
– neanderland BIENNALE 2013 – Auftakt mit großer Straßentheaterparade durch die Mettmanner Innenstadt
– Liebhaber klassischer Automobile mit ihren Schmuckstücken zu Gast im Weltkulturerbe Völklinger Hütte
– Glentleitner Märchentag – Prominente Vorleser zugunsten von Sternstunden e.V. im Freilichtmuseum Glentleiten
– Vom 1. bis 15. Juni in Südwest Dänemark: Vadehavs Lammefestival

Die häufigsten Suchbegriffe im Juni 2013 waren bei Google (in dieser Schreibweise): “hotel im”, “hotel in”, “hotel”, “hotels”, “travel” und “airlines”. Wenn man die Variationen zur Keywordsuche mit betrachtet, dann dreht es sich bei den derzeit häufigsten Suchbegriffen (Keys), mit welchen in den Suchmaschinen, allen voran Google, nach Urlaubsinformationen gesucht wird, um die Suche nach Hotels bzw. Unterkünften, ohne dass dabei ein präferiertes Ziel zu erkennen ist. Erst nachrangig tauchen in der Suchstatistik die Ortsnamen Berlin, Hamburg, Köln und München auf.

Neben tagesaktueller Reiseberichterstattung erstellt die Online-Reisezeitung FineArtReisen monatlich ein Schwerpunktthema. Für Juli 2013 ist dies der Bodensee.

Die nächsten Themen von FineArtReisen sind wie folgt im Plan:

Eifel – August 2013
Serbien – September 2013
Engadin/Graubünden – Oktober 2013
Warschau – November 2013
Europaregion Tirol – Dezember 2013
Kulturhauptstädte 2014 Umea (Schweden) und Riga (Lettland) – Januar 2014
Piemont – Februar 2014
Tasmanien – März 2014
Spitzbergen – April 2014
Dänemark – Mai 2014
Südafrika – Juni 2014
Island – Juli 2014

Weitere Details finden Sie unter http://fineartreisen.de/html/20130701_95902.php

armini foto & medien verlag gbr
GF: Claudia Zywietz / Armin Rohnen
11.426°E 48.106°N
Thomas-Diewald-Straße 7
82152 Planegg bei München
tel: +49 (0) 89 33 98 46 77
pc-fax: +49 (0) 89 51 66 24 92
skype: armin.rohnen
eMail:office@armini.de
Internet: http://www.armini.de

Weitere Meldungen:  Entdecke Angola!

Über armini foto & medien verlag
1989 gründete Armin Rohnen armini foto, um darin die Aktivitäten rund um seine Fotografie zu bündeln. Konzentrierte sich dies zunächst auf die Unterwasserfotografie, erweiterte sich das Spektrum schnell um Reportage-, Reise- und künstlerische Fotografie.

Heute liegen die fotografischen Schwerpunkte neben der aktuellen Fotografie von Sportereignissen und Veranstaltungen auf den technisch anspruchsvollen Arbeiten an Panorama-Fotos.

Ausgedehnte Fotostrecken für Reportage und Reise runden das Portfolio ab.

Kontakt:
armini foto & medien verlag gbr
Armin Rohnen
a.rohnen@armini.de
82152 Planegg bei München
089 33 98 46 77
a.rohnen@armini.de
http://www.armini.de

Schreibe einen Kommentar