Copart kommt auf den deutschen Markt

Mit Copart gewinnt der deutsche Markt eine neue Online-Auktionsplattform, in der Unfallfahrzeuge per Hammerauktion gekauft werden können. Das Unternehmen versteht sich vor allem als Vermittler zwischen Versicherungen und Fahrzeughändlern, die die ang

Copart kommt auf den deutschen Markt

Copart Deutschland GmbH

Karlsbad, den 15.09.2014 – “Unser Ziel ist es, den Kunden ein Rundum-Sorglos-Paket zu schnüren” so Alain van Münster, Geschäftsführer der Copart Deutschland GmbH. Das “Paket” umfasst, dass Copart das Fahrzeug beim Halter abholt, auf dem nächsten Copart-Platz lagert, aufbereitet, fotografiert und genau beschrieben in die Online-Börse einstellt, wo es dann per Live-Hammerauktion gekauft und am nächsten Copart-Platz abgeholt werden kann.

Das Modell im Überblick

Durch die ausführliche Prüfung der Fahrzeuginformationen durch Copart können die Kunden auf Grundlage von detaillierten Fahrzeugdaten, der Klassifizierung und einer umfangreichen Bilddokumentation in einer Live-Hammerauktion auf ihr Wunschfahrzeug bieten. Im Fall des Kaufes übernimmt Copart die komplette Kaufabwicklung und sorgt so für einen reibungslosen Prozess. Nach erfolgreichem Zuschlag kann der Käufer das Fahrzeug bei dem ihm nächstgelegenen Copart-Platz abholen. Die günstige Lage und die gute Infrastruktur der Plätze bieten dem Käufer transporttechnisch einen großen Vorteil, da sowohl Zeit als auch Transportkosten gespart werden können.
Dass dieses Copart-Modell bestens funktioniert, hat es bereits in den USA, Brasilien und Großbritannien bewiesen, wo Copart bereits seit Jahren Marktführer in der Fahrzeugvermarktung ist. Nun wurde auch entsprechend dem deutschen Markt ein risikofreier Prozess festgelegt und unter Beachtung aller versicherungsrechtlichen sowie steuer- und zollrechtlichen Bestimmungen geprüft. So steht der Markteinführung von Copart in Deutschland nichts mehr im Weg – es kann also losgehen!

Die bevorstehende Einführung von Copart in Deutschland ist ein wichtiges Ereignis in der Firmengeschichte, da sich das amerikanische Unternehmen dadurch den Zugang zum drittgrößten Automarkt der Welt sichert und somit einen weiteren Erfolg in der Fahrzeugvermarktung verzeichnen kann.

Lesen Sie mehr unter www.copart.de oder im Kundenmagazin der WOM GmbH.

Über Copart

Copart wurde 1982 durch Geschäftsführer Willis J. Johnson in Kalifornien gegründet und ist somit seit mehr als 30 Jahren in der Fahrzeugvermarktung tätig. Inzwischen stellt Copart seinen Kunden auf der ganzen Welt einen umfangreichen Fahrzeugbestand von mehr als 50.000 Fahrzeugen täglich zur Verfügung. Das amerikanische Unternehmen mit Sitz in Dallas ist NASDAQ notiert und beschäftigt weltweit 3.000 Mitarbeiter in mehr als 150 Niederlassungen: in den Vereinigten Staaten, Kanada, Großbritannien, Brasilien und den VAE. So schafft es Copart nahe bei den Kunden, zu denen sowohl Versicherungen, Sachverständige, Sachverständigenorganisationen und Flottenbetreiber als auch Werkstätten und Fahrzeughändler zählen, zu sein. Jedes Jahr werden durch Copart über 1,5 Mio. Fahrzeuge gehandelt. Das macht Copart zum Marktführer in den USA, Brasilien und Großbritannien.

Kontakt
Copart Deutschland GmbH
Nina Kutscherauer
Zülpicher Str. 150
52349 Düren
07248/93131-12
07248/93131-97
nina.kutscherauer@copart.com
http://www.copart.de

Teile den Beitrag:

%d Bloggern gefällt das: