Bayer 04 Leverkusen bekommt Fußballmannschaft aus Schnee [mit Video]

“Cooler” Auftakt in der BayArena: Ein Schneekünstler aus dem SalzburgerLand kreiert Deutschlands erste SchneeMannschaft – samt Werkself-Trikot und “Ein Herz für Kinder” – Logo auf der Brust.

So “cool” hat man Stefan Kießling, Lars Bender und Co. noch nie gesehen: Für das erste Match in der BayArena nach der Winterpause erschafft der Salzburger Schneekünstler Martin Leitinger eine komplette Bundesligamannschaft aus Schnee. Als Vorbild für die überlebensgroße Skulptur hat sich der Künstler die Spieler der Werkself ausgesucht. Bis die Fans die elf Doppelgänger ihrer Stars bewundern können, ist es allerdings noch ein weiter Weg.

–> Hier geht es zum Video auf Bayer04-TV

Schnee vom Neusser Gletscher für die BayArena
Insgesamt drei Tage dauert die Arbeit an Deutschlands erster Bundesliga-Elf aus Schnee. Und die Aufgabe ist alles andere als einfach: Schließlich müssen für die 2,5 Meter hohe und 6 Meter breite Skulptur sage und schreibe 25 Kubikmeter Schnee zur BayArena transportiert werden – keine leichte Übung in der wenig schneereichen Region am Rhein. In der JEVER FUN SKIHALLE Neuss laufen deshalb bereits mehrere Tage vor dem Match am 1. Februar 2014 die Schneekanonen auf Hochtouren. Für den Transport der Schneemassen wurde eigens ein Speziallastwagen angemietet.

Ist die kalte Fracht erst einmal bei der BayArena eingetroffen, rückt Künstler Martin Leitinger dem Schnee mit Kettensägen und Eispickeln zu Leibe. Sein Ziel: aus der Riesenmenge Schnee in mühevoller Kleinarbeit die erste SchneeMannschaft der Bundesliga zu formen. Damit die Mannschaft auch bei Plusgraden nicht in die Knie geht, wird der Schnee mit Wasser “vereist” – eine Methode, die beispielsweise auch bei den Ski-Weltcup Rennen im SalzburgerLand (Flachau, Altenmarkt-Zauchensee) und bei den olympischen Spielen in Sotchi zum Einsatz kommt.

Schnee-Kicker tragen “Ein Herz für Kinder” – Logo auf der Brust
Am Match-Tag selbst nimmt Martin Leitinger dann den Feinschliff vor: Mit speziellen Eis-Messern schnitzt er aus den Schneemännern elf detailreiche Werkself-Spieler heraus. Mit Airbrush-Farben wird schließlich das Trikot gestaltet – samt Logo der Charityaktion “Ein Herz für Kinder”. Zu bewundern ist die Skulptur ab Samstag, dem 1. Februar 2014 beim Eingang Ost der BayArena, direkt am Bismarckring im Schatten des Lindner Hotels. Vor und nach dem Spiel wird die SchneeMannschaft mit Lichteffekten zusätzlich zur Geltung gebracht und die Fans können sich mit Sofortbildkameras fotografieren lassen. Wer sich von den Entstehungsarbeiten der SchneeMannschaft überzeugen will, ist schon ab Donnerstagnachmittag willkommen.

Zell am See-Kaprun im SalzburgerLand als “Basecamp” für sportliche Höhenflüge
Die Idee zu dem außergewöhnlichen Kunstwerk stammt übrigens aus dem SalzburgerLand. Mit der besonderen Aktion wird man sich am 1. Februar 2014 als Partner im Sponsorenclub präsentieren. Neben der Schneemannaktion wird es in der BayArena ein Gewinnspiel und weitere Promotionaktionen geben. Begonnen hat die Partnerschaft zwischen Bayer 04 Leverkusen und den Salzburgern übrigens bereits im vergangenen Sommer mit einem Trainingslager in Zell am See-Kaprun. Dabei hat sich das SalzburgerLand als optimales “Basecamp” für sportliche Höhenflüge erwiesen – schließlich ist die Mannschaft noch nie so erfolgreich wie diesmal in die Saison gestartet. Damit es dabei bleibt, steht auch im kommenden Sommer ein Trainingslager in Zell am See-Kaprun an. Sobald der Termin feststeht, wird es auch für Fans Angebote für Reisen zum Trainingslager geben.

Die SalzburgerLand Tourismus GmbH (SLTG) ist die Landestourismusorganisation für das Bundesland Salzburg. Ihre Aufgabe ist die internationale Vermarktung des SalzburgerLandes als dynamische, unverwechselbare Ganzjahresdestination mit den zentralen Stärken Kultur, Natur, Gesundheit und Sport. Zu den Tätigkeiten der SLTG zählen unter anderem die Erschließung internationaler Märkte, die Kommunikation touristisch relevanter Themen und Angebote sowie die Entwicklung marktfähiger Angebote. Damit vertritt die SLTG die Interessen der Salzburger Gastgeber und all jener Gäste, die im SalzburgerLand kostbare Momente und unvergessliche Begegnungen erleben.

Kontakt:
SalzburgerLand Tourismus GmbH, PR & Kommunikation
Matthias Gruber
Wiener Bundesstraße 23
5300 Hallwang bei Salzburg
+43/662/6688-75
m.gruber@salzburgerland.com
http://presse.salzburgerland.com/

Teile den Beitrag:

%d Bloggern gefällt das:

Diese Website nutzt Cookies. Beim Besuch dieser Webseite werden Informationen gespeichert. Die Verarbeitung dieser Daten erfolgt zu statistischen sowie werbe- und profilingtechnischen Zwecken. Dies ermöglicht uns zu verstehen, was unsere Kunden bei dem Besuch der Webseite von uns erwarten und wie wir den Service verbessern können. Wenn Sie die Website weiter nutzen, gehen wir von Ihremem Einverständnis aus. Weitere Informationen

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn du diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwendest oder auf "Akzeptieren" klickst, erklärst du sich damit einverstanden.

Schließen