Bauherren-Online Kongreß – eine tolle Möglichkeit für zukünftige Eigenheimbesitzer

Email

Foto-RS.jpg

Ralf Schütt ist mit mehr als 29 Jahren Erfahrung im Immobilien- und Finanzierungsgeschäft tätig. Es gibt fast keine Situation, die er nicht selbst erlebt hat, entweder bei seinen Klienten oder bei seinen eigenen Immobilienkäufen.

Seine Beratung ist gerade in den Fällen gefragt, wenn es „speziell“ oder „tricky“ wird: Druck vom Makler, Neubau, Eigenkapitaldecke ist etwas eng, Selbstständigkeit.

Also immer dann, wenn die Gefahr besteht unter Druck zu viel zu bezahlen, oder eine Entscheidung zu treffen, die in der Zukunft unnötiges Geld kostet.

Mit viel Feingefühl und persönlicher Note führt er seine Klienten von anfänglicher Skepsis (auch Beratern gegenüber) und der Aussage „es sich nicht leisten zu können“ hinüber zu dem Gefühl „es geschafft zu haben“ und dem Stolz, sogar seinen persönlichen Berater gehabt zu haben.

Bei der Firma HIPPP bleibt dabei alles in der Familie, der Ansprechpartner bleibt gleich.

Das baut Vertrauen auf und in 80 % der Fälle führt diese Arbeitsweise zu einer langjährigen erfolgreichen engen persönlichen Zusammenarbeit.

Interessierte und Nicht-Hamburger haben jetzt die Möglichkeit seinen Erfahrungsschatz „anzuzapfen“.

Vom 19. bis zum 25. Januar findet ein Online-Kongreß – speziell für Bauherren – statt.

https://bauherren-kongress.de/lp6

„Leider ist es heute alles andere als einfach, sich eine Immobilie anzuschaffen“, so der Experte, „egal ob gebraucht oder selbst bauen. Solch ein Vorhaben muß immer mehr geplant werden. Banken werden immer vorsichtiger im Vergeben von Krediten. Aber auch die Entscheidung, welche Baufirma für den Neubau genommen wird, ist für das Vorhaben wichtig. Es kann passieren, daß Baufirmen sich mit Arbeit überhäufen und nicht wissen, was sie zuerst abarbeiten sollen. Eine Verzögerung kann aber für Sie als Bauherr unter Umständen unnötige Bereitstellungszinsen verursachen.“

Ralf Schütt weiter : “Auch habe ich erlebt, daß Baufirmen Konkurs anmelden. Günstige Zinsen und volle Arbeitsbücher heissen nicht immer, daß eine Firma auch gut mit dem Geld umgehen kann.“

Ein Online-Kongreß ist ein gute Gelegenheit, sich einen Gesamtüberblick zu verschaffen und gezielte persönliche Fragen an Experten zu stellen.

Ralf Schütt ist solch ein Experte, welcher online und persönlich sein Wissen zur Verfügung stellt. Für Interessierte ist hier eine Vorschau eines Interviews:

https://www.youtube.com/watch?v=n0uWfHrUsyI

Wer das Glück hat in der Nähe von Hamburg zu wohnen und plant ein Eigenheim zu kaufen oder zu bauen, kann Ralf Schütt auch persönlich kennenlernen.

Für Interessierte wird das folgenden Seminar

zum Thema „Haus kaufen: Wie viel Haus kann ich mir leisten?“ –

„Werde Hauskaufheld!“ am 22.02.2020 an der Volkshochschule in Uetersen-Tornesch angeboten.

http://www.vhs-tornesch-uetersen.de/index.php?id=87&kathaupt=11&knr=201-1303

Teile den Beitrag:

%d Bloggern gefällt das: