Aus ThinkHeads wird HireWorks

Neuer Firmenname des preisgekrönten Headhunters steht für echte Partnerschaft mit Inhouse-Recruiting-Abteilungen

Aus ThinkHeads wird HireWorks

(Bildquelle: HireWorks)

– Im Fokus steht die Vermittlung von Fach- und Führungskräften im Digital- und Innovationsmarkt
– HireWorks nennt es CoRecruiting

Seit 2010 hat Gründer und Geschäftsführer Michael von Hirschfeld mit seiner Personalberatung ThinkHeads gewinnbringend die Zukunft seiner Kund:innen unterstützt, indem das ThinkHeads-Team erfolgreich Fach- und Führungskräfte rund um Digitalisierung, Innovation und Wachstum für zahlreiche Key Player im Digitalmarkt besetzt hat. Mit der Umbenennung zu HireWorks unterstreicht das Hamburger Beratungs-Unternehmen seine konsequente und holistische Weiterentwicklung für die Personallösungen der Zukunft und öffnet sich transparent: Leistungen, Methoden und Tools, die bisher ausschließlich intern angewandt wurden, sind jetzt als einzelne Leistungen für Kund:innen abrufbar.

“Recruiting ist der Schlüssel zum Unternehmenserfolg, der bei den meisten Unternehmen noch nicht den Professionalisierungsgrad und das Mindset erreicht hat, welches für den Erfolg unabdingbar ist”, sagt Michael von Hirschfeld.

Die pandemiebedingte angespannte Lage in der Wirtschaft und Arbeitswelt verstärkt und verschiebt zusätzlich Herausforderungen im Recruiting. “Es ist definitiv nicht leichter geworden, vieles aber anders. Einige Unternehmen profitieren, in dem sie sich angepasst haben, bei anderen wird schmerzlich sichtbar, was vorher nur unter der Oberfläche nicht funktioniert hat”, sagt Michael von Hirschfeld. Wichtiger denn je sind Fragen wie “Welche neuen Mitarbeiter:innen gestalten den Erfolg des Unternehmens?” oder auch “Welches Mindset, Wertevorstellungen und Kommunikationsfähigkeiten sind wichtig, um effektive Teams zu bilden?” beantworten zu können.

In einem Markt, in dem Titel an Bedeutung verlieren, Organisationen Kollaboration agil definieren und sich die Geschwindigkeit der Veränderungen konstant erhöht, erfordern diese Fragen Klarheit, professionelle Erfahrung in der Gestaltung von Rollen und den Blick von außen.

“Mit unserem Angebot des CoRecruitings entlasten wir Recruiting-/Personalabteilungen in zwei Kernbereichen: Erstens analysieren wir die Anforderungen mit unserem Recruiting-Canvas und erstellen einen Markt-Check für die Position. Das klare und verifizierte Bild ist das perfekte Kick-Off für das eigene Recruiting-Team. Zweitens unterstützen wir mit Direct Search laufende Projekte – ein idealer Weg, um unsere Erfahrung und Marktzugang sehr gezielt und mit großem Hebel einzusetzen”, sagt Michael von Hirschfeld.

Die Umfirmierung zu HireWorks wird mit einem kompletten Relaunch der Website und Social-Media-Aktivitäten begleitet. Neben Michael von Hirschfeld freut sich ebenso Susann Klebig-Noesch, langjährige Partnerin von ThinkHeads und nun HireWorks, wie auch das gesamte Team über das Rebranding sowie die starke Dienstleistungspositionierung rund um den “War of Talents”.

Über HireWorks
HireWorks ist eine hochspezialisierte Personalberatung für Fach- und Führungskräfte der Digital- und Technologie-Branche mit Firmensitz in Hamburg. Das Boutique-Unternehmen wurde von Michael von Hirschfeld unter dem Namen “ThinkHeads” 2010 gegründet und 2021 in HireWorks umbenannt. Vor der Unternehmensgründung arbeitete Michael von Hirschfeld in den USA bei Accenture, Oracle und Netscape sowie einem Start-up aus dem Silicon-Valley. Susann Klebig-Noesch ist Partnerin von HireWorks und verantwortet die Besetzung von Executive-Positionen in der Digitalbranche mit einem Fokus auf Digital Advertising und Talent&Culture-Positionen.

Firmenkontakt
HireWorks GmbH
Michael von Hirschfeld
Kleine Johannisstraße 9
20457 Hamburg
+49 40 22 82 02 32-1
mvh@hireworks.de
http://www.hireworks.de

Pressekontakt
Sandra Goetz PR Zentrale
Sandra Goetz
Feldstraße 36
20357 Hamburg
+49 40 46 96 15 96
sandra.goetz@przentrale.com
http://www.przentrale.com

Teile den Beitrag:

%d Bloggern gefällt das: