Allseated EXVO gewinnt in zwei Kategorien beim Event Technology Award 2021 in London

Allseated EXVO gewinnt als Plattform für virtuelle und hybride Events bei den Event Technology Awards als Best New Event Technology Product und Best Virtual Event Platform.

Allseated EXVO gewinnt in zwei Kategorien beim Event Technology Award 2021 in London

Allseated EXVO gewinnt beim Event Technology Award 2021

Allseated EXVO gewinnt als Plattform für virtuelle und hybride Events bei den Event Technology Awards als Best New Event Technology Product und Best Virtual Event Platform (unter 1.000 Teilnehmer) und wird damit erneut nach den Eventex Awards im Frühjahr 2021 für ihren einzigartigen Ansatz bei virtuellen Events ausgezeichnet.

Die virtuelle 3D-Plattform EXVO setzte sich unter der Vielzahl an eingereichten Beiträgen durch und überzeugte die renommierte Jury mit ihrer 3D-Gamer-Umgebung, die auf digitalen Zwillingen physischer Eventlocations basiert, sowie mit zufälligen Begegnungen und intensivem Networking durch Mobilität mit dem eigenen Roboter-Avatar. Die Event Technology Awards, die im Rahmen der Event Tech Live in London verliehen werden, würdigen die Leistungen von Unternehmen, die digitale und technologische Lösungen für die Veranstaltungsbranche anbieten, und unterstreichen die wirklich entscheidende Rolle und zunehmende Bedeutung von Technologie in den letzten Monaten. Allseated EXVO gewann gleich zwei der diesjährigen Awards und wurde in den folgenden Kategorien ausgezeichnet: Bestes neues Event-Technologie-Produkt und beste virtuelle Event-Plattform (unter 1.000 Teilnehmer).

Die 3D-Plattform Allseated EXVO https://allseated.de/exvo überzeugt mit ihrem größten USP: sie schafft Begegnung, Mobilität und Interaktion zwischen den Veranstaltungsteilnehmern im digitalen Zwilling der Eventlocation. Als Avatar kann die virtuelle Welt von Allseated EXVO selbstständig erkundet werden und durch die immersive Atmosphäre im 3D-Raum und die persönlichen Interaktionsmöglichkeiten via Videokonferenz wird echtes Event-Feeling erzeugt. Ähnlich wie beim Live-Event ist es möglich, durch Workshops, Bühnenpräsentationen, Gruppen- oder Einzelgespräche mit anderen Veranstaltungsteilnehmern zu interagieren. EXVO ergänzt auch die wichtigste Komponente der Live-Welt: Zufällige Begegnungen und Interaktion zwischen den Teilnehmern, so dass diese das Gefühl haben sich tatsächlich auf einer realen Veranstaltung zu befinden. Als beste virtuelle Eventplattform (unter 1.000 Teilnehmern) trägt EXVO dazu bei, die mögliche Reichweite des Events zu erhöhen und Planungssicherheit bei der Umsetzung von Veranstaltungen an die Branche zurückzugeben. Zusätzlich fungiert EXVO als Einnahmequelle für Eventlocations durch die mehrfache Nutzung der Eventfläche im digitalen Zwilling.

Über Allseated
Allseated revolutioniert durch cloudbasierte Eventplanung die Zusammenarbeit zwischen Location, Dienstleister, Planer und Veranstalter. Virtuelle Site-Inspections und die Zusammenarbeit auf einer Plattform sparen Ressourcen und schaffen Synergien in der Eventplanung. Online-Meetings können direkt in der Location durchgeführt und die Veranstaltungsräume in 3D begangen werden, individuell mit Bestuhlungsvarianten ausgestattet und virtuell über Allseated verkauft werden. Mit Allseated EXVO können seit Neuestem sogar virtuelle Events im digitalen Zwilling der Location stattfinden. Im amerikanischen Markt ist Allseated bereits eine etablierte Plattform mit über 250.000 maßstabsgetreuen Grundrissen und einer Community von 100.000 Nutzern und mehr als 30.000 gelisteten Locations.

Weitere Informationen unter: Allseated GmbH

Firmenkontakt
Allseated GmbH
Sabine Reise
Suitbertusstraße 123
40223 Düsseldorf
+49 211 78171750
germany@allseated.com
https://allseated.de

Pressekontakt
Allseated GmbH
Miriam Hageböck
Suitbertusstraße 123
40223 Düsseldorf
+49 211 78171758
miriam@allseated.com
https://allseated.de

Teile den Beitrag:

%d Bloggern gefällt das: