Zimmer, Frühstück, Glücklichsein – Engadin „light“ – Giardino Bed & Breakfast macht den Bergsommer bis zum 17. Oktober attraktiv

Email

Giardino.jpg

St. Moritz präsentiert neue Sommererlebnisse und Programme – Dinner im Privathaus von Giovanni Segantini ist ein Highlight für Berg- und Kunstliebhaber

Im Sommer verwandelt sich das Giardino Mountain in ein unkonventionelles Boutique B&B – das Giardino B&B. Für alle, die stylische Zimmer und ein reichhaltiges Frühstück lieben, ansonsten aber auf das Hotelrestaurant und Sterne-Service verzichten können. Ab zwei Nächten beinhaltet der Preis sogar die Bergbahntickets auf die Gipfel der Engadiner Berge: Piz Nair, Corviglia, Corvatsch, Diavolezza und Lagalp sowie Muottas Muragl. Gebucht werden kann nur online über die hoteleigene Website vier Kategorien: Doppelzimmer mit 25 m2 (auch als Einzelzimmer buchbar), Junior Suite mit 30 m2 und Suite mit 55 m2. Die Preise sind light, das Doppelzimmer startet bei 170,00 CHF pro Nacht, das Einzelzimmer bei 140,00 CHF. Im Preis inbegriffen sind das Frühstücksbuffet mit frischen Produkten aus der Region Benutzung des Spa mit Pool, Sauna, Dampfbad und Fitness, sowie W-Lan, Steuern und Gebühren.

Die Lounge des Hotels und die Sonnenterrasse stehen den Gästen als gemütliche Treffpunkte zum Chillen, Lesen oder entspannten Zusammensein zur Verfügung. Die Self-Service-Bar ist gefüllt mit Getränken vom Softdrink, über Bier und Wein und kleinen Snacks für einen Aperitif zum gemütlichen Ausklang des Tages.

St. Moritz bietet neue Programme für den Sommer inklusive Dinner bei Segantini
Auch in diesem Jahr hat sich St. Moritz wieder einzigartige Erlebnisse für seine Gäste ausgedacht. Einer der Höhepunkte ist das „Giovanni Segantini Privat“ Arrangement, es bringt Liebhaber der Berge und der Malerei dem großartigen Künstler und seiner Familie näher. In seinem Refugium in Maloja, das sich bis heute im Familienbesitz befindet, gibt es zum Auftakt eine private Führung durch die aktuelle Ausstellung in seinem Atelier mit einem Mitglied der Familie Segantini. Anschließend geht es in die Privatresidenz von Giovanni Segantini und seiner Lebensgefährtin Luigia «Bice» Bugatti. Dort werden im Samurai-Wohnzimmer Segantini-Wein und Maloja-Wasser ausgeschenkt, bevor im Bugatti-Speisesaal ein Candle-Light-Dinner mit lokalen Spezialitäten serviert wird.

Sportlicher Sommer in den Bergen vom Yoga-Workshop bis zum Polo-Training
Neben kulturellen Highlights werden in diesem Sommer auch spezielle sportliche Workshops angeboten, wie zum Beispiel der Yoga-Workshop mit krönendem Abschluss in 2.454 Metern auf dem Muottas Muragl. St. Moritz ist für seine Poloturniere bekannt. In diesem Sommer haben Gäste die Möglichkeit, sich bei der Polo Academy für ein Training mit dem argentinischen Polospieler César Marcos Ruiz Guinazú anzumelden. Segeln auf dem St. Moritzer See wird durch den Malojawind zu einem sportlichen Erlebnis. Der Segelklub St. Moritz bietet Kurse für Anfänger und Fortgeschrittene.

Vom Giardino B&B aus kommen Mountainbiker in den Genuss herrlicher Touren entlang des Silvaplana- und Silser Sees bis hinauf auf den Malojapass oder ab Sils-Maria hinein ins hochalpine Val Fex. Fahrräder können direkt auf dem Parkplatz des Giardino B&B angemietet werden. Ivo’s Sportshop vermietet die stylischen E-Bikes mit denen sich Höhenmeter problemlos überwinden lassen. Die Malojawinde, zuverlässig wie ein Schweizer Uhrwerk, versetzen Wind- und Kitesurfer ins Schwärmen. Die Bedingungen für akrobatische Sprünge auf dem türkisblauen See sind hier ideal. Der Startplatz am Silvaplaner See ist nur wenige Minuten vom Giardino B&B entfernt.

Für weitere Informationen:

Silvaplana


https://booking.stmoritz.com/de/activities

Über Giardino Group
Der italienische Sprachraum in Europa umfasst neben Italien auch Gebiete der angrenzenden Schweiz und so ist es kein Wunder, dass eines der besten Hotels im Tessin „Giardino“ heißt. Das Giardino Ascona ist auch Namensgeber für die beiden anderen Hotels der ambitionierten Schweizer Giardino Group: das Giardino Lago in Minusio, genau wie die „große Schwester“ am Lago Maggiore gelegen und das Giardino Mountain auf 1825 M.ü.M. in Champfèr bei St. Moritz.
Die Giardino Group, unter der Leitung von Daniela und Philippe Frutiger, will ihren Gästen eine ungezwungene Atmosphäre in anspruchsvoller Umgebung und einen perfekten Service gepaart mit unvergesslichen Erlebnissen bieten. Seit ihrer Gründung im Jahr 2011 haben sich die 5-Sterne-Hotels in vielerlei Hinsicht einen Namen gemacht.

Pressekontakt:
Global Communication Experts GmbH
Claudia Dressler / Sieglinde Sülzenfuhs
Brabanter Straße 4, 80805 München
Tel.: +49 89 – 2153793 – 84
E-Mail: claudia.dressler@gce-agency.com
sieglinde.suelzenfuhs@gce-agency.com
Internet: www.gce-agency.com
www.engadin.ch/de

Teile den Beitrag:

%d Bloggern gefällt das: