Zahnmedizinische Implantologie in Hamburg

Experte: Mattin Nekzai

Noch bis vor wenigen Jahrzehnten mussten sich die Zahnärzte teils komplizierte Konstruktionen ausdenken, um mehrere fehlende Zähne ideal zu ersetzen. Inzwischen ist die zahnmedizinische Implantologie eine etablierte Therapieform und ist aus der modernen Zahnheilkunde nicht mehr wegzudenken. Schon im Studium in Frankfurt, konzentrierte sich Dr. Mattin Nekzai aus Hamburg auf das interessante Teilgebiet der Zahnmedizin.
Mit seiner Praxis in Hamburg ist er inzwischen ein renommierter Zahnarzt mit implantologischem Therapiekonzept. Dr. Mattin Nekzai sieht die Implantologie als ganzheitliche Behandlung. Für Zahnarzt Mattin Nekzai und seinem sympathischem Team ist die Beratung und Begleitung des einzelnen Patienten immer eine persönliche und engagierte Angelegenheit. Der Patient wird von dem Team von der Erstuntersuchung und Beratung über die Implantation und den eventuellen Knochenaufbau bis zu den Kontrollterminen nach dem Eingriff intensiv betreut.
Was passiert bei einer Implantation im Einzelnen?

Bei der Voruntersuchung wird überprüft, ob keine Entzündung im Kieferknochen vorliegt. Eine Röntgenuntersuchung ist für die vorstehende Behandlung unerlässlich. Eine ausführliche Beratung über den Eingriff ist selbstverständlich.
Bei der Implantation wird eine künstliche Zahnwurzel aus Titan operativ in den Kieferknochen eingepflanzt. Dabei kann es sich um einzelne Zähne oder auch eine Zahnreihe handeln. Bei der Implantation müssen die Nachbarzähne nicht wie noch wie vor einigen Jahren beschliffen oder präpariert werden. Selbst bei Patienten, die kaum noch echte Zähne im Kiefer haben, kann Herr Dr. Mattin Nekzai aus Hamburg durch die Implantate eine neue Zahnreihe schaffen. Nach einer gewissen Heilzeit können die Kronen, Brücken oder Prothesen auf den Implantaten befestigt werden. Hochwertiges Material garantiert zusätzlich eine lange Lebensdauer der Implantate.

Um eine langfristige Festigkeit des künstlichen Zahnes zu realisieren, muss genügend Knochen vorhanden sein und der Kieferknochen benötigt eine erforderliche Breite, Höhe oder Dichte. Denn der Kauvorgang benötigt viel Kraft. Wenn der Kieferknochen an den betreffenden Stellen zu dünn und nicht tragfähig genug ist, kann Dr. Nekzai eine Knochenaugmentation vornehmen. In diesem Fall wird der Kiefer des Patienten mit Knochenersatzmaterial oder auch mit Eigenknochen aufgefüllt, sodass die Implantate in der Knochensubstanz fest verankert sitzen und der Patient wieder wie mit seinen natürlichen Zähnen gut essen und kauen kann.
Zudem wird bei Herrn Dr. Nekzai aus Hamburg nur Premium-Implantate deutscher und schweizer Hersteller verwendet, die Ihnen neben langer Beständigkeit und hoher Belastbarkeit eine hervorragende Wiederherstellung der ursprünglichen Zahnfunktion sichern. Somit sind bei den Implantaten Funktionalität ,Ästhetik und Phonetik garantiert.

Verantwortlich für Inhalt & Text:
Mattin Nekzai, Hamburg

Agentur für Online-Marketing und Online-Reputationmanagement seit 2009

Kontakt
Clickonmedia UG
Benjamin Reisle
Garmischer Str. 4
80339 Muenchen
089125037410
agentur@clickonmedia.de
http://www.yourreputation24.com

Teile den Beitrag:

%d Bloggern gefällt das:

Diese Website nutzt Cookies. Beim Besuch dieser Webseite werden Informationen gespeichert. Die Verarbeitung dieser Daten erfolgt zu statistischen sowie werbe- und profilingtechnischen Zwecken. Dies ermöglicht uns zu verstehen, was unsere Kunden bei dem Besuch der Webseite von uns erwarten und wie wir den Service verbessern können. Wenn Sie die Website weiter nutzen, gehen wir von Ihremem Einverständnis aus. Weitere Informationen

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn du diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwendest oder auf "Akzeptieren" klickst, erklärst du sich damit einverstanden.

Schließen