Z.I.E.L. unterstützt automatisiert bei Anträgen zu Überbrückungshilfen

Email

ziel-logo-RGB.png

Innerhalb weniger Tage hat Z.I.E.L. unkomplizierte Möglichkeiten für seine Anwender zur Beantragung der Überbrückungshilfe geschaffen.

Steuerberater haben damit die Möglichkeit, umfassend und schnell die Zahlen, die für die Beantragung notwendig sind zu erhalten. Unter Nutzung der SYNCCESS Finanzbuchhaltung, ganz ohne Suchen und innerhalb von 1 bis 2 Tagen. Diese Zeit wird benötigt, da bereits Anträge im Gesamtwert von mehr als 2,5 Mio € gestellt wurden und weitere ca. 5 Mio € liegen noch zur Bearbeitung vor und werden nach Auftragseingang abgearbeitet. Die Z.I.E.L. Mitarbeiter haben zugestimmt, Mehrarbeitszeit zu leisten um die Zahlen innerhalb dieser Zeit zu erarbeiten.

 

Gerd Laatz: „Durch unser eigenes Reisebüro in Lichtenfels sehen wir, wie hoch die Notwendigkeit ist, dass die Zahlen schnell und einfach aus dem System gezogen werden. Nur so kann ein vernünftiger Antrag gestellt werden und die Überbrückungshilfe schnell kommen.“

Erste Anwender haben bereits einen Bescheid oder sogar die Auszahlung erhalten.

Teile den Beitrag:

%d Bloggern gefällt das: