Neue Chancen im Wartungsmanagement mit dem Wartungsplaner

Warum benötigen Sie eine Wartungsplanungssoftware?

Wartungsplaner zur effizienten Verwaltung der Wartungsprozesse

Mit Hilfe des Wartungsplaners können Unternehmen ihre wiederkehrenden Wartungstermine steuern und überwachen, um sicherzustellen, dass alle Anlagen und Maschinen regelmäßig gewartet werden.
Durch die effiziente Verwaltung der Wartungsprozesse kann das Risiko von ungeplanten Ausfällen minimiert werden.
Dies führt zu einer höheren Verfügbarkeit der Produktionsanlagen sowie zu geringeren Stillstandzeiten und somit auch zu niedrigeren Kosten.
Die Wartungsplaner Software bietet eine übersichtliche Darstellung aller anstehenden Termine sowie einen automatisierten Erinnerungsservice für bevorstehende Aufgaben.
Dadurch wird sichergestellt, dass keine wichtigen Arbeiten vergessen oder verschoben werden.
Zudem ermöglicht es die Software dem Unternehmen, den Überblick über sämtliche durchgeführten Reparaturen und Inspektionen in Echtzeit zu behalten.
Der Einsatz eines digitalisierten Systems wie dem Wartungsplaner ist daher unverzichtbar für jedes Unternehmen mit komplexem Maschinenpark – insbesondere im Hinblick auf Effektivität bei gleichzeitig erhöhter Sicherheit!

Wartung – ein Thema, das Firmen jeder Branche betrifft, da es für alle Arbeitsmittel Normen und Richtlinie gibt, die eingehalten werden müssen. Um allen Vorschriften gerecht zu werden, setzen Unternehmen deshalb auf ein Wartungsmanagement, das alle erfassten Daten sammelt, verwaltet und zeitlich einordnet. Professionalisiert können so effiziente Prozesse entstehen, Kosten- und Zeitaufwände minimiert und mithilfe einer Wartungsplanungssoftware Rechtssicherheit gewährleistet werden.

Die Hoppe Unternehmensberatung ist ein führender Anbieter einer Wartungsplaner-Software für das Planung der Wartungen, Prüftermine und Instandsetzungen.

Ob Maschinen oder Werkzeuge, Produktionsanlagen in der Pharma- oder Chemieindustrie oder Elektrogeräte in den Büros von KMUs – alle Betriebsmittel einer Firma müssen regelmäßig gewartet werden. Und zwar nicht nur zur Überprüfung ihrer Funktionsfähigkeit, sondern auch weil arbeitsschutzrechtliche Prüfvorschriften eingehalten werden müssen.

Weitere Meldungen:  Richtig Geld sparen mit System-Builder/OEM-Software

Ein Beispiel: Die Unfallverhütungsvorschrift der Berufsgenossenschaften (DGUV Vorschrift 3) verlangt, dass elektrische Anlagen und Geräte in regelmäßigen Abständen überprüft werden. In welchen zeitlichen Abschnitten diese Überprüfung erfolgen muss, hängt davon ab, ob es sich um ortsfeste oder ortsveränderliche Betriebsmittel handelt. Für Unternehmen bedeutet dies festzuhalten, wann die Arbeitsmittel angeschafft bzw. installiert wurden, welche Art von Betriebsmitteln sie sind, wann und von wem sie gewartet werden müssen und nicht zuletzt die Dokumentation all dieser Schritte und Maßnahmen. So entsteht eine immense Datenmenge, die gesammelt, geordnet, zeitlich sortiert und dokumentiert werden muss, welche mittels herkömmlicher Tabellen nicht nur mühsam, sondern auch Zeit und Kosten intensiv ist. Ein professionelles Wartungsmanagement erleichtert all diese Schritte und ist somit für Unternehmen unabdingbar.

Effizienter und wirtschaftlicher warten

Für ein professionelles Wartungsmanagement empfiehlt sich der Einsatz einer Wartungssoftware, denn in ihr werden sämtliche Arbeitsbereiche mit den dazugehörigen Arbeits- und Betriebsmitteln erfasst, alle Prüfvorschriften hinterlegt und mit einem Kalender verknüpft. So begleitet das Tool den Anwendenden Schritt für Schritt durch das Prüffristenmanagement und erinnert zuverlässig daran, wann der nächste Wartungstermin ansteht.

Durch seine bedienerfreundliche Handhabung erleichtert ein Wartungsplaner zudem die Verwaltung aller Daten deutlich: er verschafft einen Überblick über alle Tätigkeiten, ermöglicht Vorbereitungen und Planung und bildet die gesamte Dokumentation ab. So gewährleistet er einen reibungsloseren Produktionsbetrieb, hilft Ressourcen zu sparen und wirtschaftlicher zu agieren, da die Mitarbeitenden nicht durch aufwendige bürokratische Tätigkeiten gebunden werden, sondern ihren wertschöpfenden Tätigkeiten nachgehen können.

Weniger Ausfälle
Da wie oben erwähnt in einer solchen Software alle Daten erfasst, gebündelt und verwaltet werden, wissen alle verantwortlichen Personen des Weiteren auch immer den aktuellen Stand nötiger Wartungen. Das heißt, keine Wartungen werden übersehen, notwendige Maßnahmen können rechtzeitig erfolgen. Für die zu wartenden Betriebsmittel bedeutet dies, dass sie in bestmöglichem Zustand erhalten werden. Nehmen wir zum Beispiel Produktionsanlagen: Werden diese regelmäßig gewartet, gehen weniger Geräte kaputt. So erhöht sich einerseits die Lebensdauer der Produktionsanlagen (keine neuen Geräte müssen angeschafft werden) und andererseits kommt es zu weniger Ausfällen. Weniger Ausfälle ermöglichen wiederum das Einhalten von Lieferterminen und bewahrt vor drohenden Umsatzverlusten.

Weitere Meldungen:  Erstes interaktives Dashboard für den Umgang mit der Datenschutz-Grundverordnung

Rechtssicherheit inklusive
Neben einer effizienteren Arbeitsweise im Wartungsmanagement und einer geringeren Ausfallquote bietet eine Wartungsplanungssoftware aber auch Rechtssicherheit. Da es für jeden Bereich unterschiedliche rechtliche bindende Vorschriften – z.B. die Unfallverhütungsvorschrift der Berufsgenossenschaften (DGUV Vorschrift 3), die Norm für die Nutzungssicherheit kraftbetätigter Tore und Schranken (DIN EN 12453) oder die Prüfung elektrischer Maschinen nach DIN VDE 0113-1 (EN 60204-1) – gibt, kann der Überblick und damit auch die Einhaltung aller rechtlicher Wartungsmaßnahmen verloren gehen. Ein Wartungsplaner verhindert dies, indem er alle Vorschriften mit den passenden Betriebsmitteln verknüpft, eine Übersicht bietet, die Daten mit einem Kalender abgleicht und rechtzeitiges Eingreifen ermöglicht. Auch die rechtssichere Dokumentation, die einige Berufsgenossenschaften vorschreiben, bildet ein solches Tool ab. Andere Normen wie beispielsweise die DIN EN ISO 9004 im QS-Element Produktion, Überwachung und Instandhaltung der Produktionseinrichtung verlangt sogar nach einem Programm zur vorbeugenden Wartung der Produktionseinrichtung. Ein Wartungsplaner wie bspw. der von der Hoppe Unternehmensberatung erfüllt genau diese Forderung und dient zugleich zum Beispiel in der Automobilindustrie als System für Prüfungen und Wartungen für alle benötigten Zertifizierungen. Wird also ein Wartungsmanagement durch eine Wartungsplanungssoftware ergänzt, sind Professionalität und Rechtssicherheit gewährleistet.

Fazit
Neben den praktischen Vorteilen einer Wartungsplaner-Software – wie beispielsweise Arbeitserleichterungen, Übersichtlichkeit, Planungssicherheit und Arbeitsschutz – hilft ein solches Tool, Firmen ihr Wartungsmanagement professionell und rechtskonform aufzustellen. Gleichzeitig werden Prozesse effizienter, Zeit- und Kostenaufwände reduziert und drohende Umsatzverluste abgewendet.

Weitere Informationen:
https://www.wartungsplaner.de

Die Hoppe Unternehmensberatung gehört zu den bekanntesten deutschen Anbietern von Arbeitsschutz-Lösungen. Viele Jahre Erfahrung stecken in unserer modernen und hoch skalierbaren Wartungsplaner-Software. Eine konsequent leicht bedienbare Dokumentation von Prüfungen und die offene Software Architektur garantieren ein hohes Maß an Zukunfts- und Investitionssicherheit, so der Senior Consultant Ulrich Hoppe aus Frankfurt. Jeder Kunde erhält eine ideale Lösung, die auf seine Bedürfnisse angepasst ist. Die Berater und Entwickler begleiten und betreuen Unternehmen bei der Optimierung im Prüffristenmanagement, bei der Reorganisation von Prüfplanerabläufen und bei Fragen rund um die Wartung und Prüfung.
Der Wartungsplaner ist ein Controlling Instrument für die Instandhaltung und dient zur Überwachung regelmäßiger Geräte und Maschinenprüfungen. Die Software ist eine praxisnahe Komplettlösung für den Arbeitsschutz und ideal für prüfpflichtige Gegenstände.

Weitere Meldungen:  Be my Valentine!

Kontakt
Hoppe Unternehmensberatung
Ulrich Hoppe
Seligenstädter Grund 8
63150 Heusenstamm
+49 (0) 6104 / 65327
0a4da1ca08982b41a0f9b1f37638911296d1d17c
http://www.Wartungsplaner.de