Vorteile digitaler Prozesse und Methoden für die Anlagenplanung

‘Connecting the Engineering Dots’ ist das Motto der 2. digitalen CADISON International Conference

Vorteile digitaler Prozesse und Methoden für die Anlagenplanung

Digitale Transformation ist ein Fokusthema auf der CADISON International Conference

Bad Soden am Taunus, 1. November 2021

Die CADISON International Conference (CIC) findet vom 10. bis 11. November zum zweiten Mal als digitales Event statt. “Connecting the Engineering Dots” lautet das Motto. Denn das vernetzte, fachübergreifende und digitale Arbeiten schreitet im Engineering-Bereich zügig voran. Was bedeutet das für die Anlagenplanung? Und wie lässt sich die Engineering Suite CADISON in diesem Kontext einsetzen? Diese Fragen bilden den thematischen Rahmen für die Veranstaltung.

“Unter “Connecting the Engineering Dots” verstehen wir die Fähigkeit, das große Ganze in der Anlagenplanung zu sehen und Informationen aus unterschiedlichen Bereichen zu verknüpfen”, erläutert Ajit Joshi, Managing Director der ITandFactory GmbH. “Viele Unternehmen in der Branche befinden sich mitten in der digitalen Transformation und Standardisierung ihrer Prozesse. Das gilt gleichermaßen für unsere Kunden. Zudem wird eine vernetzte Arbeitsweise, die Zusammenarbeit unterschiedlicher Fachdisziplinen und der reibungslose Austausch zwischen unterschiedlichen Systemen wichtiger.”

Kundenpräsentationen rund um die Digitalisierung in der Anlagenplanung

Ein Fokus der Konferenz wird vor diesem Hintergrund auf den strategischen Themen in der Branche liegen. So werden ausgewählte Kunden exklusive Einblicke in ihre Arbeitsmethoden und in konkrete Anwendungsfelder gewähren. “Wir freuen uns, dass wir einige unserer Kunden für praxisorientierte Präsentationen gewonnen haben. Ein Highlight wird sicherlich die Keynote der ZETA GmbH aus der Biopharma-Branche sein. Das Unternehmen verfügt über eine umfassende Digitalisierungsstrategie und wird wertvolle Einblicke über den Weg dahin geben. Wie sich CADISON in diesem komplexen System einfügt, ist äußerst spannend zu sehen.”

Erste Erfahrungen beim Umstellen einer analogen zur digitalen Anlagendokumentation wird der Betreiber von Ferngasnetzen GASCADE teilen. Dabei wird deutlich, welche Bedeutung die Planung auf Basis durchgängiger Engineering-Daten hat. Und welchen Mehrwert diese Arbeitsmethode für die Bestandsaufnahme bestehender Anlagen und die Entwicklung neuer Technologien und Prozesse bietet.

Ein weiteres Kundenthema ist z.B. “Schweißen 4.0” von der Pharmatec GmbH, und die HINE AG wird über die Implementierung von CADISON als CAE-Lösung berichten.

Zusätzliche Features für den reibungslosen Datenaustausch in CADISON R21

Traditionell ist die Vorschau auf das neue Release der Engineering Software ein wichtiges Thema auf der Konferenz. Die Freigabe ist für Ende Januar 2022 geplant. In vielen der über 200 Neuerungen spiegelt sich das übergeordnete Thema “Connecting the Engineering Dots” sehr gut wider: So wird der Datenaustausch mit Fremdsystemen vereinfacht. Dies wird durch die Erweiterungen der IFC-Schnittstelle, für den Inventor- und den CAD-Import gewährleistet.

Anwender können sich außerdem über verbesserte User-Experience, Performance und über viele neue Automatismen freuen – z.B. hat die Entwicklung von CADISON die Layout-Erstellung, die Dialogführung und die Eingabeformulare auf den nächsten Level gebracht.

Registrierung für die kostenfreie Veranstaltung unter:

https://www.cadison.com/de/news-events/cic-2021

Über ITandFactory und CADISON

Die ITandFactory GmbH – eine hundertprozentige Tochtergesellschaft der Neilsoft Private Limited – ist ein Solution-Provider für den Anlagenbau. Seit über 25 Jahren entwickelt und vertreibt das Unternehmen Engineering Software. Die integrierte Lösung CADISON unterstützt Kunden bei der Projektplanung und
-entwicklung für Anlagen unterschiedlicher Branchen. Dazu gehören die Chemie-, Pharma-, Lebensmittel-, Getränke-, Öl- und Gasindustrie sowie Unternehmen im Bereich Wasser – und Abwasseraufbereitung.

Firmenkontakt
ITandFactory GmbH
Natascha Schmid
Auf der Krautweide 32
65812 Bad Soden
0619693490-0
natascha.schmid@itandfactory.com
http://www.cadison.com/de

Pressekontakt
ITandFactory GmbH
Daniela Konrad
Auf der Krautweide 32
65812 Bad Soden
061969349042
daniela.konrad@itandfactory.com
http://www.cadison.com/de

Teile den Beitrag:

%d Bloggern gefällt das: