Israel wurde als 41. Land in das US-amerikanische Visa Waiver Program für visumfreies Reisen in die USA aufgenommen.

USA schaffen Visapflicht für Israelis ab

Dank ESTA können israelische Staatsbürger bald ohne Visum in die USA reisen.

Berlin, 28.09.2023 – Israel wurde als 41. Land in das US-amerikanische Visa Waiver Program für visumfreies Reisen in die USA aufgenommen. Dank des sogenannten ESTA-Programms können israelische Staatsbürger ab Ende November einfacher, günstiger und ohne lange Wartezeit in die Vereinigten Staaten reisen.

Ein historischer Schritt

Der am 27. September von der US-Regierung verkündete Schritt stellt einen Wendepunkt in den Reisebeziehungen beider Länder dar. Israel hatte sich bereits seit Jahren um die Aufnahme in den geschätzten Kreis der ESTA-Reisenden bemüht.

Holger Zimmermann, Geschäftsführer von OnlineVisa.de, sieht die Entscheidung als historischen Moment: “Die Ausweitung des ESTA-Programms auf Israel ist ein wichtiger Meilenstein in den internationalen Beziehungen. Ebenso fördert das gegenseitige Abkommen, das Palästinensern mit US-Pässen die Einreise nach Israel ermöglicht, die internationale Reisefreiheit und bedeutet einen Schritt hin zu mehr Inklusivität.”

Was ist ESTA?

Über das elektronische Reisegenehmigungssystem ESTA (Electronic System for Travel Authorization) können Staatsangehörige von bisher 40 Ländern einen Antrag für touristische oder geschäftliche Reisen in die USA für bis zu 90 Tage stellen, ohne ein US-Visum zu benötigen.

Das Visa Waiver Program (VWP) zielt darauf ab, die Sicherheit der USA und ihrer Partnerländer zu stärken und gleichzeitig den legalen Reise- und Handelsverkehr zu fördern.

Die Aufnahme in das ESTA-System ist jedoch nicht leicht. Israel hat als 41. ESTA-Land lobenswerte Anstrengungen unternommen, um alle Voraussetzungen zu erfüllen, einschließlich der Verabschiedung neuer Gesetze, der Einrichtung von Systemen zum Informationsaustausch und der Einführung neuer Einreiseverfahren für US-Bürger.

Weitere Meldungen:  Erfolgreicher Außendienst bietet nicht nur optimalen Service - er fordert ihn auch!

Voraussichtlich ab dem 30. November 2023 können israelische Staatsbürger über ESTA-online.org oder direkt beim U.S. Department of Homeland Security eine elektronische Reisegenehmigung für die USA beantragen. Die ESTA-Genehmigung ist zwei Jahre lang gültig und kann für mehrere Einreisen genutzt werden.

Über HD Solutions GmbH

Die HD Solutions GmbH ist Servicepartner für globale Reisevorbereitungen. Gegründet von den Branchenveteranen Holger Zimmermann und Diana Bohlinth, reicht die Entstehung der Firma bis ins Jahr 1996 zurück, als die Schwesterfirma The American Dream gegründet wurde, noch immer das führende private Unternehmen für Auswandererberatung in Deutschland.

Staatlich zugelassene Berater betreuen die Kunden von HD Solutions bei der E-Visa-Beantragung für bisher 15 Länder, Tendenz steigend.

Kontakt
HD Solutions GmbH
Holger Zimmermann
Danckelmannstr. 9
14059 Berlin
+49 30 398204041
d65f9d1c39cb1c14fab0febc2a9eeae495209b75
http://www.onlinevisa.de