UNSINN Orange: Ein Fahrzeug, viele Einsatzmöglichkeiten

UNSINN Orange: Ein Fahrzeug, viele Einsatzmöglichkeiten

(Bildquelle: UNSINN Fahrzeugtechnik GmbH)

Keine andere Farbe prägt Kommunalfahrzeuge so sehr wie Orange. Für die neue Produktlinie der UNSINN Fahrzeugtechnik gibt es somit nur eine logische Bezeichnung: UNSINN Orange. Dieser Name steht für hochwertige Abrollkipper sowie PKW- und LKW-Anhänger, die auf die vielfältigen Transportaufgaben kommunaler Betriebe spezialisiert sind – von der Garten- und Landschaftspflege über die Straßenreinigung und Abfallentsorgung bis hin zum Einsatz im Katastrophenfall. Unzählige Einsätze, die sich mit nur einem Fahrzeug erledigen lassen.

Schnee räumen im Winter, Grünanlagen bewässern im Sommer
Ein Abrollkipper von UNSINN ist das ganze Jahr über vielseitig einsetzbar und somit ein unverzichtbares Allroundfahrzeug. Auf das gewünschte Basisfahrzeug, zum Beispiel von IVECO, FUSO oder MAN, baut UNSINN den dazu passenden Hakenlift und bietet neben einer einzigartigen Auswahl an Standardcontainern auch maßgeschneiderte Lösungen. Durch die Bauweise nach DIN 30722-3 lässt sich ein Container mit Fahrzeugen unterschiedlicher Klassen (bis 12 t zGG) transportieren. Container und Arbeitsgeräte können am Einsatzort bleiben, während das Fahrzeug mehrere Stellen bedient. Die Abrollkipper überzeugen mit einer hohen Transportkapazität, einer langen Lebensdauer, der einfachen Handhabung und geringen Rüstzeiten. Praktische Extras wie Rundumkennleuchten, Werkzeugkisten, Netzboxen, eine Rückfahrkamera u.v.m. bieten zahlreiche Möglichkeiten zur individuellen Fahrzeuggestaltung. Der einfache und schnelle Wechsel von Containern und Aufbauten ermöglicht, dass ein UNSINN Kommunalfahrzeug zu jeder Jahreszeit optimal ausgelastet ist. Das spart nicht nur Zeit und Geld, sondern schafft am Bauhof auch Platz für Wichtigeres.

Praktische Helfer am Haken: Anhänger von UNSINN
Fallen zusätzliche Transportaufgaben an, bietet ein PKW- oder LKW-Anhänger die perfekte Ergänzung: Der Dreiseitenkipper Typ UDK ist der Alleskönner unter den Kippern und der ideale Begleiter, wenn es um den Transport von Rasenschnitt, Schüttgut und sogar Baumaschinen geht. Durch die massive Bauweise erweist er sich als besonders langlebig und robust. Ab einem Kastenmaß von 3,06 x 1,75 m sowie einem zulässigen Gesamtgewicht von 2,6 t ist der UDK serienmäßig mit einer Elektro-Hydraulik ausgestattet. Damit kann die Ladefläche bequem und kontrolliert 3-seitig gekippt werden. Zum Standardzubehör gehören u.a. verschiedene Alu-Bordwand- und Gitteraufsätze, Flachplanen sowie Alu-Auffahrschienen – also alles, was den Arbeitsalltag von kommunalen Betrieben erleichtert.

Schwere Baumaschinen, wie sie etwa für den Straßenbau benötigt werden, lassen sich am besten mit dem Baumaschinentransporter UBA transportieren. Die stabile Bauweise verbunden mit dem optimalen Nutzlastverhältnis ist einmalig auf diesem Gebiet. Der UBA überzeugt mit hochwertigen Stahl(bord)wand-Profilen, einer vollwertigen Baustellenbereifung und begehbaren Kotflügeln. Das verwindungssteife Längsträgerfahrgestell sorgt für besonders sichere Fahreigenschaften. Mithilfe der abklappbaren, in der Breite verstellbaren sowie zur Seite schwenkbaren Alu-Auffahrrampen können Baustellenfahrzeuge aller Art sowie Paletten einfach und sicher aufgeladen werden.

Das Team der UNSINN Fahrzeugtechnik ist bei der Suche nach dem passenden Fahrzeug gerne behilflich und reagiert auf Sonderwünsche mit individuellen Transportlösungen. Mehr zum gesamten Anhängersortiment unter www.unsinn.de

Die UNSINN Fahrzeugtechnik GmbH hat sich eine Philosophie der Flexibilität, die durch Sonderbau und Individualisierung gekennzeichnet ist, auf ihre Fahnen geschrieben. Durch die Entwicklung und Produktion von innovativen Anhängern und Abrollkippern Made in Germany etablierte sich das traditionsreiche Familienunternehmen als Spezialist für maßgeschneiderte Kundenlösungen auf dem internationalen Markt. Vor 60 Jahren als Schmiedewerkstatt mit dem Bau der ersten landwirtschaftlichen Anhänger gestartet, produziert es heute mehr als 14.000 Qualitätsfahrzeuge für Kunden aus Industrie und Handwerk im In- und Ausland. Circa 300 Mitarbeiter sorgen dafür, dass sich der Umsatz seit 2010 auf fast 45 Millionen Euro mehr als verdoppelt hat.
www.unsinn.de

Firmenkontakt
UNSINN Fahrzeugtechnik GmbH
Andrea Luibl
Rainer Straße 23
86684 Holzheim
+49 8276 5890-0
Andrea.Luibl@unsinn.de
https://www.unsinn.de/

Pressekontakt
kiecom GmbH
Katharina Höllmüller
Rosental 10
80331 München
+49 89 23 23 62 0
hoellmueller@kiecom.de
https://kiecom.de/

Teile den Beitrag:

%d Bloggern gefällt das: