Verkehrsprognose 2013: Verkehrsinfos.de sagt, wo es im Sommer eng auf den Autobahnen wird

Stau-Prognose für die Sommerferien 2013

Stau-Prognose Sommer 2013

Während der Sommerferien müssen Autofahrer in Deutschland wieder viel Geduld denn von Ende Juni bis Mitte September muss wegen des Ferienreiseverkehrs, insbesondere an den Wochenendtagen Freitag bis Sonntag, mit Staus und Verkehrsbehinderungen gerechnet werden. Neben diversen Autobahn-Baustellen sorgen Überschneidungen der Ferienzeiten dafür, daß es dieses Jahr eng auf den Urlaubsstrecken wird. Auto-Reisende müssen daher damit rechnen, daß sich die Fahrt durch Staus oder stark erhöhtes Verkehrsaufkommen unangenehm in die Länge zieht.
Richtig los geht die Stausaison am Wochenende vom 19. – 21. Juli.

Die Verkehrsinfos.de Stauprognose für Sommer 2013:

Mit dem Beginn der Sommerferien in den Bundesländern Berlin (19.06.) , Brandenburg und Hamburg (20.06.), Mecklenburg-Vorpommern (22.06.) und Schleswig-Holstein (24.06.), Bremen und Niedersachsen (27.06.) beginnt die Sommer-Reisesaison in Deutschland. Größere Staus sind nur auf Autobahnabschnitten mit Großbaustellen oder Sperrungen zu erwarten sowie in den Großrüumen Berlin und Hamburg.

Ab dem 19. Juli startet mit dem Ferienbeginn in Nordrhein-Westfalen (22.07.) die große Stauwelle im Sommerreiseverkehr. Die Reisenden aus NRW, dem bevölkerungsreichsten Bundesland, sorgen gemeinsam mit Urlaubern aus den Bundesländern welche schon Ferien haben für lange Autobahn-Staus.
Dazu kommen noch viele Autobahnbaustellen sowie der Ferienverkehr aus dem benachbarten Ausland (besonders aus den Niederlanden) auf den deutschen Autobahnen.

An den Wochenenden vom 23.- 25. August. und 30. August. – 01. September muß mit längeren Staus wegen starkem Rückreiseverkehr gerechnet werden.

Die vollständige Verkehrsprognose mit den stau-gefährdetsten Autobahnen sowie wertvolle Tipps für eine stressfreie und sichere Fahrt findet man unter
http://www.verkehrsinfos.de/stauprognose/stauprognose-sommer-2013.htm

Weitere Meldungen:  NDR 2 mit Julian Le Play und Aura auf der Hanse Sail

Verkehrsinfos.de versorgt Autofahrer bereits seit Jahren mit aktuellen Verkehrsmeldungen und weiteren nützlichen Services, wie z.B. Routenplanern, einem Kraftstoff-Verbrauchsrechner oder einem Promillerechner. Falls die aktuellen Staus allzu lang sind, und man den Fahrtantritt lieber noch etwas verschiebt, findet man auf dem Portal auch eine Reihe von Online-Spielen um sich die Zeit kurzweilig zu vertreiben.

Alle Informationen oder Services auf Verkehrsinfos.de sind kostenlos.

Tipps für eine entspannte Fahrt:
Wer in den kommenden Tagen oder Wochen eine Fahrt mit dem Auto plant, sollte gut über die aktuelle Verkehrslage informiert sein. Evtl. kann die Fahrtstrecke kurzfristig geändert oder der Fahrtantritt etwas verschoben werden, statt sich in einen Stau zu stellen. Falls möglich sollten Freitag und Samstag als Abreisetag sowie Samstag und Sonntag als Rückreisetage vermieden werden. Falls man kein Navigationsgerät an Bord hat, sollte gutes und aktuelles Kartenmaterial vorhanden sein.
Auch ein Navigationsgerät kann mal ausfallen: Hier hilft als Sicherheit ein ausgedruckter Routenplan (diverse Anbieter, kostenlos im Internet, z.B. Google-Maps).
Die geplanten Entfernungen sollte man nicht zu lang einplanen – lieber auf Nummer Sicher gehen.

Verkehrsinfos.de zeigt kostenlos alle aktuellen Verkehrsinformationen für alle deutschen Autobahnen und Landstraßen. Nach Auswahl einer bestimmten Autobahn oder Bundesstraße bekommt man alle dazugehörenden Verkehrsinfos im Detail angezeigt.

Die Abfrage der Verkehrs-Informationen kann über einen Computer oder ein internetfähiges Mobiltelefon erfolgen. Man findet die Verkehrsmeldungen unter der Internet-Adresse verkehrsinfos.de bzw. mit dem Smartphone unter mobil.verkehrsinfos.de .

Verkehrsinfos.de versorgt Autofahrer bereits seit Jahren mit aktuellen Verkehrsmeldungen und weiteren nützlichen Services, wie z.B. Routenplanern, einem Kraftstoff-Verbrauchsrechner oder einem Promillerechner. Falls die aktuellen Staus allzu lang sind, und man den Fahrtantritt lieber noch etwas verschiebt, findet man auf dem Portal auch eine Reihe von Online-Spielen um sich die Zeit kurzweilig zu vertreiben.

Weitere Meldungen:  Zweiradtrend 2015 – Fashion und Abenteuer: Motorräder im Rampenlicht

4D Projects GmbH ist eine Agentur für Web-Consulting, Web-Design, PR-Beratung, SEO und den Betrieb von Informations-Portalen und Entertainment-Portalen, wie z.B. www.verkehrsinfos.de, www.play.de und www.horoskop-online.com .
Seit 2000 realisiert das Unternehmen Internet-Projekte und mobile Contents, von der Unternehmens-Website bis zum iPhone-, iPad- oder Android-App. Zu den Kunden des Unternehmens gehören u.a. Asics, Commerzbank, DiBa, E-Plus, Ferrero, KPN, Mercedes Benz, Remy Martin, RTL, Sony, Vodafone u.v.a.

Kontakt:
4D Projects GmbH
Stephan Widera
Fürstenwall 228
40215 Düsseldorf
0211 – 74 95 80 00
sw@4dprojects.de
http://www.4dprojects.de

Schreibe einen Kommentar