Skiparadies für Knirpse und Skistars

Oster-Skilaufen für Familien in Filzmoos im Salzburger Pongau

Skiparadies für Knirpse und Skistars

Das Winterparadfies für Familien: Filzmoos (Bildquelle: Tourist-Information Filzmoos)

Filzmoos: Immer höher, größer, schneller… jedes Jahr kommen neue Meldungen aus den Alpenregionen, die sich zu übertreffen scheinen. Nicht jedem gefällt diese Entwicklung. Vor allem Familien suchen Gemütlichkeit und sichere, kinderfreundliche Pisten ohne Trubel. Wie in Filzmoos im Salzburger Land. Familien geht hier das Herz auf – und das liegt nicht nur am feinen Skigebiet und den moderaten Preisen. Die Filzmooser haben ein Herz für Kinder. Das Kinderhilfswerk der UNICEF ist für die Einheimischen seit Jahren eine Herzensangelegenheit.

Kein Massenandrang, sichere und breite Pisten, kurze Wege und Qualität zum fairen Preis. Selbst in den Osterferien sind die Pisten nicht überlaufen. In den gemütlichen Skihütten gibt es kein lautes „Rambazamba“. Die leisen Töne machen hier die Musik, obwohl der Tourismusverband Filzmoos viele Gründe hätte, laut zu posaunen: Die 13 Kilometer Pisten von Filzmoos, die zum Skiverbund Ski Amade gehören, sind ausgezeichnet als Top-Skirevier bis 20 Pistenkilometern. Und laut Tourismuschefin Eva Salchegger gibt es keinen zweiten Ort, der so klein ist und trotzdem gleich zwei Ski-Rennläufer im Weltcup präsentieren kann: Michaela Kirchgasser und Philipp Schörghofer wurden in Filzmoos zu Weltklasse-Skisportlern ausgebildet. Die „Michaela Kirchgasser FIS Strecke“ – eine schwarze Abfahrt am Großberg Sessellift – kann auch bestens als Trainingspiste für Skiclubs und Rennläufer genutzt werden und ist ideal für anspruchsvolle Skifahrer und Tiefschneefahrer.
Die drei ortsansässigen Skischulen sorgen dafür, dass die kleinen Gäste und Anfänger schnell und sicher lernen. Ilona Schörghuber von der Ski- und Snowboardschule Filzmoos betreut mit ihrem Team auch Kinder mit körperlicher oder geistiger Einschränkung.
Dreimal wöchentlich fährt der Skibus ins benachbarte Flachau-Flachauwinkel, von dort aus geht es in das Skigebiet der Salzburger Sportwelt nach Zauchensee, Wagrain und Kleinarl. Die Busfahrt dauert nur 20 Minuten.

Abseits der Piste: Biathlon für Familien
Wer kein Anhänger des alpinen Skifahrens ist, findet in Filzmoos viel Abwechslung auf der Loipe, idyllischen Winterwanderwegen oder bei einer Pferdekutschenfahrt. Ein wahrer Höhepunkt für Langläufer ist die schneesichere Höhenloipe Rossbrand auf 1.600 Metern. Der Rossbrand ist einer der schönsten Aussichtsberge Österreichs, bei schönem Wetter genießt man ein traumhaftes Alpenpanorama. Dieses können auch Wanderer genießen, denn direkt neben der Loipe verläuft der Winterwanderweg auf dem Hochplateau.
Ein besonderes Angebot haben die Filzmooser für Biathlon-Interessierte: Unter der Leitung von Manfred Nagle, der den österreichischen Polizei-Nationalkader im Biathlon trainiert, können Eltern und auch Kinder im Neuberger Hof einen Biathlon-Schnupperkurs buchen. Das Lauftraining wird auf der Loipe Neuberg absolviert, auch der Stand zum stehend und liegend Schießen befindet sich auf dem Gelände vom Neubergerhof. Seit 2009 organisiert der drahtige Biathlet am Ende der Saison – meist in den Osterferien – den Schnupperbiathlon-Wettbewerb, zu dem auch Gäste herzlich willkommen sind.

UNICEF-Aktion mit Herzen aus Filzmoos
Das Kinderhilfswerk der UNICEF ist für die Einheimischen seit Jahren eine Herzenssache. Heribert Klein aus dem Rheinland, seit mehr als 30 Jahren unermüdlicher Motor für UNICEF, hatte bei einem seiner Urlaube im Bergdorf den bekannten Holzschnitzer Stefan Gappmaier von der Unterhofalm bei seiner Arbeit gesehen. Spontan bat er ihn, 101 Herzen für seine UNICEF-Aktion herzustellen. Paten aus allen gesellschaftlichen Kreisen, darunter auch viele Prominente und Schauspieler, wurden für die bunt bemalten Herzen gefunden. Viele Hotels und verschiedene Betriebe aus Filzmoos übernahmen die Patenschaft, um das Projekt zu unterstützen. Jedes Jahr im Sommer wird ein Konzert mit prominenten Künstlern und Schauspielern zugunsten UNICEF in der Pfarrkirche von Filzmoos veranstaltet.

Preisbeispiele
Familienurlaub für 2 Erwachsene und 1 Kind z.B. in einer Frühstückspension, buchbar ab 17. März 2018, ab 449,- EUR mit
3 Übernachtungen (Donnerstag bis Sonntag) inklusive Frühstück,
2x 1-Tages-Familienskipass (für 2 Erwachsene und 1 Kind) gültig für die Region Filzmoos/Neuberg und Eben/monte popolo in Eben,
1x Pferdeschlittenfahrt ins Hofalmgebiet mit weiteren Fahrgästen, 1x Rodeln von der Kleinbergalm

Osteraktion mit Gratis-Skipass für Kinder: Ab 17. März 2018 gibt es beim gemeinsamen Kauf ab einem Sechs-Tages-Skipass durch ein Elternteil für alle eigenen Kinder ab Jahrgang 2002 und später den Skipass gratis.

Infos
Tourismusverband Filzmoos
Nr. 50
A – 5532 Filzmoos
Tel. +43 (0) 6453 / 8235
Internet www.filzmoos.at

Kontakt für Medien:
Schober PR, Doris Schober, Merkurstraße 10, D – 41464 Neuss
Tel. 0049 2131 859144
Mail ds@schober-pr.de
Web www.schober-pr.de

Gut 70 Kilometer südlich von Salzburg liegt das malerische Bergdorf Filzmoos im Pongau. Mit seinen mehr als 200 Kilometern Wanderwegen, 300 Kletterrouten, einer hervorragenden Gastronomie und vielen Freizeitmöglichkeiten ist es der ideale Ort für den aktiven Erholungsurlaub.
Im Winter punktet das familienfreundliche Bergdorf inmitten der Salzburger Sportwelt mit familienfreundlichen Abfahrten mit viel Platz auf den Pisten, 45 Kilometer bestens gespurten Langlauf- und Skating-Loipen, 50 Kilometer geräumten Winterwanderwege und romantischen Pferdeschlittenfahrten.

Firmenkontakt
Tourismusverband Filzmoos
Eva Salchegger
Filzmoos Nr. 50
5532 Filzmoos
0043 (0)6453 8235
info@filzmoos.at
http://www.filzmoos.at

Pressekontakt
Schober PR
Doris Schober
Merkurstraße 10
41464 Neuss
0049 2131 859144
ds@schober-pr.de
http://www.schober-pr.de

Teile den Beitrag:

%d Bloggern gefällt das:

Diese Website nutzt Cookies. Beim Besuch dieser Webseite werden Informationen gespeichert. Die Verarbeitung dieser Daten erfolgt zu statistischen sowie werbe- und profilingtechnischen Zwecken. Dies ermöglicht uns zu verstehen, was unsere Kunden bei dem Besuch der Webseite von uns erwarten und wie wir den Service verbessern können. Wenn Sie die Website weiter nutzen, gehen wir von Ihremem Einverständnis aus. Weitere Informationen

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn du diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwendest oder auf "Akzeptieren" klickst, erklärst du sich damit einverstanden.

Schließen