Sichere Aufbewahrung für wertvolle Medikamente und Schutzausrüstungen

Tresore befristet mieten

Sichere Aufbewahrung für wertvolle Medikamente und Schutzausrüstungen

Tresore für Medikamente und für Schutzausrüstungen gibt es in vielen Größen (Bildquelle: Hartmann Tresore AG)

Die Corona-Pandemie zeigt uns, wie anfällig aktuell Klinikbetriebe und Arztpraxen sind, obwohl Deutschland im Vergleich zu anderen Ländern hier einen guten Status hat. Trotzdem: Einige der jetzt wichtigen Materialien wie Schutzausrüstungen für Ärzte und Pflegepersonal sind knapp und bedürfen eines besonderen Schutzes – zumal die Diebstähle dieser begehrten Güter seit Beginn der Corona-Krise zugenommen haben. Intensiv- und Quarantänestationen werden neu eingerichtet und müssen ebenfalls ausgestattet werden. Der Bedarf an Betäubungsmitteltresoren (BTM) und anderen Tresoren ist in Klinken, Laboren, Testzentren und anderen Einrichtungen sprunghaft gestiegen.
So verzeichnet Hartmann Tresore, einer der größten deutschen Anbieter von Qualitätstresoren und erfahren in der Ausstattung von Kliniken und Praxen, eine erhöhte Nachfrage: “Gesucht werden vor allem große Tresore für Betäubungsmittel und Schränke zur sicheren Aufbewahrung von zum Beispiel Antikörpertests und anderen medizinischen Materialien”, hat Markus Hartmann, Vorstand Vertrieb bei Hartmann Tresore, beobachtet. “Und sobald ein Impfstoff gegen Covid-19 entwickelt ist, muss dieser gut geschützt aufbewahrt werden.” Für das Unternehmen kein Problem: “Wir betreiben an unserem Hauptsitz in Paderborn ein großes Zentrallager und können viele Tresore kurzfristig liefern.”
Zum Angebot gehören nach EN 1143-1 zertifizierte BTM-Tresore in vielen Größen und Ausführungen, die den Richtlinien zur Sicherung von Betäubungsmittelvorräten des BfArM entsprechen. Auch spezielle Tresore für die sichere und hygienische Lagerung von Endoskopen gehören zum Sortiment.
Bei größerem Platzbedarf sind Wertschutzräume eine gute Alternative zu mehreren Tresoren. Sie werden als Raum-in-Raum-System in vorhandene Räumlichkeiten eingebaut. Da sie in Modulbauweise errichtet werden, sind sie flexibel in ihrer Größe.

Tresore auch zum Mieten

Vielfach werden Tresore vorübergehend benötigt – zum Beispiel in provisorisch eingerichteten Kliniken und Testzentren. Hartmann Tresore bietet BTM-Tresore und andere Wertschutzschränke daher auch als Leih- bzw. Miettresore an. So können Kliniken, Apotheken, Arztpraxen, Labore, Testeinrichtungen und Pflegeheime die benötigten Materialien sicher unterbringen, solange sie in größeren Mengen als üblich benötigt werden, ohne das Budget durch langfristig unnötige Beschaffungen zu belasten.
“Unsere Leihtresore sind sofort ab Lager lieferbar”, so Markus Hartmann. “Nach der vereinbarten Laufzeit werden sie einfach wieder abgeholt, können aber auch gegen ein anderes, etwa ein größeres, Modell getauscht oder gekauft werden.”

Hartmann Tresore gehört zu den führenden Anbietern von Tresoren in Europa und ist mit mehreren Standorten in Deutschland, dem europäischen Ausland und dem Mittleren Osten vertreten. Zum Produktprogramm gehören nach Euro-Norm geprüfte und zertifizierte Tresore in allen Größen und Sicherheitsstufen, wie Einbruch- und feuersichere Tresore, Dokumenten- und Datensicherungsschränke, Möbel- und Wandtresore, Schlüsseltresore und Schlüsselmanagement-Systeme, Einwurf- und Deposittresore, Wertraumtüren und Wertschutzräume, Waffenschränke.

Ein weiterer Schwerpunkt sind branchenspezifische Sicherheitslösungen, für Handel, Industrie, Hotellerie und Gastronomie, Behörden und öffentliche Einrichtungen, Kliniken und Pflegeeinrichtungen, die Automobilbranche sowie für Filialisten.
Mit rund 160 Mitarbeitern erwirtschaftete die Hartmann Tresore-Gruppe 38 Millionen Euro Umsatz (2018).

Das Unternehmen wurde vor mehr als 150 Jahren ursprünglich als Schmiede und Stellmacherei gegründet. 1983 erfolgte die Spezialisierung auf den Bereich Tresore. Die Hartmann Tresore befindet sich noch heute in Familienbesitz. Die Arbeitsabläufe und -prozesse des Unternehmens sind nach der DIN EN ISO 9001 von der VdS GmbH zertifiziert.

Firmenkontakt
HARTMANN TRESORE AG
Corinna Stolte
Pamplonastraße 2
33106 Paderborn
05251 17440
corinna.stolte@hartmann-tresore.de
http://www.hartmann-tresore.de

Pressekontakt
GAUSMEIER PR
Sabine Gausemeier
Pastor-Epke-Straße 10a
33154 Salzkotten
0170 91 29 601
sabine@gausemeier-pr.de
http://www.gausemeier-pr.de

Teile den Beitrag:

%d Bloggern gefällt das: