SH Netz errichtet intelligente Ortsnetzstation in Plön

Neuer Standort auf dem Parkplatz “Am Hang” – Netzbetreiber SH Netz, Teil der HanseWerk-Gruppe, investiert inklusive Leitungsanbindung rund 88.000 Euro

SH Netz errichtet intelligente Ortsnetzstation in Plön

Die Schleswig-Holstein Netz AG (SH Netz), Tochterunternehmen von HanseWerk, tauscht altersbedingt die auf privatem Gelände stehende Ortsnetzstation Heidbleken in der Stadt Plön gegen eine intelligente Ortsnetzstation auf dem Parkplatz “Am Hang” aus. Mit dem Einsatz der modernen Ortsnetzstation, die über die zentrale Netzleitstelle von HanseWerk-Tochter SH Netz in Rendsburg fernsteuerbar ist, erhöht der Netzbetreiber die Versorgungssicherheit der angeschlossenen Haushalte.

Das etwa acht Tonnen schwere Bauwerk ist vor einigen Tagen per Schwertransport geliefert worden. Um die Ortsnetzstation ins Stromnetz einzubinden, werden ab dem 23. August rund 115 Meter Mittelspannungskabel und etwa 420 Meter Niederspannungsleitungen neu verlegt. Der Standortwechsel kostet insgesamt rund 88.000 Euro, davon etwa 62.000 Euro für die Leitungsanbindung.

“Unsere Kunden profitieren von der neuen Ortsnetzstation mit modernster Technik. Mit den Informationen, die über die installierte Sensorik gesammelt und verarbeitet werden, lassen sich mögliche Netzereignisse in Zukunft besser lokalisieren und beheben”, sagt Stephan Sievers, Leiter des Technik-Standortes in Plön von HanseWerk-Tochter SH Netz. “Für uns ist es zudem von Vorteil, dass die Station zentraler im Versorgungsnetz steht und die Niederspannungsleitungen damit besser ausgelastet sind”, bestätigt Nico Reer, Projektleiter bei SH Netz, Teil der HanseWerk-Gruppe.

Die Schleswig-Holstein Netz AG im Kurzprofil

Die Schleswig-Holstein Netz AG (SH Netz) betreibt für rund 2,8 Millionen direkt oder indirekt angeschlossene Kunden Strom- und Gasleitungen in mehr als 900 Kommunen in Schleswig-Holstein. Über 400 schleswig-holsteinische Kommunen halten Anteile an SH Netz. Sie haben umfangreiche Mitspracherechte und erhalten eine Garantiedividende. Das Unternehmen beschäftigt ca. 1.400 Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter an vielen Standorten in Schleswig-Holstein.

SH Netz hat als Partner der Energiewende bereits zehntausende Windräder und Solaranlagen an das Stromnetz angeschlossen. Darüber hinaus entwickelt das Unternehmen Energielösungen, wie Smart-City-Anwendungen und unterstützt den Ausbau der Elektromobilität. SH Netz engagiert sich in Innovationsprojekten für mehr Klimaschutz. Dazu gehören beispielsweise Einspeiseanlagen, mit denen Biogas- oder aus Windstrom produzierter Wasserstoff ins Erdgasnetz aufgenommen werden kann, oder staatlich geförderte Forschungsprojekte.

Bis 2030 wird SH Netz klimaneutral sein: Dazu wird sie ihre 25 Standorte, über 600 Fahrzeuge sowie den Strom- und Gasnetzbetrieb in mehreren Stufen bis 2030 auf Klimaneutralität umstellen. Außerdem unterstützt das Unternehmen seit vielen Jahren den regionalen Spitzen- und Breitensport in Schleswig-Holstein, zum Beispiel das härteste Ruderrennen der Welt auf dem Nord-Ostsee-Kanal.

Kontakt
Schleswig-Holstein Netz AG
Ove Struck
Schleswag-HeinGas-Platz 1
25450 Quickborn
0 41 06-6 29-34 22
0 41 06-6 29-39 07
presse@sh-netz.com
https://www.sh-netz.com/de.html

Teile den Beitrag:

%d Bloggern gefällt das: