RSM eröffnet neuen Standort in Hannover

RSM eröffnet neuen Standort in Hannover

(Bildquelle: @RSM)

Düsseldorf, 12. Januar 2021 – Neues Jahr, neuer Standort: Die RSM GmbH, eine der bundesweit zehn führenden mittelständischen Wirtschaftsprüfungs- und Steuerberatungsgesellschaften, eröffnet ihre 17. Niederlassung in der Dienstleistungsmetropole Hannover. Leiten wird sie Andre Bödeker, dessen Arbeitsschwerpunkte Versicherungen, berufsständische Versorgungswerke sowie Einrichtungen der betrieblichen Altersversorgung sind. Mit dem neuen Büro erschließt RSM nicht nur eine vielversprechende Region, sondern erweitert auch sein Leistungsportfolio im Mandatssegment Financial Services.

Für RSM beginnt das neue Jahr positiv: Mit der 17. Niederlassung eröffnen die international tätigen Wirtschaftsprüfer und Steuerberater einen weiteren Standort in Deutschland. Erst im November 2020 hat sich RSM mit dem neuen Büro in Mannheim vergrößert, nun folgt mit Wirkung zum 1. Januar 2021 Hannover. “Wir freuen uns, gerade in diesen Zeiten weiterhin zu wachsen und mit Andre Bödecker eine bekannte Persönlichkeit für uns gewonnen zu haben”, erklärt Santosh Varughese, Mitglied des Management Committee der RSM GmbH in Deutschland.

Neues Alleinstellungsmerkmal macht den Unterschied
Von Beginn an werden die Mandanten in Hannover umfassend in den Bereichen Wirtschaftsprüfung, Steuern und Beratung begleitet.
Die Leitung des Hannover-Standorts übernimmt Andre Bödeker, der am 1. Januar als Partner zugleich zum Geschäftsführer bestellt wurde. Der studierte Wirtschaftsprüfer und Steuerberater ist auf die Prüfung und Beratung von Versicherungen sowie Versorgungswerken der Altersvorsorge spezialisiert. Neben seiner beruflichen Tätigkeit ist Bödeker Lehrbeauftragter an der Universität Hannover sowie Mitglied der Prüfungskommission der Wirtschaftsprüferkammer für das Wirtschaftsprüferexamen. “Mit Andre Bödeker erweitern wir unser Team um einen erfahrenen Berater und Wirtschaftsprüfer. Wir freuen uns sehr, dass er künftig die Geschäfte in Hannover leitet und verantwortet”, so Varughese. Durch das erweiterte Beratungsportfolio im Bereich Versicherungen, berufsständische Versorgungswerke sowie Einrichtungen der betrieblichen Altersversorgung verfügt die RSM GmbH mit Hannover nunmehr über ein ausgezeichnetes Kompetenzzentrum.

RSM konsequent auf Wachstumskurs
Auch räumlich orientiert sich RSM an seinem Expansionskurs: So ist das Hannover-Büro auf weiteres geplantes Wachstum ausgerichtet. “Wir möchten uns nach einer Startphase auch mit einem Team für das Mandatssegment “lndustrial Services” verstärken”, gibt Varughese einen Ausblick. Letztlich sehe er die Option, am Standort Hannover auch das Segment “Non Profit” aufzubauen. Mittelfristig sei eine Belegschaft von 30 Personen in Hannover realistisch.

Über RSM
Die RSM GmbH gehört zu den zehn größten mittelständischen Wirtschaftsprüfungs- und Steuerberatungsgesellschaften in Deutschland, unabhängig und partnergeführt. Die mehr als 600 Mitarbeiter, darunter als Berufsträger mehr als 200 Wirtschaftsprüfer, Steuerberater und Rechtsanwälte, betreuen von 17 Standorten aus vor allem mittelständische Firmen in Fragen der Wirtschaftsprüfung, Steuerberatung, Transaktions-, Unternehmens- und Rechtsberatung. Die RSM GmbH berät ihre Kunden auch weltweit im RSM-Netzwerk mit mehr als 43.000 Mitarbeitern in 810 Niederlassungen in 121 Ländern.
Weitere Informationen finden Interessenten unter: www.rsm.de

Kontakt
RSM GmbH
Maiko Timner
Ulmenstraße 37-39
60325 Frankfurt
069 1700000
presse@rsm.de
https://www.rsm.de/

Teile den Beitrag:

%d Bloggern gefällt das: