P&T Capital kauft 50 Prozent der Anteile der Global Sky Park GmbH (GSP) und sichert sich damit eine direkte Beteiligung an der EuroSkyPark GmbH (ESP).

P&T Luxembourg und Global Sky Park stellen Weichen für Ausbau des weltweiten Geschäfts

Anlage von Euro Sky Park

Luxemburg, Königstein, Frankfurt, Saarbrücken, 1. Juli 2013 – P&T Capital, eine hundertprozentige Tochter von P&T Luxembourg (führender Post- und Telekomanbieter im Großherzogtum Luxemburg), kauft 50 Prozent der Anteile der Global Sky Park GmbH (GSP), Königstein, Frankfurt, und sichert sich damit eine direkte Beteiligung an der EuroSkyPark GmbH (ESP), Saarbrücken. P&T Capital konnte sich im Bieterverfahren gegen einen britischen und einen französischen Investor durchsetzen. Global Sky Park ist damit für den weiteren Ausbau des internationalen Geschäfts mit Satellitenkommunikationslösungen stark aufgestellt.

Global Sky Park, bislang eine Dachgesellschaft der sehr erfolgreichen EuroSkyPark GmbH, ist ein internationaler Marktführer bei stationären und mobilen Satellitenverbindungen für Industriekunden aus den Bereichen Energie, Versorgung, Anlagenbau, Logistik und Sicherheit. P&T Capital hat sich in den letzten Jahren gezielt an Unternehmen der Datenübertragung und Datenverarbeitung beteiligt. Mit dem Erwerb eines 50-prozentigen Anteils an der Global Sky Park entsteht durch die Bündelung geschäftlicher Aktivitäten und technischer Ressourcen ein schlagkräftiger Unternehmensverbund, dessen Know-how, Innovationskraft und Kapazitäten in diesem schnell wachsenden Marktsegment ein Novum darstellen.

P&T Luxembourg ist seit über 20 Jahren im Satellitengeschäft tätig und verfügt über leistungsfähige Telekommunikations- und ICT-Infrastrukturen, darunter Uplink-Bodenstationen, das paneuropäische Glasfaser-Breitbandnetz Teralink und über hochmoderne Rechenzentren.

Die Global Sky Park erlebt als internationaler Anbieter für Satellitenkommunikationslösungen besonders durch die Umstrukturierung der Energie- und Versorgungsnetze ein rasantes Wachstum. Allein im vergangenen Jahr nahm die EuroSkypark 2.500 Onshore-Windkraftanlagen ans Netz. Die Dienste der Global Sky Park sind inzwischen auch außerhalb Europas immer stärker nachgefragt. Die Beteiligung von P&T Luxembourg ist in diesem Zusammenhang ein wesentlicher Erfolgsfaktor, um den steigenden Anforderungen bei der Steuerung von Energienetzen im internationalen Geschäft auch in Zukunft weiter gerecht zu werden.

Weitere Meldungen:  congstar Smartphone-Wochen: Sechs attraktive Handys zum Aktionspreis

“Ziel des Investments ist es, eine Struktur zu schaffen, mit der das zu erwartende Wachstum in diesem zukunftsträchtigen Geschäftsbereich bewältigt werden und vielversprechende Chancen genutzt werden können”, begründet Jos GLOD, Mitglied des Management Board von P&T Capital sowie Beigeordneter Generaldirektor von P&T Luxembourg, den Schritt. “Zugleich gibt diese Beteiligung uns die Möglichkeit,
uns in einem neuen Geschäftsfeld zu positionieren und das Angebot von GSP/ESP mit unseren eigenen Telekomdiensten zu ergänzen.”

Neben P&T Capital bleibt der bisherige Gesellschafter Thomas Maul weiterhin zu 50 Prozent Anteilseigner der Global Sky Park.

Global Sky Park wird sich den Bedürfnissen bestehender Kunden und neuen Möglichkeiten außerhalb von Europa zuwenden und gegebenenfalls durch Vertretungen vor Ort die internationalen Aktivitäten abwickeln. EuroSkyPark wird sich weiterhin auf den europäischen Markt fokussieren und hier sowohl die zahlreichen gewachsenen Kundenbeziehungen als auch das Neugeschäft realisieren. Damit ergänzen sich die Aktivitäten und es können gemeinsame technische Ressourcen beispielsweise zum Management der Teleportaktivitäten genutzt werden. “Projektmanagement und Vertrieb bleiben in den Händen der jeweiligen Landesgesellschaften, übergeordnete Strukturen nutzen wir aber gemeinsam, um optimal und kosteneffizient arbeiten zu können”, erklärt Thomas Maul das Modell. “Unsere Partner in den Ländern außerhalb Europas erwarten Ansprechpartner und Service vor Ort. Das müssen wir mit einer leistungsstarken Organisation hinterlegen.”

Potenziale in Schwellen- und Industrieländern
Im internationalen Markt sieht die Global Sky Park für ihr Geschäftsmodell erhebliche Potenziale. Sowohl in Schwellenländern wie Nordafrika, Südafrika oder Indien, denen es an Infrastruktur fehlt, als auch in Industrieländern wie den USA, die regenerative Energien als Job-Motor erkennen, besteht großes Interesse an der in Deutschland entwickelten Satellitenkommunikationslösung. Dass die Wachstumschancen gut bewertet werden, zeigte sich am regen Interesse im Bieterverfahren. “Wir freuen uns, dass sich P&T Capital im Bieterverfahren durchsetzen konnte”, kommentiert Thomas Maul das Ergebnis. “Wir haben damit einen starken Gesellschafter mit tiefer Marktkenntnis. Das sind beste Bedingungen für nachhaltiges Wachstum. “

Weitere Meldungen:  Erfolgreiches erstes Halbjahr: numeo investiert in Xirrus Technologie

P&T Luxembourg ist seit mehr als 20 Jahren im Satellitengeschäft tätig, unter anderem auch im zukunftsträchtigen Multimedia-Bereich. Durch gezielte Beteiligungen an Gesellschaften im Bereich der Datenübertragung und -verarbeitung ergänzt die Tochtergesellschaft P&T Capital die Wertschöpfungskette des Mutterhauses. P&T Luxembourg ist ein historischer Anbieter von breit angelegten und hoch modernen postalischen, Telekommunikations- und ICT-Infrastrukturen und -diensten wie beispielsweise Uplink-Bodenstationen, dem europäischen Breitbandnetz Teralink oder Rechenzentren. Diese werden anspruchsvollen Kunden, wie nationalen und europäischen Institutionen und Betrieben, Medienunternehmen oder der Industrie für M2M-Lösungen angeboten. Darüber hinaus unterstützt P&T Luxembourg Unternehmen durch den Zugang zu spezifischen Infrastrukturen und Dienstleistungen sowie durch Erfahrungsaustausch. Die gesamte P&T Luxembourg Gruppe ist auf nationaler und internationaler Ebene präsent und anerkannt.

Pressekontakt P&T Luxembourg:
Olivier Mores
Email: Olivier.Mores@ept.lu
Tel: +352 4765-4495

Bildrechte: Euro Sky Park

Global Sky Park und EuroSkyPark stellen stationäre und mobile Satellitenverbindungen für Industriekunden aus den Bereichen Energie, Versorgung, Anlagenbau, Logistik und Sicherheit zur Verfügung. Alleine im Onshore-Windkraft-Bereich nahm EuroSkyPark im vergangenen Jahr 2.500 Windkraftanlagen ans Netz. Über diese Satellitenverbindungen werden rund 3 GW Strom gesteuert.

Kontakt
Global Sky Park GmbH
Thomas Fuchs
Schumannstrasse 27
60325 Frankfurt
+49 (0) 171 4483168
fuchs@globalskypark.com
http://www.globalskypark.com

Pressekontakt:
fuchs media consult GmbH
Thomas Fuchs
Hindenburgstrasse 20
51643 Gummersbach
02261 994 2395
fuchs@globalskypark.com
http://www.globalskypark.com

Schreibe einen Kommentar