Ingrid Bäumer

Email

prowise_foerdert_kreativitaet.png

Brainport Eindhoven. Der niederländische Edtech-Marktführer Prowise gibt den Nutzern seiner interaktiven Tafeln die volle kreative Freiheit – mit einem Update des integrierten Schreib- und Notizprogramms ProNote. Ab sofort können mehrere Lehrkräfte und SchülerInnen gleichzeitig auf den interaktiven Whiteboards schreiben, radieren und die pädagogischen Whiteboard-Tools verwenden.

Prowise gibt Lehrkräften und SchülerInnen die volle Freiheit bei der Arbeit an der interaktiven Tafel. Die Nutzer können ohne jegliche Einschränkung gleichzeitig schreiben, radieren oder pädagogische Whiteboard-Tools wie den Zirkel, das Lineal oder den Winkelmesser verwenden. Mit dieser stark erweiterten Multi-Touch-Funktion spielt Prowise seine Vorteile aus: Das Unternehmen entwickelt seine Software selbst und stimmt sie genau mit den eigenen Hightech-Touchscreens ab. 

Sofort kostenlos nutzbar

Das Schreib- und Notizprogramm ProNote ist für alle NutzerInnen interaktiver Prowise-Tafeln kostenlos. Die Software ist in Prowise Central vorinstalliert, dem von Prowise im eigenen Haus entwickelten Betriebssystem für interaktive Whiteboards. Prowise versorgt die Touchscreens regelmäßig durch Over-the-Air-Software-Updates über europäische Server mit neuen Funktionen. Das jüngste kostenlose Update konzentriert sich auf die weitere Verbesserung der Stift-auf-Papier-Schreiberfahrung und zusätzliche (Multi-User-)Funktionen. 

Die Tafel als interaktiver Treffpunkt

Prowise hat zwölf Jahre Erfahrung im Bildungswesen, Multitouch hat dabei stets eine zentrale Rolle gespielt. Es ist einer der Kernpunkte in der Bildungsvision des niederländischen Unternehmens. Eine interaktive Tafel ist kein statischer Fernseher, der an einer festen Stelle an der Wand hängt. Nein, eine interaktive Tafel ist ein Treffpunkt für Lehrkräfte und SchülerInnen. Um gemeinsam zu lernen, spielerisch zu lernen, voneinander und miteinander zu lernen.

Mehrwert für die Bildung 

Basierend auf dieser Vision entwickelt Prowise bereits seit zwölf Jahren seine eigene Hardware, Software und Firmware. Jeden Tag arbeiten die EntwicklerInnen, BildungsexpertInnen und ProgrammiererInnen bei Prowise daran, die Produkte weiter zu verbessern. Prowise ist führend in der Verwendung von Multitouch. Prowise war auch weltweit das erste Unternehmen, das einen vollständig kippbaren Lift auf den Markt gebracht hat, um das Potenzial von Touchscreens voll zu nutzen. Ein schönes Beispiel dafür, wie aus einer cleveren Idee ein Mehrwert entsteht, von dem das Bildungswesen heute profitiert. Dank Multitouch kommen bei Prowise Hardware und Software zusammen. Gemeinsam sind sie stärker als die Summe ihrer Teile.

Weitere Meldungen:  DextraData wird Gold-Partner von EMC

Über Prowise

Prowise ist ein führendes europäisches IT- und Bildungsunternehmen, das 2009 gegründet wurde. Seit zehn Jahren berät und gestaltet Prowise auch Schulen in Deutschland. Sicherheit und Bildung gehen bei Prowise Hand in Hand: Mit Prowise-Produkten findet der digitale Unterricht in einer sicheren Lernumgebung statt. Prowise bietet eine Komplettlösung für deutsche Bildungseinrichtungen – von digitalen Tafeln über kostenlose, leicht zu bedienende Lernsoftware bis hin zum IT-Management. Das Unternehmen versteht sich als Vordenker und Macher. Die Vision dazu stammt von den Gründern in den Niederlanden, inspiriert von Schulen und Lehrkräften weltweit.

Kontakt:

Ingrid Bäumer, Content Marketeer
E-Mail: ingrid.baumer@prowise.com
Tel.: +49 (0) 160 91 65 75 29

Web: www.prowise.de

Beigefügtes Bildmaterial: 

Darf für die redaktionelle Berichterstattung frei verwendet werden.
Wenn möglich, bitte Hinweis einfügen: Copyright Prowise B.V.