Promi-Halloween-Kürbis-Auktion ‚Ein Herz für Kinder‘ – Charity im Billstedt Center Hamburg

Prominente wie Model-Agent Peyman Amin, die Sängerinnen Bahar Kizil, Francisca Urio und Gracia Baur sowie Designerin Claudia Effenberg und Schauspieler Andreas Brucker schnitzten fantasievolle Gesichter in orangefarbene Kürbisse – für den guten Zweck. Am Abend vor Halloween trafen sich die Fernseh-Stars im Billstedt Center Hamburg, dem größtem Einkaufs-Zentrum in Hamburgs Osten, um schaurig-schöne Halloween-Kürbisse zu gestalten, die im Anschluss von Moderatorin Marijke Amado und Moderator Benjamin Matthews zugunsten von BILD hilft e.V. ‚Ein Herz für Kinder‘ öffentlich versteigert wurden.

Um bedürftige und kranke Kinder mit dem Erlös zu unterstützen, nahmen die TV-Lieblinge sogar das eine oder andere Wehwehchen in Kauf: „Danach tun einem die Finger weh“, gestand Ex-Monrose-Sängerin Bahar Kizil. Mode-Designerin Claudia Effenberg war daher heilfroh, dass sie sich von einer Freundin Profi-Werkzeug zum Kürbis-Schnitzen ausgeliehen hatte. „Mit richtigen Messern gelingen die Schnitzereien leider nicht so gut.“ Tochter Lucia, die ihre Mutter mit ihrem Bruder Thommy eifrig unterstützte, benötigte dennoch ein Pflaster, weil sie sich in den Finger schnitt. Leicht blutig verliefen die Halloween-Vorbereitungen selbst für Schauspieler Andreas Brucker alias Dr. Stephan Groth aus der Sat.1-Arzt-Serie „Klinik am Alex“. Die kleinen Wunden bremsten jedoch keinesfalls den Ehrgeiz, möglichst viele Gesichter in das orangefarbene Riesen-Gemüse zu ritzen.

In Hollywood ist es für Stars und Sternchen schon lange schöne Tradition, sich mit Kürbissen zum Schnitzen und Dekorieren einzudecken, sie mit lustigen oder wilden Gesichtern vor die Tür zu stellen, um den in Amerika so heiß geliebten Feiertag Halloween zu zelebrieren. Carsten Gogol, Center-Manager des Billstedt Centers Hamburg und Initiator der einzigartigen Halloween-Charity-Aktion: „Halloween-Partys und Spuk-Dekorationen werden bei unseren Kunden auch von Jahr zu Jahr beliebter. Bei einem Ausflug zum Promi-Kürbis-Schnitzen in unsere Shopping Mall konnte daher jeder etwas für sich finden: Inspiration und Kürbisse zum Selbstgestalten, einen begehrten Promi-Kürbis und natürlich ganz viel Spaß beim Zuschauen!“

„Halloween ist ein Fest für Kinder und deshalb eine tolle Möglichkeit, mit unserer Aktion den hilfsbedürftigen Kindern ein Lächeln ins Gesicht zu zaubern“, sagte Model-Agent Peyman Amin. Für Sängerin Francisca Urio war es ebenfalls eine Herzensangelegenheit, mitzumachen: „Wir haben gemeinsam eine tolle Zeit und unterstützen obendrein die Projekte von ‚Ein Herz für Kinder‘.“ Der Spaß-Faktor war tatsächlich ziemlich hoch, wie auch Designerin Barbara Engel feststellte: „Es macht unglaublich viel Freude mit den anderen herumzuwerkeln.“ Den höchsten Erlös erzielte der Kürbis von Moderatorin Marijke Amado, die die Auktion mit großem Elan und holländischem Charme mitreißend moderierte. Der finale Hammer-Schlag von Co-Auktionator und Hamburg 1-Frühcafe-Moderator Benjamin Matthews ertönte bei 300 Euro. Der ehemalige Hamburger Wirtschaftssenator Ian K. Karan ersteigerte Amados Charity-Kürbis für diesen tollen Betrag. Insgesamt kamen durch das Engagement der zahlreichen Prominenten und des Teams des Billstedt Centers Hamburg stolze 3.000 Euro Spenden zusammen.

Großartige Unterstützung erfuhr die Benefiz-Aktion zugunsten „Ein Herz für Kinder“ ebenfalls vom Radisson Blu Hotel, Hamburg, dem höchsten Hotel im Herzen der Hansestadt. General Manager Oliver Staas sagte: „Es ist wunderbar, dass sich so viele Prominente für das Wohl unserer Kinder einsetzen.“ Die Stars genossen nicht nur die wunderbare Aussicht aus ihren Zimmern im Radisson Blu Hotel, sondern im Anschluss an die erfolgreiche Versteigerungsaktion köstliche französisch-polynesische Gerichte und fruchtige Cocktails im gemütlichen Hotel-Restaurant ‚Trader Vics‘.

Für weitere Informationen wenden Sie sich gern an:

Society Relations

Frau Brita Segger

Mundsburger Damm 2

22087 Hamburg

Telefon: 040 – 280 30 64

Email : office@society-relations.de









Teile den Beitrag:

%d Bloggern gefällt das: