Prof. Thomas Bippes: 5G muss in Deutschland Standard werden!

Marketing-Experte sieht die Bundesregierung in Sachen Digitalisierung schlecht beraten

Prof. Thomas Bippes: 5G muss in Deutschland Standard werden!

Schnelles Internet und schnellstmögliche Datenübermittlung muss Standard werden. (Bildquelle: © Julien Eichinger – Fotolia)

Der Marketing-Experte Prof. Thomas Bippes sieht die Bundesregierung in Sachen Digitalisierung schlecht beraten. “Die Ziele der Regierung beim flächendeckenden Ausbau eines schnellen 5G-Netzes sind absolut unzureichend. In Sachen Export und Wirtschaftskraft ist Deutschland Champions League. Bei Digitalisierung und Netzabdeckung sind wir allenfalls Oberliga”, meint der Professor für Medien- und Kommunikationsmanagement.

Die Infrastruktur muss mit der Entwicklung Schritt halten

Nach Auffassung von Prof. Bippes “brauchen wir in Deutschland nicht nur hier und da, sondern überall einen 5G-Ausbau. Und zwar vom Ballungsraum bis zum einsam gelegenen Schwarzwald-Bauernhof. Die Infrastruktur muss mit der Entwicklung Schritt halten. Wer es ernst meint mit der Zukunftsfähigkeit des ländlichen Raumes, wer will, dass Deutschland bei Zukunftstechnologien wie künstliche Intelligenz, Automatisierung oder autonomes Fahren vorne mit dabei ist, der muss sich große Ziele setzen und darf nicht abtauchen in Mittelmäßigkeit. Wir brauchen für ganz Deutschland unlimitierte und schnellstmögliche Datenübermittlung. Und zwar zum nächstmöglichen Zeitpunkt. Regelmäßig sehen uns Netzanalysten in Punkto Netzabdeckung, Geschwindigkeit und Kosten europaweit auf den hinteren Plätzen. Das macht uns nicht attraktiv. Lücken im Ausbau können wir uns nicht erlauben, da Zukunftstechnologien einen flächendeckenden Versorgung mit schnellem Internet erfordern.”

Digitalisierung muss Chefsache werden und mit Priorität vorangetrieben werden

Dass ausgerechnet die Bundesforschungsministerin der Auffassung ist, schnelle Datenübertragung sei nicht überall notwendig, macht ihn sprachlos, betont Prof. Bippes. “Das Beispiel zeigt einmal mehr: Digitalisierung muss Chefsache werden und mit Priorität vorangetrieben werden. Sonst laufen wir Gefahr, den Anschluss zu verlieren”, befürchtet der Marketingfachmann.

PrimSEO – Online Profilmarketing und Online Medizinmarketing. PrimSEO setzt auf Content Marketing durch Online Pressemitteilungen. Die Zukunft der Suchmaschinenoptimierung (SEO) liegt im inhaltlichen Bereich. Nur wer hochwertige und einzigartige Inhalte zu bieten hat, wird auch in Zukunft eine Rolle in der organischen Suche bei Google & Co. spielen.

Kontakt
PrimSEO GbR
Andreas Bippes
Breisgaustraße 25
76532 Baden-Baden
07221 / 217460 2
07221/ 217460 9
presse@primseo.de
http://www.primseo.de

Teile den Beitrag:

%d Bloggern gefällt das:

Diese Website nutzt Cookies. Beim Besuch dieser Webseite werden Informationen gespeichert. Die Verarbeitung dieser Daten erfolgt zu statistischen sowie werbe- und profilingtechnischen Zwecken. Dies ermöglicht uns zu verstehen, was unsere Kunden bei dem Besuch der Webseite von uns erwarten und wie wir den Service verbessern können. Wenn Sie die Website weiter nutzen, gehen wir von Ihremem Einverständnis aus. Weitere Informationen

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn du diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwendest oder auf "Akzeptieren" klickst, erklärst du sich damit einverstanden.

Schließen