hans-erich schiewer

Email

IMG_7716xxxx.jpg

Egils Levits, Amtierender Präsident seit dem  8. Juli 2019 nach der wiedererlangten Unabhängigkeit Lettlands 1991 am 18.05.2021 zu Gast in Schloss Bellevue in Berlin zu Gesprächen mit Bundespräsident Frank-Walter Steinmeier.

Für den lettischen Staatspräsidenten, Egils Levits, ist Deutschland ein Land, mi dem er viele Erinnerungen verbindet, das ihn geprägt hat.

Levits, verbrachte einen Teil seines Lebens in der Bundesrepublik Deutschland in der er 1972 mit seinen Eltern  ausgewandert war.

Wir erinnern uns:

Deutschland hat mich und meine Familie aufgenommen, nachdem wir Lettland wegen des sowjetischen Besatzungsregiments verlassen mussten. Deutsch ist meine 2. Sprache.

Viele Jahre nach dem 2. Weltkrieg sei Deutschland ein anerkanntes hochgeschätztes Zentrum Europas geworden.

Der Amtssitz von Staatspräsident Levits ist das Rigaer Schloss. Seine Amtszeit endet am 8. Juli 2023.

Ein Blick in den Terminkalender des Bundespräsidenten zeigt, wie vielseitig seine Aufgaben im Inland sind. Neben den “amtlichen” Funktionen, die sich aus den Vorschriften des Grundgesetzes ergeben, obliegen ihm als Staatsoberhaupt Aufgaben, die sich unter dem Begriff der “Staatspflege” zusammen fassen lassen.

Der Bundespräsident ist “lebendiges Symbol” des Staates. Über den Parteien stehend, wirkt er in Reden, Ansprachen, Gesprächen, durch Schirmherrschaften und andere Initiativen integrierend , moderierend und motivierend.

Foto: Schiewer, oestrich-winkel                                                                     Journalist/Fotograf    bei www.agentur-presse.de (ausführlicher Pressebericht mit Bilderleiste)

 

Weitere Meldungen:  MAGELLAN Maritime Services GmbH: Insolvenzverfahren eröffnet