OFM Medical Selbsttest für Kita-Kinder mit BfArM-Zulassung

Email

OFM_Medical_Logo.jpg

Die neue bayerische Teststrategie sieht die Abgabe von bis zu zehn Selbsttests über Apotheken per Bezugsschein für Kinder in Bayern vor. Wichtig ist dabei, nur Tests mit entsprechender Sonderzulassung auszugeben.

Der Deni Covid-19 Selbsttest von OFM Medical ist durch die BfArM-Sonderzulassung (BfArM Gesch.-Zeichen 5640-S-140_21) auch für die Anwendung bei Personen unter 14 Jahren in Anwesenheit eines Erwachsenen freigegeben. Dass der Test in Anwesenheit von Erwachsenen bei Kindern/Jugendlichen unter 14 Jahren durchgeführt werden darf, ist explizit vom BfArM schriftlich bestätigt.  Die problemfreie und sichere Durchführung ist durch eine Gebrauchstauglichkeitsstudie nach IEC 62236 getestet und nachgewiesen!

 

Der Deni Covid-19 Selbsttest erzielt mit einer Spezifität von 100 % und einer Sensitivität von 96,86 % Bestwerte im Vergleich zu anderen Selbsttests.

Auch das Bundesministerium für Gesundheit setzt auf die Qualität des OFM Medical Selbsttest. Das Ministerium integriert den Deni Covid-19 Selbsttest in die nationale Teststrategie. OFM Medical verpflichtet sich in einem „Memorandum of Understanding“ zur Bereitstellung von über einer Million Tests pro Monat für die Bundesrepublik. Damit möchte das Bundesministerium die Verfügbarkeit an Schnelltests für die Bevölkerung sichern.

 

Über OFM Medical

OFM Medical ist ein bayerischer Medizinproduktehersteller mit Sitz in Schweinfurt. Aus dem modernen 3.000 m² großen Logistikzentrum beliefert OFM Medical Apotheken, Großhändler und Unternehmen europaweit. Zum Produktsortiment gehören neben in Schweinfurt gefertigten, zertifizierten medizinischen OP-Masken auch Covid-19 Selbsttests mit Sonderzulassung zur Laienanwendung.

Teile den Beitrag:

%d Bloggern gefällt das: