Britta Kummer

Email

OefterLesenIndie.jpg

Haben Sie Vorsätze für das neue Jahr? Was halten Sie denn von dieser Idee: Öfter ein Buch lesen?
Egal wie auch der Alltag aussieht, gönnen Sie sich zwischendurch weiterhin Zeit fernab von Stress und Hektik und tauchen in eine Geschichte ab.

Buchtipps:
Der Schrei der Elster
Man schreibt das Jahr 1632, und die Pest wütet in Europa. Während die Menschen in den Ballungszentren der großen Städte dahinsiechen, suchen Regierung, Kirche und Gesellschaft nach Schuldigen. Jeder, der sich von der Masse unterscheidet, gerät schnell in Verdacht und somit in Gefahr, auf dem Scheiterhaufen zu landen. Sogenannte Hexenprozesse zwingen unschuldige Menschen unter unerträglicher Folter, falsche Geständnisse abzulegen. Betroffen sind in erster Linie jene Frauen, deren einziges Vergehen darin besteht, sich mit Kräutern und Heilsalben auszukennen oder die Zukunft vorhersehen zu können. Es ist das Zeitalter der Inquisition, die über Jahrhunderte hinweg ihre blutigen Opfer fordern soll.
Die Heilerin Brunhilde gerät in den Verdacht der Hexerei und muss mit ihrer Tochter Maria aus der Stadt fliehen. Beim fahrenden Volk finden sie Unterschlupf, doch schon bald sollen sich Marias Albträume auf grauenhafte Weise erfüllen.
ISBN-13: 978-3753416397

Sinfonie der Herzen
Wohl dem, der wahre Freunde hat, die immer zu ihm stehen und für ihn da sind. Christine, Oliver, Lydia und Jutta haben erst beim zweiten Anlauf ihr Glück gefunden und auch nur, weil sich ihre langjährige Freundschaft bewährt hat. Die negativen Einflüsse, denen sie jahrelang ausgesetzt waren, konnten sie unterdessen gemeinsam überwinden. Die Hoffnung auf Zufriedenheit sowie ein glückliches Familienleben gaben sie nie auf, standen sich mit Rat und Tat zur Seite und haben nun ihre Ziele erreicht. Nach dem Chaos der Vergangenheit hat das Schicksal eine ganz besondere Melodie für sie komponiert ~ die Sinfonie der Herzen
ISBN-13:‎ 978-1983268243

Weitere Meldungen:  Kennen Sie diese Bücher von Autorin Christine Erdiç?

Gedankenkarussell – Eine literarische Reise
Die Autorin nimmt Sie in „Gedankenkarussell – Eine literarische Reise“ mit auf ein interessantes Lesevergnügen.
Erleben Sie Texte zum Nachdenken. Vielleicht finden Sie sich sogar in der einen oder anderen Geschichte sowie Situation wieder.
Erleben Sie Texte, die Mut machen wollen. Erzählungen, die zeigen: Man kann alles schaffen, wenn man es nur will und fest genug daran glaubt.
Und es gibt für diejenigen Geschichten, die das Kind in sich nie vergessen haben und im Herzen jung geblieben sind. Die sich gerne in fremde, märchenhafte und fantasievolle Welten entführen lassen, um damit für einen kurzen Moment dem Alltag entfliehen zu können.
ISBN-13: 978-3739245539

Zac und der geheime Auftrag
Zac gehört zur untersten Schicht, zu den Ärmsten der Ärmsten. Schon sehr früh muss er erleben, was es heißt, zum Arbeiten und Dienen geboren zu sein.
Eines Nachts wird er von einer unbekannten Stimme mit den Worten ´Zac, du bist eines Besseren bestimmt. Folge deiner Mission! Du wirst gebraucht` geweckt. Hat seine Fantasie ihm nur einen Streich gespielt oder war es eine Botschaft?
Als sein Herr ihn eines Tages wieder schlecht behandelt, läuft er einfach weg und somit beginnt das Abenteuer seines Lebens. Böse Mächte wollen die Menschheit vernichten. Kann Zac das verhindern?
„Zac und der geheime Auftrag“ handelt von Freundschaft, Mitgefühl, das positive Miteinander, Zusammenhalt, Mut und Liebe. Dinge, die im heutigen Leben so wichtig sind und leider oft in Vergessenheit geraten.
ISBN-13: 978-3961116683

Ich sags nur dir… Teil 2: Es ist nicht so wichtig, woher du kommst – entscheidend ist, wohin du gehst…
James hat große Ziele. Sich mit der Welt versöhnen und ein guter Mensch werden. Er muss Arrangements treffen zwischen der bürgerlichen – einer Halbwelt und der sogenannten Oberschicht. Dieser Spagat, macht ihm das Leben in der beruflichen und privaten Welt nicht gerade einfach. Die kleine Armee aus längst vergangenen Kindertagen, hilft ihm weiter und – sie wächst.
ISBN-13: 978-1503047969

Weitere Meldungen:  Geschenkideen zu Weihnachten aus dem Karina-Verlag

Ausgeflippt
Als meine Frau behauptete, ich habe einen Charme wie eine Kohlenschaufel, schlimmer, ich sei ein Mann ohne jeden Humor, schrieb ich meine erste Satire – natürlich über meine kleine Familie. Im Oktober 2004 veröffentlichte ich einen Teil meiner Satiren unter dem Titel: AUSGEFLIPPT oder – Ganze Familie – schwer in Ordnung von dem es in dem Gutachten der Literaturagentur Poldner heißt: Ausgeflippt – Alltags-Satiren In gewohnter, strukturell nahezu konstanter Qualität praesentiert der Autor hier vierzig heiter satirische Episoden aus seiner Familie, seinem Alltag – so real, dass wohl die allermeisten Leser keine Schwierigkeiten haben sollten, die (thematisch teils in Folge zusammenhängenden) Geschichten nachzuvoll-ziehen, vielleicht gar «wiederzuerkennen« – ob es sich nun ums »computern« (das derzeit offensicht-lich wichtigste Thema im Haushalt!) dreht, um das «Hexenkätzchen« Tabata oder schlicht um Zahn-schmerzen. Ja, es sind keine Sensationen, an denen das Publikum hier teilhaben soll, keine fiktiven Helden – doch aber Helden des Alltags, die sich mit obigen Problemen und Problemchen herumschlagen müssen (bekanntlich schreibt ja das Leben die irrwitzigsten Geschichten!) und dem Manuskript somit den notwendigen Unterhaltungswert verleihen, freilich auch einmal – und das ist gut so – für nachdenklich ernste Aspekte sorgen. Dieser inhaltlichen Authentizitaet der Stories adäquat wurden die Alltagsabenteuer vom Autor sprachlich und stilistisch recht souveraen «verpackt«; er orientiert sich am Umgangston, ohne »unlesbar« zu werden – und trockener, bisweilen fast ein wenig zynisch anmutender Wortwitz tut sein Uebriges, um den Leser zu ueberzeugen. Kurz: flott und größtenteils amüsant zu lesende, dabei niemals oberflächliche Lektüre mit etlichen » Christa Ruber M. A.
ISBN-13:‎ 978-1480099104

Weitere Meldungen:  Neues Musikvideo "Before I Die" von Singer/Songwriter-Projekt "Englishman in Berlin" von Robert Metcalf

Firmeninformation:
Britta Kummer wurde 1970 in Hagen (NRW) geboren. Heute lebt sie im schönen Ennepetal und ist gelernte Versicherungskauffrau.
Die Freude am Schreiben hat sie im Jahre 2007 entdeckt und seit dieser Zeit bestimmt es ihr Leben.
Sie schreibt Kinder-, Jugend- und Kochbücher. Zusätzlich gibt es auch zwei Bücher zum Thema MS. Diese sind aber keine Fachbücher über die Krankheit MS (Multiple Sklerose), sondern die MS-Geschichte der Autorin.
https://brittasbuecher.jimdofree.com/