Niemand ist alleine krank – ein Ratgeber für Angehörige

Dieser Ratgeber richtet sich speziell an Angehörige von Intensivpflegepatienten, die sich für die außerklinische Intensivpflege entscheiden.

Niemand ist alleine krank - ein Ratgeber für Angehörige

Angehörige von schwerstpflegebedürftigen Patienten werden vor große emotionale und organisatorische Herausforderungen gestellt, wenn sie ihr Familienmitglied nach dem Klinikaufenthalt zu Hause versorgen möchten. Ursula Pabsch, die Gründerin von Leben mit Intensivpflege, bietet mit dem neu erschienenen, kostenlosen Ratgeber vielseitige Hilfestellungen. Der Ratgeber zeigt die wichtigsten Aspekte, die im organisatorischen Bereich anfallen und stellt die Vor- und Nachteile der unterschiedlichen Pflegemöglichkeiten gegenüber. Das Thema Finanzierung wird ebenso übersichtlich dargestellt wie auch das Entlassmanagement.

Die Finanzierung der Intensivpflege

Beginnend mit der Informationsbeschaffung über die Beratung bis hin zur Einholung von Genehmigungen und Zuschüssen bietet die Broschüre wichtige Informationen für die Angehörigen und weist dabei auch auf Förderprogramme und zinsgünstige Darlehen hin. In diesem Zusammenhang werden ebenso Kostenfaktoren aufgezeigt, die bei den ersten Betrachtungen oftmals übersehen und damit nicht einkalkuliert werden. So können zusätzliche Kosten für die Hilfsmittelversorgung, Strom- sowie Abfallkosten ebenfalls bei der Entscheidungsfindung von Bedeutung sein.

Der Ratgeber steht Interessierten zum Download zur Verfügung oder kann direkt über die Webseite bestellt werden.

Weitere Informationen und eine persönliche Beratung erhalten Interessenten bei Leben mit Intensivpflege, Eichstätt, Telefon: 08421 5405, https://www.leben-mit-intensivpflege.de

Leben mit Intensivpflege ist eine unabhängige und neutrale Plattform für Angehörige von Beatmungspatienten sowie Intensivpflegedienste und klinische Sozialarbeiter. Im Mittelpunkt steht die Bereitstellung von Informationen über die Möglichkeiten und Vorgehensweisen bei der Überleitung aus der Klinik in die ambulante Intensivpflege. Interaktive Landkarten mit regionalen ambulanten Intensivpflegediensten und Sanitätshäusern sowie Informationen zu Fortbildungsmöglichkeiten in der ambulanten Intensivpflege gehören ebenfalls zum Angebot.

Firmenkontakt
Leben mit Intensivpflege
Ursula Pabsch
Westenstraße 119
85072 Eichstätt
08421 5405
08421 905437
kontakt@leben-mit-intensivpflege.de
https://www.leben-mit-intensivpflege.de

Pressekontakt
Borgmeier Media Gruppe
Julia Mosgallik
Lange Straße 112
27749 Delmenhorst
04221 9345-41
04221 152050
j.mosgallik@borgmeier.de
http://www.borgmeier.de

Teile den Beitrag:

%d Bloggern gefällt das: