Natürliche Hilfe bei Muskelverspannungen und Rückenschmerzen

Pflanzenkombination auch bewährt bei schweren Beinen und Krampfadern

Von lästigen Ischias-Schmerzen und Verspannungen im Schulter-Nacken-Bereich befreit eine Pflanzentinktur aus Arnikablüten, Rosskastanienextrakt und Pfefferminzöl. Das Zusammenwirken der Pflanzenextrakte potenziert deren Kraft und Wirkung.
Hierzu der renommierte Hamburger Sportarzt und Orthopäde Professor Dr. Bernd Kabelka: “Einreibungen mit dem Fluid (“PIM”, in Apotheken; bereits bewährt bei Besenreisern, Krampfadern und Schweregefühl in den Beinen) fördern die Durchblutung der Muskulatur, das auch Sportlern nach einseitiger Belastung zugute kommt. Geholfen ist damit auch nach längerem Sitzen hinter dem Auto-Lenkrad oder nach stundenlanger angespannter Arbeit am Computer.”
Die in Deutschland entwickelte Pflanzenkombination bewährt sich schon seit Jahren gegen Krampfaderbeschwerden. Auch da melden Mediziner verblüffende Effekte: Schmerzen, Schweregefühl und Schwellungen in den Beinen klingen häufig schon nach einwöchigen Einreibungen ab.

In unseren Rezepturen verbinden wir moderne medizinische Erkenntnisse mit traditioneller Heilkunst. Wirkstoffe aus der Natur werden zu hochwertigen Gesundheitsprodukten verarbeitet.

Immer mehr Menschen vertrauen auf die Vorbeugung und Behandlung mit Naturprodukten. Hier einen Ansatz zu schaffen und neue Kombinationen wirksamer pflanzlicher Bestandteile in zeitgemäßen Anwendungsformen zu entwickeln, ist unser Ziel.

Ihr “Hansapharm-Team”

Kontakt:
Hansapharm Media GmbH
Evelyn Hargens
Sportallee 41
22335 Hamburg
040-3906010
hargens@hansapharm-media.de
http://www.hansapharm-media.de

Teile den Beitrag:

%d Bloggern gefällt das: