Immer wieder anders – je nach Stoffart

Nähanleitung Turnbeutel - Trending & Modern - einfach nähen

Mit einfachen Schritten zum Näherfolg

Level: Anfänger

Materialbedarf:

Hauptteil (gemusterter Stoff):
– 2 Teile á 38x 37 cm
– 2 Schlaufen á 4×8 cm

Unteres Teil (unifarbener Stoff, Leder, Kunstleder, Kork, etc.)
– 2 Teil á 38×16 cm

Kordel
– 2 Kordeln á 1,50 Meter mit einem Durchmesser von 8mm

Stoffart:
Hier ist eine Kombination aus vielen verschiedenen Stoffarten möglich, von Popeline, Canvas, Jersey, Jeans, Kork, Kunstleder uvm.

Schritt-für-Schritt-Anleitung:

Schritt 1:
Alle Schnittteile einmal komplett außen herum versäubern.

Du kannst für diesen Schritt deine Overlocknähmaschine verwenden oder alternativ mit der normalen Nähmaschine alle Teile mit einem Zick-Zack-Stich oder Pseudo-Overlockstich entsprechend versäubern.

Bei Stoffen wie Kork oder Kunstleder entfällt dieser Schritt.

Schritt 2:
Lege nun jeweils ein Unterteil rechts auf rechts an die Unterseite eines Hauptteil-Stoffstücks und stecke beide Teile mit Nähklammern fest. Hier auf den Musterverlauf der Stoffe achten. Beide Teile mit einem Geradstich zusammennähen.

Diesen Schritt 2x wiederholen und anschließend die Nahtzugaben auseinander bügeln. Bei Kunstleder ein Stück Stoff oder wahlweise ein Geschirrtuch o.ä. beim Bügeln dazwischen legen.

Schritt 3:
Für die beiden Schlaufen zum Durchfädeln der Kordel am Bodenteil bereiten wir jetzt die beiden kleineren Stoffteile wie folgt vor:

Jedes Schlaufenteil einmal zur Mitte falten und wieder aufklappen, die obere und untere Kante nun zur Mitte legen und jede Schlaufe nun einmal komplett bügeln. Die offene Längsseite dann knappkantig absteppen.

Schritt 4:
Die soeben genähten Schlaufen zur Hälfte umklappen und mit einem Abstand von 2 cm zur unteren Kante auf der rechte Stoffseite des Unterteils feststecken. In unserem Fall am Kunstleder mit einer Nähklammer befestigen. Jeweils links und rechts die Schlaufe feststecken und schon einmal knappkantig innerhalb der Nahtzugabe fest steppen, so verrutschen die Schlaufen beim nächsten Nähschritt nicht.

Weitere Meldungen:  Intelligenter Wohnkomfort – Fußbodenheizung mit smarter Regelung nachrüsten

Schritt 5:
Jetzt die beiden Stoffteile für euren Turnbeutel rechts auf rechts legen und mit Nähklammern oder Stecknadeln zusammenstecken. Darauf achten das die Übergange vom Stoff des oberen und unteren Bereichs exakt aufeinander liegen. Die festgenähten Schlaufen liegen nun zwischen den beiden rechts auf rechts gelegten Stoffteilen.

Vorm Nähen machst du dir noch folgende Markierungen an deinem Stoffstück:
– Von der oberen Kante 4 cm links und rechts markieren
– Von der oberen Kante 7 cm links und rechts markieren

Zwischen den beiden Markierungen wird nicht genäht, hier entsteht später der Tunnel für die Kordel.

Nun einfach die langen Seiten (mit der offenen Markierung) und den Boden mit einem Geradstich rundherum verschließen. Gerne mehrmals über den Bereich nähen an dem die Schlaufen sind, damit die Naht später bei Belastung nicht ausreißt.

Hinweis: Bei Kunstleder oder Kork die Stichlänge im unteren Bereich etwas erhöhen, da der Stoff bei einer kurzen Stichlänge zu sehr perforiert wird.

Schritt 6:
Die Nahtzugaben nun ordentlich auseinander bügeln und das Durchzugloch für die Kordel links und rechts einmal rundherum absteppen.

Schritt 7:
Die obere Kante jetzt 5 cm nach innen klappen und umbügeln. Den entstandenen Tunnelzug jetzt knappkantig von rechts rundherum absteppen.

Hinweis: Den Tunnelzug nicht zu knapp umnähen, hier auf die Dicke eurer Kordel achten.

Schritt 8:
Jetzt links und rechts die Kordel durch den Tunnelzug und die Schlaufen fädeln. Am einfachsten geht das mit einer Sicherheitsnadel. Die Kordel jeweils einmal komplett durch den Tunnelzug fädeln und durch eine der Schlaufen. Zum Schluss die Enden verknoten.

Schon ist euer selbstgenähter Turnbeutel fertig, der z.B. in dieser edleren Variante mit Canvas und Kunstleder auch glatt als trendiger Handtaschen-Ersatz durchgeht!

Weitere Meldungen:  ARTe FUSION Stuttgart

Link zum Blogpost mit bebilderter Anleitung:
https://www.hans-textil-shop.de/blog/naehanleitung-turnbeutel-praktisch-modern

Verwendete Stoffe für unsere moderne Variante:
– Kunstleder: https://www.hans-textil-shop.de/Stoff-Meterware-Kunstleder-Schwarz-Metallic/10007453
– Canvas: https://www.hans-textil-shop.de/Stoff-Meterware-Grosse-Blueten-Weiss-Canvas/10008198

Hans-Textil-Shop.de: Das Unternehmen wurde 1998 als Familienunternehmen gegründet und ist seitdem in der Textilkonfektion und als Textil-Versandhaus tätig. Durch ständige Aktualisierung des Angebotes und Neuentwicklung, von eigenen Kollektionen mit der eigene Marke, hat die JMages Textil GmbH mittlerweile ein Angebot von über 10.000 Artikeln lieferbar und einen Kundenstamm von mehr als 100.000 Kunden aus 40 Ländern.
Um sich den Gegebenheiten, den Zukunftsausrichtungen und Zielen anzupassen hat die JMages Textil GmbH 2021 den Firmensitz von Furth im Wald nach Treffelstein in größere Räumlichkeiten verlegt. Zudem wurde der Firmenname von Hans-Textil-Shop GmbH in JMages Textil GmbH geändert.

Mit Vision und Mission ans Ziel
Die JMages Textil GmbH will, auf langfristige Sicht, die Kunden mit eigens hergestellten, hochwertigen und ökologisch fairen Produkten beliefern.
Wir wollen dem Kunden Qualität und Fairness bieten
Wir wollen zufriedene Kunden die auch in Zukunft die Qualität der Produkte schätzen
Wir wollen zufriedene Mitarbeiter, die mit einem Lächeln für den Kunden da sind
Wir wollen einen Online-Shop der Spaß macht
Das Angebot soll umfangreich sein und die Bedürfnisse der Kunden befriedigen
Das Einkaufen bei Hans-Textil-Shop soll zum Erlebnis werden
Wir gewährleisten eine faire Produktion und Versand zu fairen Arbeitsbedingungen

Kontakt
JMages Textil GmbH
Johannes Mages
Kellerweg 15
93492 Treffelstein
+49 9673 7853060
e0db90c7073f0447539032564b739e362fd1d57a
https://www.hans-textil-shop.de/