Nachhaltige Schmerztherapie beim Arzt in Schwäbisch Gmünd

Hilfe für Patienten in Schwäbisch Gmünd: Schmerztherapie mit Naturheilkundlichen Verfahren

Nachhaltige Schmerztherapie beim Arzt in Schwäbisch Gmünd

Dr. med. Alexander Ehrhart hat sich auf naturheilkundliche Schmerztherapie spezialisiert.

SCHWÄBISCH GMÜND. Sie sind nicht messbar und haben oft keine erkennbaren organischen Ursachen: Chronische Schmerzen können die Lebensqualität massiv beeinträchtigen. Trotzdem tut sich die konventionelle Medizin damit oft schwer. “Viele Schmerzpatienten haben einen jahrelangen, wenn nicht jahrzehntelangen Leidensweg hinter sich. Einige haben resigniert, leiden unter sozialem Rückzug, Ängsten und Depressionen”, schildert Dr. med. Alexander Ehrhart aus Schwäbisch Gmünd. Der Allgemeinmediziner hat sich unter anderem auf Schmerztherapie mit naturheilkundlichen Methoden spezialisiert: Ziel ist es nicht, den Schmerz zu betäuben, sondern individuelle Ursachen zu erkennen und zu beheben.

Wenn sich Schmerz verselbständigt: Schmerztherapie bei Dr. Ehrhart in Schwäbisch Gmünd
Nach Angaben der Deutschen Schmerzgesellschaft e.V. leiden rund acht bis 16 Millionen Deutsche unter chronischen Schmerzen – also Beschwerden, die drei Monate oder länger anhalten und nicht auf eine akute Verletzung zurückgehen. Schmerztabletten sind in einem solchen Fall keine adäquate Lösung. “Sie können langfristig massive Nebenwirkungen wie Leber- und Nierenschäden mit sich bringen”, betont Dr. Ehrhart. Der Allgemeinmediziner setzt stattdessen auf eine breite Palette an komplementärmedizinischen Methoden wie Homöopathie oder Traditionelle Chinesische Medizin (TCM). Vor allem Akupunktur habe sich bei chronischen Schmerzzuständen bewährt. “Ihre Wirkung ist mittlerweile auch wissenschaftlich nachgewiesen – beispielsweise bei Rückenschmerzen oder Gelenkarthrosen”, bekräftigt der Mediziner. Darüber hinaus können auch Entspannungsverfahren dazu beitragen, die Schmerzen in den Griff zu bekommen.

Bei welchen Beschwerden hilft ganzheitliche Schmerztherapie im Schwäbisch Gmünd?
Besonders häufig behandelt Dr. med. Alexander Ehrhart in seiner Praxis Patienten mit Beschwerden wie:

Rückenschmerzen
Gelenksschmerzen oder rheumatischen Beschwerden
Kopfschmerzen und Migräne
Fibromyalgie (chronische Muskel- und Weichteilschmerzen)
Schmerzen bei neurologischen Erkrankungen (Nervenschmerzen)
Zwar können einmal zerstörte körperliche Strukturen wie Gelenkabnutzungen durch Akupunktur und ähnliche Methoden nicht wiederhergestellt werden. Eine nachhaltige Schmerzreduktion sei dennoch möglich: “Wir suchen gemeinsam nach Wegen, wie der Alltag schmerzfrei bewältigt werden kann”, skizziert Dr. Ehrhart.

Dr. med. Alexander Ehrhart ist Arzt in Schwäbisch Gmünd. Er hat sich unter anderem auf die Anwendung von bioidentischen Hormonen, Stress / Burnout spezialisiert, sowie auf Traditionelle Chinesische Medizin und Schmerztherapie. Umfangreiche Erfahrungen und Ausbildungen haben ihn zum Experten in der Schulmedizin und der Naturheilkunde werden lassen. Dr. Ehrhart kombiniert das Beste aus zwei Welten – der Schulmedizin und der Naturheilkunde. Ihr Arzt in Schwäbisch Gmünd.

Kontakt
Dr. med. Alexander Ehrhart
Dr. med. Alexander Ehrhart
Katharinenstr. 9
73525 Schwäbisch Gmünd
07171 / 68090
presse@dr-ehrhart.de
http://www.dr-ehrhart.de

Teile den Beitrag:

%d Bloggern gefällt das: