Frau Christina Guth

Email

NEW-LIFE-PM-10-23-FSB-Klimaschultag-Bild-01-600x400.jpg

Willich/Köln, 6. November 2023. Die internationale Fachmesse für Freiraum, Sport- und Bewegungseinrichtungen legte den Fokus in diesem Jahr ganz auf Nachhaltigkeit. Entsprechend positive Resonanz rief der NEW LIFE-Messestand in Halle 10.2 hervor, der sich mit einem Erlebnis-Parcours und dem Lern-Portal NEW LIFE macht Schule vor allem an künftige Generationen richtete. Rund 200 Schüler und Auszubildende nahmen die Einladung zum Messebesuch am NEW LIFE Klima-Schultag an, um sich persönlich über Umweltschutz, Nachhaltigkeit und klimagerechte Recyclingprodukte zu informieren.

Mit Unterstützung der ebenfalls auf Nachhaltigkeit bedachten Messeköln präsentierte NEW LIFE die Vorteile und Möglichkeiten der stofflichen Verwertung von Altreifen zu klimagerechten Recyclingprodukten auf einer Fläche von über 70 Quadratmetern.
Hochwertige Recyclingprodukte aus Reifen-Gummigranulat sind robust, langlebig, extrem witterungsbeständig, leicht zu verarbeiten und wartungsarm. Formen, Stärken und Farben lassen sich individuell dem Kundenwunsch anpassen, was bei der Gestaltung von Spielplätzen, Grünanlagen, Sportplätzen & Co. neue Freiräume eröffnet.

Klimagerechte Recyclingprodukte hautnah entdecken und erleben
Auf einem Erlebnis-Parcours konnten Schüler, Auszubildende und Interessenten von Kommunen, Verbänden, Unternehmen und Hochschulen die Vielfalt hochwertiger Recyclingprodukte aus Reifen-Gummigranulat für Spielplätze, Sportanlagen, Ställe & Co. hautnah entdecken. 17 verschiedene Bodenplatten aus nachhaltigem Gummigranulat – von Fallschutzböden über Kunstrasenmatten bis zu Verbundpflastern – konnten Schritt für Schritt erkundet und im Rahmen eines Gewinnspiels richtig zugeordnet werden.
Um kommende Generationen für die Bedeutung von Umweltschutz, Klimaschutz, Nachhaltigkeit und Recycling(-Produkten) zu sensibilisieren, hat NEW LIFE ein Gratis-Lernportal für GaLaBau-Schulen und -Ausbildungsbetriebe eingerichtet, das auf der FSB live präsentiert wurde. Besucher aller Generationen konnten die abwechslungsreichen Inhalte der acht Lektionen an einem Info-Terminal ausprobieren.

Weitere Meldungen:  Mehr Nachhaltigkeit mit modernen Stromzählern

Zahlreiche Schüler und Auszubildende beim NEW LIFE Klima-Schultag
Höhepunkt des NEW Klima-Schultags am 26. Oktober war ein Klimaschutz-Forum im Europasaal des Congress-Centrum Ost, an dem über 120 Schüler und Auszubildende teilnahmen. Nach einer Vorstellung der Initiative NEW LIFE und ihrer Partner, bei der die ökologischen Vorteile der stofflichen Verwertung von Altreifen im Mittelpunkt standen, hielt der renommierte Klimaforscher Prof. Dr. Peter Wiesen (Institute for Atmospheric and Environmental Wuppertal) einen schülergerechten Vortrag über den Klimawandel.
Das Klima hat sich aus seiner Sicht in den letzten Jahrtausenden permanent verändert. Auch die oft beklagten Extremwetter sind schon vor Jahrhunderten aufgetreten. Die Frage ist für Prof. Wiesen, welchen Anteil der Mensch am aktuellen Klimawandel hat, welche Maßnahmen zur Verbesserung des Klimas beitragen können (zum Beispiel die stoffliche Altreifenverwertung) und weshalb die Politik den Empfehlungen der Wissenschaft nur so zögerlich folgt.
Zu den Ausstellern auf der FSB 2023 gehörten auch die NEW LIFE-Partner Conradi+Kaiser, Kraiburg Relastec, Melos und Regupol, die den Klimaschultag persönlich unterstützten, ebenfalls ein positives Fazit zogen und sich über reges Interesse von Fachbesuchern aus aller Welt freuten. Unser Partner MRH Mülsen war zwei Tage lang mit drei Fachkräften am NEW LIFE-Stand präsent. Und eine Delegation unseres Partners Estato Umweltservice reiste zur Teilnahme am Klima-Schultag an.

Über NEW LIFE:
Die Initiative NEW LIFE hat es sich mit ihren Partnern zur Aufgabe gemacht, eine zukunfts-weisende Kreislaufwirtschaft mit dem Einsatz von nachhaltigen Recycling-Produkten aus Altreifen voranzutreiben.
Hochwertige Produkte aus Reifen-Gummigranulat und -Gummimehl haben ein vielfältiges Einsatzspektrum, leisten einen wichtigen Beitrag zum Umweltschutz. Sie tragen zur Abfall-vermeidung sowie zur Einsparung von CO2-Emissionen bei, schonen wertvolle natürliche Ressourcen und machen sich auch ökonomisch bezahlt – denn die Produkte aus Altreifen-Gummirezyklat sind widerstandsfähig, langlebig, witterungsbeständig und erfordern nur minimalen Pflege- und Wartungsaufwand.
Partner der Initiative NEW LIFE sind Conradi+Kaiser living industries, Estato Umweltservice, Genan, KRAIBURG Relastec, KURZ Karkassenhandel, Melos, MRH und REGUPOL.
Mehr über NEW LIFE erfahren Sie hier: https://initiative-new-life.de.

Weitere Meldungen:  Ostangler Brandgilde verbessert Bedingungen zur allgemeinen Betriebshaftpflichtversicherung

Pressekontakt über die betreuende Agentur:
CGW Full-Service-Kommunikation
Frau Christina Guth
Tel. 02154 888 52 11
medien@initiative-new-life.de

Bildmaterial zur freien Verwendung in der redaktionellen Berichterstattung, mit Angabe der Bildquelle: NEW LIFE.