Mythen der Beauty-Branche - Kosmetikstudios klären auf

Frida Immerschön Kosmetikstudio Empfangstheke

Kosmetikstudios sind für viele Frauen ein wichtiger Anlaufpunkt, um sich beraten und pflegen zu lassen. Dabei ist es nicht immer einfach, den Überblick zu behalten, welche Produkte und Behandlungen wirklich gut für die Haut sind und welche nicht. Als eines der führenden Kosmetikstudios in Frankfurt klären wir in diesem Blog-Artikel einige Mythen der Beauty-Branche auf.

1. Mythos: “dermatologisch getestet” bedeutet besonders hautverträglich

Dermatologisch getestete Kosmetikprodukte sind zwar hautverträglich, aber das sagt noch nichts über ihre Qualität aus. Es gibt keine allgemeingültigen Standards für die Bezeichnung “dermatologisch getestet”, sodass Kosmetikhersteller diese Aussage frei verwenden können. Daher solltest du beim Kauf von Kosmetikprodukten immer genau auf die Inhaltsstoffe achten.

2. Mythos: Naturkosmetik ist immer hautverträglich

Naturkosmetik bedeutet, dass die Produkte natürliche Inhaltsstoffe enthalten. Das sagt aber noch nichts über ihre Qualität oder Hautverträglichkeit aus. Zwar sind viele Naturkosmetikprodukte hautverträglich, dennoch gibt es Hauttypen, die darauf empfindlich reagieren. Daher solltest du beim Kauf von Naturkosmetik immer genau auf die Inhaltsstoffe achten.

3. Mythos: Cremes können Falten mindern

Mit verschreibungspflichtigen Tinkturen lassen sich oberflächliche Falten reduzieren. Dies ist ein Mythos, der fälschlicherweise häufig verbreitet wird. In Wahrheit können Cremes Falten nicht mindern.

Tinkturen, die verschreibungspflichtig sind, enthalten Wirkstoffe wie Retinol, die die Hautoberfläche glatt und straff wirken lassen können. Allerdings müssen diese Tinkturen regelmäßig angewendet werden, um einen dauerhaften Erfolg zu erzielen. Zudem kann es bei der Anwendung zu Hautreizungen kommen. Frei verkäufliche Faltencremes enthalten meist nur sehr geringe Mengen der Wirkstoffe und sind daher genauso effizient wie herkömmliche Feuchtigkeitspflegeprodukte.

Weitere Meldungen:  Den Ess-Spaß nicht verderben lassen

4. Mythos: Kosmetikstudios bieten keine seriösen Behandlungen an

Kosmetikstudios sind in der Regel seriös und bieten hochwertige Behandlungen an. Dass dies nicht der Fall ist, ist einer der anderen Mythen, die aufgrund mangelnder Erfahrung mit einem professionellen Studio oft verbreitet werden. Das gilt aber natürlich nicht für alle Studios – schwarze Schafe gibt es hier wie überall, die unseriöse Behandlungen anbieten. Deshalb sollten Kunden vor dem Besuch eines Studios immer recherchieren und sich die Bewertungen des Anbieters durchlesen.

6. Mythos: Trinken hilft gegen trockene Haut

Stay hydrated – die Lösung auf alles? Trockene Haut hat viele Ursachen, Flüssigkeitsmangel ist jedoch nicht die Hauptursache. Vielmehr sind es äußere Faktoren wie zu trockene Heizungsluft, Wind und Wetterbedingungen, die zu einer Austrocknung der Haut führen. Natürlich ist es wichtig, viel Wasser zu trinken, um den Körper hydriert zu halten. Doch allein durch viel Trinken lässt sich trockene Haut nicht bekämpfen.

7. Mythos: Sonne ist gut für die Haut

Sonne tut der Haut gut und ist wichtig für die Vitamin-D-Synthese. Allerdings sollte man die Sonnenexposition nicht übertreiben, da dies zu einem Sonnenbrand führen kann. Körper und Gesicht sollten regelmäßig eingecremt werden, um einem Austrocknen der Haut vorzubeugen. Der richtige Sonnenschutz sorgt zudem dafür, dass die Haut vor schädlichem UV-Licht geschützt wird.

8. Mythos: Zu viel Pflege ist gut für die Haut

Pflege ist wichtig für die Gesundheit der Haut. Allerdings kann zu viel Pflege auch schädlich sein und die Haut irritieren. Daher sollte man bei der Auswahl der Pflegeprodukte darauf achten, dass diese möglichst sanft zur Haut sind und keine aggressiven Chemikalien enthalten. Wenn du dir unsicher bist, welche die richtigen Produkte für dich sind, empfiehlt sich eine Beratung bei deiner Kosmetikerin oder deinem Kosmetiker.

Weitere Meldungen:  Perfekte Wimpernverlängerung in den LUXUSLASHES LOUNGES

Von modernen alltagstauglichen bis hin zu luxuriösen dramatischen Looks: FRIDA IMMERSCHÖN® öffnet im Sommer 2017 ihre Pforten in Frankfurt und deckt die gesamte Bandbreite der permanenten Beautylösungen ab.

Gegründet wurde FRIDA IMMERSCHÖN® von XtremeLashes® Elite Stylistin und PhiBrows® Royal Artist Minh Soltysiak. Die Aufgabe des gesamten Frida Teams sieht sie darin, die Branche für Kunden und Stylisten gleichermaßen zu verbessern, das Wissen weiterzugeben und den Imperativ für Schönheit, Natürlichkeit und Praktikabilität ihrer Produkte und Dienstleistungen nie aus den Augen zu verlieren. Der individuelle Nutzen für den Kunden, Kreativität und die Liebe zum Detail liegen dabei im Fokus und bestimmen ihre Arbeit.

Die Ergebnisse von FRIDA IMMERSCHÖN® zeichnen sich durch zeitlose Eleganz, bewusste Nachhaltigkeit und geschickte Formschönheit aus. Das Team steht mit Leib und Seele hinter dem Leitsatz “perfekter als die Natur und dennoch perfekt natürlich”.

Perfekter als die Natur & dennoch perfekt natürlich
FRIDA IMMERSCHÖN® setzt sich nicht zum Ziel das Selbst ihrer Kundinnen zu verändern. Es gilt, die Vorzüge dieser einzigartigen Frauen hervorzuheben, diese leben zu lassen und aus ihrer Authentizität zu schöpfen. Die Produkte und Dienstleistungen sollen ihnen helfen, das Beste aus sich herauszuholen und mehr zu sich zu finden. Denn jede Frau sollte weniger Zeit damit verbringen müssen etwas an sich, sondern mehr für sich zu tun.

Firmenkontakt
Frida Immerschön®
Ngoc Minh Soltysiak
Leberecht-Migge-Anlage 11
60438 Frankfurt am Main
069 21008852
info@frida-immerschoen.de
https://www.frida-immerschoen.de/

Pressekontakt
Sellwerk | TG Telefonbuch-Verlag Frankfurt/M. – Chemnitz GmbH & Co.KG
Kevin Hammerschlag
Wiesenhüttenstraße 18
60329 Frankfurt am Main
069 63198976
info.ffm@sellwerk.de
https://www.sellwerk-frankfurt.de/