Mytek EMPIRE vereint DAC, Streamer und Preamp in Referenzqualität mit integriertem Roon Core

Mytek EMPIRE vereint DAC, Streamer und Preamp in Referenzqualität mit integriertem Roon Core

Mytek EMPIRE

Mytek präsentiert mit dem EMPIRE eine High-End-Lösung für besonders anspruchsvolle Audiophile – bei Entwicklung und Fertigung wurden keine Kosten und Mühen gescheut. Die Verbindung aus DA-Wandler, Vorverstärker, Kopfhörer-Amp und Streamer bietet eine große Menge verschiedener Anschlussmöglichkeiten und ist “Powered by RoonOS”, bringt also einen eigenen integrierten Roon Core mit. Die Wandlereinheit um zwei 9038PRO Sabre Chipsets ist vollständig getrennt aufgebaut und akzeptiert 32-Bit/768-kHz-PCM, DSD512 und MQA. Das aus einem Stück Flugzeugaluminium gefräste Gehäuse erlaubt die Bedienung über einen eingelassenen Touchscreen, außerdem ist eine Fernsteuerung per Smartphone möglich. EMPIRE ist die grenzenlose Qualität des Hörens.

New York, 30. September 2020 – Der Name Mytek ist für viele ohnehin bereits ein Synonym für erstklassigen Audiogenuss. Mit EMPIRE stellt das Unternehmen aus New York eine Serie vor, die sich keinerlei Grenzen setzt, um das Maximum des Möglichen zu erreichen. Den Auftakt macht ein DA-Wandler, Streamer und Vorverstärker der Königsklasse.

Klang ohne Einschränkungen: EMPIRE
Mytek EMPIRE ist das, was passiert, wenn man einem Ingenieur freie Hand lässt und nur ein Ziel vorgibt: den bestmöglichen Klang zu erreichen. Schaltungsaufwand, Bauteilqualität, Entwicklungs- und Fertigungsaufwand – nichts beschränkt den Einfalls- und Erfindungsreichtum der Entwickler. EMPIRE bietet erstklassige Wandlung, vielseitiges Streaming und einen Vorverstärker in Referenzqualität. Unterstützt wird die Vielseitigkeit des EMPIRE durch die speziell entwickelte MytekOS Plattform.

Digital-Analog-Wandlung in High-End-Qualität
Herzstück des Mytek EMPIRE DAC ist eine Digital-Analog-Wandlereinheit, die die berühmte Musikalität von Mytek auf ein neues Level hebt. Zwei leistungsfähige ESS 9038PRO Sabre-Chips sind in zwei vollständig getrennte, symmetrische Mono-Wege eingebettet und ermöglichen einen Dynamikumfang von mehr als 133 dB. Dabei verarbeitet der EMPIRE DAC bis zu 32-Bit-PCM mit 768 kHz, DSD512 und MQA. Perfektioniert wird die Signaltrennung durch eine dreifach ausgeführte Stromversorgung, die digitale Komponenten, linken und rechten Kanal jeweils einzeln speist. So entsteht eine außergewöhnlich klare Signalverarbeitung und damit maximale Transparenz im Klangbild.

Roon Core und mehr für bestes Streaming
Als Schaltzentrale einer anspruchsvollen Höranlage bietet der EMPIRE DAC/Streamer/Preamplifier eine Besonderheit: Er fungiert als Roon Core. Das Multifunktionsgerät ist “Powered by RoonOS” und kann damit neben dem eigenen DAC auch externe Roon-Endpunkte ansteuern. Eine zusätzliche Roon-Zentrale ist damit nicht notwendig, sondern bereits im edlen Aluminium-Chassis des EMPIRE untergebracht. Für die eigene Musiksammlung stehen 8 TB interner SSD-Speicher zur Verfügung, weitere Datenträger können per USB3, USB-C oder Netzwerk angeschlossen werden.

EMPIRE: die All-in-one-Lösung von Mytek
Fast drei Jahrzehnte Erfahrung liegen dem Mytek EMPIRE zugrunde, und er bildet die ideale Zentraleinheit für Musikliebhaber und Audiophile gleichermaßen. Neben dem integrierten Streamer lassen sich die Wandlereinheit und der Preamp des EMPIRE natürlich auch für externe Quellen nutzen. Digitale Signale können über S/PDIF, AES/EBU, Optical, USB2 oder HDMI zugeführt werden. Der Streamer selbst gibt sein Signal auf Wunsch auch über S/PDIF, USB2, HDMI (bis zu achtkanalig), Ethernet und WLAN aus. Zusätzlich bietet der EMPIRE symmetrische Vorverstärker-Eingänge und -Ausgänge sowie eine hochwertige Phono-Vorstufe für MM- oder MC-Tonabnehmer. Ein weiteres Highlight bildet der vollständig symmetrische Kopfhörer-Verstärker mit hoher Versorgungsspannung und in Dual-Mono-Ausführung.

Preis und Verfügbarkeit
Der Mytek EMPIRE DAC/Streamer/Preamplifier ist voraussichtlich ab Dezember 2020 verfügbar. Die unverbindliche Preisempfehlung liegt bei 19.995,00 Euro inklusive Mehrwertsteuer. Für das zweite Quartal 2021 sind passende Monoblock-Endstufen geplant.

Das Unternehmen Mytek Digital
1992 gründete Michal Jurewicz die Firma Mytek in New York City. Er verfolgte das Ziel, die aufkommende Digitalisierung der Studios durch hochwertige Wandlerkomponenten zu unterstützen. An diesem Ziel hat sich bis heute nichts geändert – auch heute noch baut Mytek hochwertige Wandlertechnologie für professionalle Tonstudios und private Klanggenießer. Der Mytek Sound ist auf zahlreichen Produktionen von Weltrang zu hören und hat Platten von Stars wie Stevie Wonder, James Taylor oder David Bowie geprägt. Mytek wirkte 2002 am SuperAudio DSD Projekt von Sony mit und arbeitet seit 2015 mit MQA Ltd. zusammen. Bereits seit 2011 steht die Studiotechnologie von Mytek auch der audiophilen Hörerschaft zur Verfügung – erstklassigen Digital-Analog-Wandlern, Streamern und Verstärkern.
www.mytekdigital.com

Firmenkontakt
Mytek Digital
Mytek Digital
148 India Str 1 Fl
11222 New York
+1 347 384 2687
mytek@rtfm-pr.de
http://www.mytekdigital.com

Pressekontakt
rtfm GmbH
Frank Mischkowski
Flößaustraße 90
90763 Fürth
09113109100
mytek@rtfm-pr.de
http://www.mytekdigital.com

Teile den Beitrag:

%d Bloggern gefällt das: