Langen, 05.03.2024: Mit der neuen Funktion “Interaktionen” in der kostenfreien Gelbe Liste Pharmindex App ermöglicht es Vidal MMI angemeldeten Ärztinnen und Ärzten Interaktionsprüfungen durchzuführen.

Mit Gelbe Liste Pharmindex App ab sofort Interaktionsprüfungen möglich

Textansicht (Schaubild links) und grafische Darstellung (Schaubild rechts)

So können Wechselwirkungen und Kontraindikationen zwischen verschiedenen Medikamenten ermittelt werden. Der Interaktionscheck basiert auf dem Medizinprodukt “MMI-AMTS-Service”, der nach der Verordnung (EU) 2017/745 (Medical Device Regulation) zugelassen ist.

“Arzneimitteltherapiesicherheit (AMTS) im Verordnungsprozess ist ein wichtiges Thema in der Klinik, Praxis und auch in der Pflege. Durch unsere Zusammenarbeit mit dem Bereich Pharmakovigilanz der Universitätsklinik Heidelberg greifen wir bei der Interaktionsprüfung, auf Basis unseres Produktes “MMI-AMTS-Service”, auf fundierte Daten zurück. So tragen wir als unabhängiger Dienstleister zur Verbesserung der Arzneimitteltherapiesicherheit bei und unterstützen Mediziner bei ihrer Verordnungsentscheidung”, erklärt Vidal MMI Geschäftsführer Marijo Jurasovic.

Die Arzneimittelüberprüfungen erfolgen durch das Scannen des Barcodes (PZN-Nummer) auf den Arzneimittelverpackungen. Die Anzeige der Wechselwirkungen erfolgt absteigend und farblich geordnet von rot (schwerwiegend) bis grün (keine). Zu jeder Interaktion erhalten Ärztinnen und Ärzte detaillierte Informationen inklusive Schaubilder zur Art der Wechselwirkung. Auch das Entfernen und Hinzufügen von Medikamenten ist möglich.

Neben dem Interaktionscheck gehören News zu aktuellen medizinischen Themen aus verschiedenen Fachbereichen, Rote-Hand-Briefe, Arzneimittelinformationen sowie die Arzneimittelsuche zu den Highlights der Gelbe Liste Pharmindex App. Der Nutzerkreis umfasst medizinische Fachkreise wie Arztpraxen, Kliniken, Apotheken, Pflegeheime, Behörden sowie Healthcare-Unternehmen.

Vidal MMI Germany GmbH (Vidal MMI) bietet umfassende, relevante und unabhängig aufbereitete Informationen als Entscheidungsgrundlage für alle Beteiligten im Gesundheitswesen. Dabei legt Vidal MMI seinen Schwerpunkt nicht nur darauf, Informationen vollständig zu erfassen und konsistent aufzubereiten, sondern sie vor allem sinnvoll zu verknüpfen und überall zugänglich zu machen.

Weitere Meldungen:  Gutes Personal fällt nicht vom Himmel - man muss sich darum bemühen

Vidal MMI Germany GmbH – mit Sitz in Langen – wurde 1970 gegründet. Mit der GELBEN LISTE PHARMINDEX machte sich das Unternehmen schnell einen Namen beim medizinischen Fachpersonal. Es folgten weitere Arzneimittelinformationssysteme, bildgestützte Nachschlagewerke und integrierte IT-Lösungen für den Einsatz in Arztpraxen und Kliniken. Vidal MMI ist Teil der VIDAL Group, einem führenden globalen Unternehmen im Bereich Gesundheitsinformatik und -informationssysteme mit Sitz in Paris. Seit 2016 gehört die VIDAL Group zu M3 Inc., einem an der Tokioter Börse notierten Unternehmen im Bereich der medizinischen Information und der neuen Technologien.

Firmenkontakt
Vidal MMI Germany GmbH
Nazan Schobbe
Monzastraße 4
63225 Langen
06103 2076-0
06103 2076-188
e281bd0ff5de54bd759c67d17aeb2034131a4789
https://www.mmi.de

Pressekontakt
Vidal MMI Germany GmbH
Nazan Schobbe
Monzastraße 4
63225 Langen
06103 2076-164
e281bd0ff5de54bd759c67d17aeb2034131a4789
https://www.mmi.de