Alice Dehner, Geschäftsführerin der dehner academy, fordert Unternehmen dazu auf, die Suche nach Schuldigen im Büro zu beenden und stattdessen den Fokus auf Lösungen zu richten.

Lösungen statt Schuldzuweisungen - Schluss mit dem Gerichtssaal-Spiel

Alice fordert ein Umdenken im Büroalltag und setzt auf Lösungsorientierung statt Schuldzuweisungen.

Der Großteil der Angestellten Deutschlands hat es sicherlich schon am eigenen Leibe erfahren: An irgendeiner Stelle ist im Unternehmen ein Fehler unterlaufen und statt sich unterstützend zu zeigen und nach einer Lösung zu suchen, wird mit dem Finger auf Mitarbeitende gezeigt und nach der oder dem Schuldigen gesucht. Das “Gerichtssaal-Spiel” im Büro ist auch heute noch eine weitverbreitete erste Reaktion auf auftretende Fehler. Alice Dehner ist sich sicher: Solche Schuldzuweisungen lenken nicht nur von der eigentlichen Problemlösung ab, sondern untergraben außerdem das Vertrauen und die Zusammenarbeit zwischen den Mitarbeitenden, was langfristig zu einem toxischen Arbeitsklima führt und dem Unternehmen schadet.

Eine Unternehmenskultur, in der immerzu der Finger auf vermeintlich Schuldige gezeigt wird, sei eine große Belastung für das allgemeine Arbeitsklima und insbesondere für die mentale Gesundheit der Mitarbeitenden, erläutert Alice Dehner. Schuldzuweisungen führen zu Stress, Frustration und Konflikten, was in einem erhöhten Krankenzustand, geringerer Arbeitszufriedenheit und einem erhöhten Fluktuationsrisiko resultieren könne. Dabei fände ein solches “Gerichtssaal-Spiel” häufig sogar unbewusst statt und führe zu unnötiger Zeit- und Ressourcenverschwendung. Alice Dehner zeigt auf, dass an dieser Stelle ein lösungsorientierter Ansatz wie jener nach Steve De Shazer helfen könne, dieses psychologische Spiel zu vermeiden und stattdessen die Suche nach Lösungen in den Fokus zu stellen, wenn Dinge nicht wie geplant verlaufen.

Solche psychologischen Spiele würden zudem aktiv negative Verhaltensweisen fördern, da häufig Lügen und Verschleierungen verwendet würden und das eigentliche Problem nur äußerst selten gelöst werden könne. Die Fixierung auf ein Rechthaben sollte nicht im Mittelpunkt des Problems stehen, sondern das Finden einer Lösung, betont Alice Dehner. Sie vergleicht dies mit dem Szenario eines Kindes, das in einen Brunnen gefallen ist. Hier sei es wichtiger, das Kind herauszuholen, bevor man darüber nachdenkt, wie es dazu gekommen ist. Erst danach sollte man prüfen, wie ähnliche Vorfälle in Zukunft vermieden werden können.

Weitere Meldungen:  FC Bayern klarer Favorit

Die Geschäftsführerin empfiehlt deshalb, einen lösungsorientierten Ansatz für die Konfliktlösung zu wählen. Dieser Ansatz konzentriere sich auf die Stärken und Fähigkeiten des Teams, um schwierige Situationen zu bewältigen, anstatt Schuldige zu suchen. Fragen zur Zukunft und zur Zusammenarbeit des Teams seien entscheidend, um eine positive Dynamik zu schaffen und kreative Lösungen zu finden. Alice Dehner ermutigt dazu, sich auf das Positive zu konzentrieren und nicht in einer “Problem-Trance” gefahren zu werden. “Anstatt endlos nach den Ursachen eines Problems zu suchen, sollten Teams Fragen stellen, die sie auf den Weg zur Lösung bringen”, führt sie weiter aus. Die Betonung liegt auf Zielen und Stärken, um eine produktive und konstruktive Arbeitsumgebung zu schaffen.
Alice Dehner schließt ihre Betrachtung mit dem Appell an ein Umdenken: Sie schlägt vor, das “Gerichtssaal-Spiel” in Büros zu verlassen und stattdessen den Fokus bewusst auf Lösungen zu legen. Die Frage, ob man einen Schuldigen sucht oder eine Lösung finden möchte, sollte in Zukunft in Fehlersituationen als Erstes gestellt werden, um sich das effizienteste Vorgehen vor Augen zu führen.

In ihrem Business Podcast gibt Alice Dehner regelmäßig Impulse für Führungskräfte, Management-Input und Gedanken, die Unternehmen für die Zukunft stärken: www.dehner.academy/podcast/

Nähere Informationen zur dehner academy erhalten Sie unter: www.dehner.academy

Unter dem Motto: “Ihr Potenzial ist unsere Stärke” unterstützt die dehner academy seit mehr als 30 Jahren mit Leidenschaft, Expertise und Erfahrung Menschen dabei, sich weiterzuentwickeln. Sie sind Experten für Organisationsentwicklung und Changemanagement, Beratung, Führungs- und Vertriebstrainings, Business- und Life-Coachings sowie in Ausbildungsreihen für Coaches, Führungskräfte und Personaler. Auf Basis ihres profunden, psychologischen Know-hows und der jahrzehntelangen Erfahrung bietet die dehner academy passgenau Konzepte, Maßnahmen und Lösungen für Management, HR und Fachkräfte, die sich weiterentwickeln wollen.

Weitere Meldungen:  Live Webinar: MindManager Smart Rules optimal einsetzen

Kontakt
dehner academy GmbH
Alice Dehner
Theodor-Heuss-Str. 36
78467 Konstanz
+49 7531 942008-0
46bf90cd4b4dc678fc28a268dfd0f8cd752aeec4
https://www.dehner.academy