SILA Industriebodenbelag kann bei laufendem Betrieb verlegt werden und ist zudem besonders haltbar und strapazierfähig.

Herkömmliche Bodenbeschichtungen bergen Risiken und können zudem versteckte Nebenkosten verursachen, angefangen bei aufwendigen Vorarbeiten über Produktionsausfall bis hin zur laufenden Wartung. Die DRZ GmbH mit Sitz im nordrheinwestfälischen Eschweiler bietet mit SILA floorline eine günstige und zuverlässige Alternative.

SILA Industrieböden ermöglichen eine Sanierung ohne Betriebsstopp. Aufwendiges Ausräumen und Kosten durch Ausfallstunden entfallen. Der moderne Systemboden kann sowohl lose verlegt als auch dauerhaft verklebt werden. Alle Bodenbeläge sind aus hochwertigen Materialien gefertigt und sorgfältig verarbeitet. Das umfangreiche Sortiment hält Varianten für jede Branche und jeden Einsatzzweck bereit.

Bedarfsgerechte Ausführungen für verschiedene Einsatzfelder

Für jede Anforderung hält DRZ den passenden Industriebodenbelag bereit. Der vielseitige SILA K7 aus reinem PVC eignet sich besonders für Steharbeitsplätze und findet bevorzugt in Laboratorien und Büros sowie in öffentlichen Gebäuden und Fitnesszentren Einsatz. Der hoch leitfähige ESD-Bodenbelag SILA K9 ist ideal für Produktions- und Werkstätten und lässt sich sogar auf problematischen Böden mit Restfeuchte oder Magnesitböden einfach verlegen. Für stärkste Belastungen im Innenbereich sind die Stahlankerplatten SILA K50 ausgelegt.

Die DRZ GmbH ist Marktführer im Bereich Industriebodensanierung im laufenden Betrieb und bietet ihren Kunden eine effiziente und faire Beratung zu allen im Angebot befindlichen lose verlegbaren Industrieböden und Bodenbelägen. Ein kompetentes Team mit langjähriger Erfahrung sorgt für eine schnelle Umsetzung und kundenspezifische Anpassung gemäß den mitunter sehr hohen Anforderungen, die an einen Industriebodenbelag gestellt werden.

Kunden schätzen die Effizienz und Haltbarkeit der Bodenbeläge

“Unsere Kunden sind sehr zufrieden mit unseren Produkten, weil wir ihnen damit eine Lösung bieten, die sich auch langfristig rentiert”, erklärt Dipl.-Kfm. Roland Zians, Geschäftsführer der DRZ GmbH. Ein Quadratmeter hochwertiger SILA Industriebodenbelag kostet bei einer Liegezeit von 20 Jahren nur etwa 1 Cent pro Tag. SILA Industrieböden finden unter anderem Einsatz bei Firmen wie BMW, Siemens, Daimler Chrysler und Lufthansa.

Weitere Meldungen:  "Hallo Fans!": TRIGEMA migriert auf OXID

Weitere Informationen erhalten Interessenten bei der DRZ GmbH, Peter-Paul-Straße 1, 52249 Eschweiler, Telefon +49 (0) 2403-78960 oder unter http://www.sila-floorline.de.

Die DRZ GmbH wurde 1991 von Roland Zians gegründet und ist Eigentümerin der Marke SILA® floorline. Das Unternehmen ist Marktführer im Bereich lose verlegbare Industriebodenbeläge und Spezialist für Werkstattboden, Lagerhallenboden, Industrieboden und Industriebodenbelag sowie Sauberlaufzonen für den Innen- und Außenbereich als Alternative zu Bodenbeschichtungen oder Bodensanierung.

Kontakt:
DRZ GmbH
Roland Zians
Peter-Paul-Straße 1
52249 Eschweiler
+49 (0) 2403-78960
info@sila-floorline.de
http://www.sila-floorline.de

Schreibe einen Kommentar