KOCH Pac-Systeme setzt auf Kostenkalkulationssoftware classmate PLAN

Professionelle Kostenermittlung bereits in der Konstruktionsphase

KOCH Pac-Systeme setzt auf Kostenkalkulationssoftware classmate PLAN

simus systems GmbH, Karlsruhe, frei zur Veröffentlichung mit Nachweis

Karlsruhe, 11.09.2014 – KOCH Pac-Systeme optimiert mit Hilfe der vollautomatischen Kostenkalkulationssoftware classmate PLAN von simus systems die Prozesse in den Bereichen Konstruktion, Projektierung, Arbeitsvorbereitung, Einkauf und Fertigung. Mit der Implementierung der Lösung hofft das führende Unternehmen für Verpackungslösungen, künftig Maschinen und Anlagen noch treffsicherer zu kalkulieren sowie günstige Material- und Konstruktionsalternativen bereits in der Entwicklung auszuloten.

KOCH Pac-Systeme entwickelt individuelle und hochwertige Verpackungslösungen für die Anwendungsfelder Konsum und Industrie, Kosmetik und Körperpflege sowie Pharmazie und Medizintechnik.

Mitte des letzten Jahres suchte das Unternehmen aus dem Schwarzwald nach einer geeigneten Lösung, um die Kosten für die Entwicklung, Konstruktion und Herstellung neuer Maschinen und Anlagen besser abschätzen zu können. Mit simus systems fand man schließlich den geeigneten Partner mit dem entsprechenden Know-how und den passenden Software-Lösungen. Durch die Implementierung des Moduls classmate PLAN kann das Unternehmen nun noch genauere Angebote erstellen, verschiedene Material- oder Konstruktionsvarianten eines Bauteils durchspielen, zu erwartende Herstellungskosten besser abschätzen, Aussagen über die Kapazitätsauslastung der Fertigung treffen und bereits konkrete Fertigungsaufträge ableiten.

Wurden Kalkulationen früher “per Hand” erstellt, automatisiert und professionalisiert classmate PLAN nun diesen Prozess. Per Knopfdruck werden auf Basis der im 3D-CAD-System SolidWorks vorhandenen CAD-Modelle Bauteilgeometrien, Toleranzen sowie Oberflächengüten ermittelt. Zudem identifiziert classmate PLAN selbsttätig alle zugehörigen Arbeitsgänge und Bearbeitungsverfahren. Die Berechnungsparameter wie Schneidmittel, Maschinenparameter und Kostensätze entnimmt die Software einer Technologiedatenbank.

Die Kosten einer Baugruppe kalkuliert classmate PLAN auf Basis der Preise ihrer Einzelteile, Unterbaugruppen und gegebenenfalls der Zeiten für Fügeverfahren. Ein Regelwerk legt fest, welche Preise in welcher Reihenfolge herangezogen werden. Faktoren wie Rohmaterialpreise, Berechnungsgrundlagen und Kostensätze ruft classmate PLAN über eine Schnittstelle aus dem ERP-System ab.

“Wir sind von den vielseitigen Einsatzmöglichkeiten der Lösung sehr angetan und sehen in classmate PLAN ein Herzstück für unsere Bemühungen, den Fertigungsprozess schlanker, flexibler und kostendeckender zu gestalten”, fasst Hartmut Kalmbach, Leiter Arbeitsvorbereitung und verantwortlich für das Projekt mit simus systems, abschließend zusammen.

Die 2002 gegründete simus systems GmbH in Karlsruhe ist mit seiner Produktfamilie simus classmate einer der Marktführer im Bereich automatische Klassifizierung von CAD-Modellen, Datenbereinigung von Massendaten sowie dem Suchen und Finden von Lösungen. Spezialisiert hat sich simus systems dabei auf technische Daten wie Artikel- oder Materialstämme und CAD-Modelle. simus classmate unterstützt mittlerweile die CAD-Systeme CATIA V5, Pro/ENGINEER, Siemens UG NX, SolidEdge, SolidWorks und Autodesk Inventor und bietet neben umfangreichen Integrationsmöglichkeiten zu SAP auch verschiedenste Schnittstellen zu marktführenden PDM-/PLM-Lösungen.

Firmenkontakt
simus systems GmbH
Herr Arno Michelis
Haid-und-Neu-Str. 7
76131 Karlsruhe
+49 (0) 721 83 08 43-0
info@simus-systems.com
http://www.simus-systems.com

Pressekontakt
hightech marketing e.k.
Susann Kunz
Innere Wiener Straße 5
81667 München
+49 89 459 11 58 31
susann.kunz@hightech.de
http://www.hightech.de

Teile den Beitrag:

%d Bloggern gefällt das: