Internationaler Tag der Umwelt 2021

Arval startet ein ambitioniertes internationales Biodiversitätsprojekt: 1 Elektrifiziertes Fahrzeug = 1 Baum* (“1 Electrified Vehicle = 1 Tree”)

Arval, global führender Anbieter von Full-Service-Fahrzeugleasing und nachhaltigen Mobilitätslösungen, startet sein erstes internationales Biodiversitätsprojekt. Für jedes von Arval verleaste elektrifizierte Fahrzeug wird in dem Land, in dem das Fahrzeug ausgeliefert wird, ein Baum gepflanzt. Ziel ist es, die lokale Artenvielfalt zu fördern und Mitarbeitende und Arval-Kunden dabei einzubeziehen. Bis Ende 2025 plant Arval, mehr als 500.000 Bäume zu finanzieren.

Wachsende Bedenken hinsichtlich des Klimawandels haben die Nachhaltigkeit in den Mittelpunkt von CSR-Strategien weltweit gerückt. Der Klimanotstand ist weiterhin von großer Bedeutung und Arval ist es als Marktführer möglich, positive Veränderungen im Bereich nachhaltiger Mobilität voranzutreiben und sich aktiv an der Bekämpfung des Klimawandels zu beteiligen. Die wichtigsten CSR-Ziele von Arval für 2025 sind im Strategieplan “Arval Beyond” verankert: 500.000 elektrifizierte Fahrzeuge in der Flotte (entspricht 25 Prozent der weltweiten Flotte), eine Reduzierung der CO2-Emissionen um 30 Prozent gegenüber 2020 und das Bestreben, als Unternehmen klimaneutral zu bleiben.

Aus diesem Grund wird Arval in allen Arval-Ländern ein Baumpflanzprojekt initiieren. Das Projekt besteht darin, für jedes verleaste elektrifizierte Fahrzeug (elektrisch und hybrid) einen Baum zu pflanzen. Der Standort des Baums befindet sich in dem Land, in dem das elektrifizierte Fahrzeug ausgeliefert wird, um Mitarbeitende und Kunden vor Ort einzubeziehen. Das Projekt stellt damit eine hervorragende Möglichkeit dar, Maßnahmen zum Schutz der regionalen Wälder zu ergreifen, sich für den Erhalt der biologischen Vielfalt und die Bekämpfung der Entwaldung einzusetzen und gleichzeitig die Einführung von Elektrofahrzeugen zu fördern.

Das Projekt startet in den acht größten Arval-Ländern (G8), die 2021 auch die meisten elektrifizierten Fahrzeuge ausliefern. Diese Länder sind Belgien, Frankreich, Deutschland, Italien, die Niederlande, Polen, Spanien und Großbritannien. Bis Ende 2021 werden so voraussichtlich mehr als 70.000 Bäume gepflanzt, davon fast 4.000 in Deutschland. Im ersten Quartal des Jahres wurden in Deutschland bereits 1.094 Bäume finanziert. Nach dem Start in den G8-Ländern wird das Projekt im Jahr 2022 auf die übrigen Arval-Länder ausgeweitet.

Bis Ende 2025 plant Arval, mehr als 500.000 Bäume zu finanzieren.

Durch den Start dieser Initiative kann Arval Aufforstungsprojekte unterstützen und das Umland positiv beeinflussen. Arval wird dadurch insbesondere in der Lage sein, den ökologischen und sozialen Nutzen jedes Wiederaufforstungsprojekts zu messen.

Der Gesamtnutzen beträgt:
-75.000 Tonnen gebundenes CO2
-1,5 Millionen neue Schutzorte für Tiere
-2 Millionen Monate produzierter Sauerstoff**
-500.000 geleistete Arbeitsstunden

“Mit dem Projekt ‘1 Electrified Vehicle = 1 Tree’ haben wir unsere unternehmerische Sozialverantwortung in den Mittelpunkt gestellt und zählen auf jeden Mitarbeitenden und Kunden, um einen nachhaltigen Weg zur Einführung elektrifizierter Fahrzeuge einzuschlagen”, sagt Alain Van Groenendael, Arval Chairman & CEO.

Entdecken Sie Arvals neue Initiative für Artenvielfalt

Arval arbeitet für die Wiederherstellung von Wäldern mit Reforest”Action zusammen, die die Überwachung und das Pflanzen der Bäume in den teilnehmenden Arval-Ländern übernimmt.

Reforest”Action ist ein B Corp-zertifiziertes Unternehmen und Spezialist für Wälder. Als Reaktion auf den Klimanotstand und den Verlust der biologischen Vielfalt widmet es sich der Erhaltung, Wiederherstellung und dem Aufbau von Wäldern sowohl in Frankreich als auch weltweit. Hierfür wählt Reforest”Action Waldprojekte aus und unterstützt diese finanziell, um ihre Qualität zu gewährleisten und ihre ökologische, soziale und wirtschaftliche Multifunktionalität langfristig weiterzuentwickeln. Die Mission von Reforest”Action wird durch Crowdfunding von Einzelpersonen und Unternehmen ermöglicht. Seit der Gründung im Jahr 2010 hat Reforest”Action mehr als zehn Millionen Bäume in 25 Ländern gepflanzt und geschützt, das Bewusstsein für die Bedeutung der Wälder bei 20 Millionen Personen geschärft und die Lebensbedingungen von mehr als 150.000 Personen in der ganzen Welt positiv beeinflusst. Weitere Informationen finden Sie unter: www.reforestaction.com

* Elektrisch oder hybrid
** Deckt den jährlichen Sauerstoffbedarf von durchschnittlich 167.000 Menschen.

Unternehmenskontakt Arval Deutschland
Arval Deutschland GmbH
Marion Burkhardt
Executive Marketing & Communication
Bajuwarenring 5
82041 Oberhaching
t +49 (0) 89 74423 267
Marion.Burkhardt@arval.de
www.arval.de

Pressekontakt BNP Paribas
BNP Paribas Deutschland
Margit Wehning
External Communication & Brand Manager
Europa-Allee 12
60327 Frankfurt am Main
t +49 (0) 69 7193 8111
margit.wehning@bnpparibas.com

PR-Kontakt Arval Deutschland
Maisberger GmbH
Susanne Leisten / Lisa Wegmann
Claudius-Keller-Straße 3c
81669 München
t +49 (0) 89 41 95 99 -61 / -50
arval@maisberger.com

Über Arval
Arval ist auf Full-Service-Fahrzeugleasing und neue Mobilitätslösungen spezialisiert und hat bis Ende Dezember 2020 weltweit 1,4 Millionen Fahrzeuge verleast. Jeden Tag bieten mehr als 7.200 Arval-Mitarbeitende in 30 Ländern flexible Lösungen an, um Reisen für ihre Kunden, die von großen internationalen Unternehmen bis hin zu kleineren Firmen und Einzelkunden reichen, nahtlos und nachhaltig zu gestalten. Arval ist Gründungsmitglied der Element-Arval Global Alliance, eine Verbindung weltweit führender Unternehmen in der Flottenmanagement-Branche mit 3 Millionen Fahrzeugen in 50 Ländern. Arval wurde 1989 gegründet und befindet sich vollständig im Besitz von BNP Paribas. Innerhalb der Gruppe ist Arval in der Abteilung Retail Banking & Services angesiedelt. www.arval.de

Über BNP Paribas
BNP Paribas ist eine führende europäische Bank mit internationaler Reichweite. Sie ist mit rund 193.000 Mitarbeitenden in 68 Ländern vertreten, davon nahezu 168.000 in Europa. In Deutschland ist die BNP Paribas Gruppe seit 1947 aktiv und hat sich mit 12 Geschäftseinheiten erfolgreich am Markt positioniert. Privatkunden, Unternehmen und institutionelle Kunden werden von rund 6.000 Mitarbeitenden bundesweit in allen relevanten Wirtschaftsregionen betreut. Das breit aufgestellte Produkt- und Dienstleistungsangebot von BNP Paribas entspricht dem einer innovativen Universalbank.

Deutschland ist ein Kernmarkt für die BNP Paribas Gruppe – das hier angestrebte Wachstum ist auf Kontinuität ausgerichtet und eine der tragenden Säulen der Europa-Strategie von BNP Paribas. BNP Paribas ist in vielen Bereichen Marktführer oder besetzt Schlüsselpositionen und gehört weltweit zu den kapitalstärksten Banken.
www.bnpparibas.de

Firmenkontakt
Arval Deutschland GmbH
Marion Burkhardt
Bajuwarenring 5
82041 Oberhaching
+49 (0)89 74423 267
marion.burkhardt@arval.de
https://www.arval.de

Pressekontakt
Maisberger, Gesellschaft für strategische Unternehmenskommunikation mbH
Susanne Leisten
Claudius-Keller-Str. 3c
81669 München
+49 (0)89 41 95 99 61
arval@maisberger.com
http://www.maisberger.com

Teile den Beitrag:

%d Bloggern gefällt das: