Industrielle Automatisierung im Fokus: NTT DATA Business Solutions sponsert Hackathon der SICK AG

Gemeinsam mit vier Kollegen unterstützt Dries Guth junge Entwickler als Coach. © Andreas Kusy

“Hack your IoT solution in the world of industrial automation” – unter diesem Motto veranstaltet der Sensor- und Automatisierungsspezialist SICK AG vom 24. bis 26. Oktober 2023 auf dem SIA-Campus in Waldkirch bei Freiburg erneut einen Hackathon. Junge Talente zwischen 18 und 30 Jahren können dabei innerhalb von 48 Stunden innovative Lösungen im Bereich der industriellen Automatisierung entwickeln und einer Fachjury präsentieren. Wie im Vorjahr, engagiert sich die NTT DATA Business Solutions AG auch dieses Mal: Der weltweit führende SAP®-Partner und IT-Dienstleister für den Mittelstand steuert als Technologie-Sponsor mehrere Use Cases bei, die als Grundlage für die Entwicklung neuer Lösungen im Rahmen des Hackathons genutzt werden können. Darüber hinaus stellt das Unternehmen fünf Coaches aus dem Innovationsbereich, um die Teilnehmenden mit fundiertem Know-how im Wettbewerb zu unterstützen.

“Wir freuen uns auf den kreativen Austausch mit jungen Talenten und darauf, gemeinsam Impulse für innovative und nachhaltige Lösungen zu entwickeln. Wir unterstützen die Teilnehmerinnen und Teilnehmer mit den neuesten Technologien aus dem Bereich der generativen KI, wie zum Beispiel einem leistungsfähigen Large Language Model (LLM) auf unserer Plattform. Der SICK Hackathon ist für uns die perfekte Gelegenheit, unser Know-how zu teilen und gemeinsam mit der nächsten Generation an Lösungen für die Zukunft zu arbeiten”, erklärt Dries Guth, Head of Co-Innovation & Ecosystems bei NTT DATA Business Solutions.

Insgesamt haben die Teams 48 Stunden Zeit, um an ihren innovativen Lösungen zu arbeiten. Dabei können die Teilnehmenden die vorbereiteten Use Cases der Partner als Inspiration nutzen und diese mit neuen Lösungsansätzen weiterentwickeln oder ihre eigenen Ideen konzipieren – sofern diese in eines der fünf definierten Themenfelder passen:

Weitere Meldungen:  Claroty sichert sich 140-Millionen-Dollar-Finanzierungsrunde zum Ausbau seiner Führungsposition im Wachstumsmarkt der industriellen Cybersecurity

MAKE IT MOVE: Bewegungen analysieren und mobile Roboter programmieren, die sich autonom in ihrer Umgebung orientieren.
MAKE IT GREEN: Grüne IT-Lösungen, die dabei helfen, Ressourcen und Energie effizienter zu nutzen und die Umweltbelastung zu reduzieren.
MAKE IT EASY: Alltagsaufgaben mit Hilfe von IT automatisieren und vereinfachen.
MAKE IT VISIBLE: Abläufe in der Produktion auf Basis von Datenanalyse effizient gestalten.
MAKE IT SAFE: Sicherheitslösungen, die die Menschen vor Gefahren am Arbeitsplatz schützen und die Produktivität sichern.

Die besten Teamleistungen können in zwei Kategorien gewinnen: “Best Business Idea” (die entwickelten Lösungen können im Geschäftskontext eingesetzt werden) und “Technology Excellence” (die entwickelten Lösungen überzeugen durch eine hohe Innovationskraft). Über die Gewinner entscheidet nicht nur die Jury vor Ort, Interessierte können den Hackathon per Livestream verfolgen und sich am Donnerstag auch online an der Abstimmung beteiligen. NTT DATA Business Solutions unterstützt die Teilnehmenden in diesem Jahr mit zwei Use Cases aus den Bereichen Künstliche Intelligenz und Nachhaltigkeit sowie mit Business Model Coaching, um die Hacker ideal auf den Pitch und die Gewinnkategorie “Best Business Idea” vorzubereiten:

1. Generative Sustainability Auditing & Reporting: Wie können Large Language Models und die automatische Erfassung von Sensordaten genutzt werden, um Unternehmen bei der Einhaltung der ab 2024 geltenden Richtlinie “Corporate Social Responsibility Directive” (CSRD) zur sozialen Verantwortung zu unterstützen?
2. GenAI Sports Movement Analyzer: Wie können Bewegungssensoren und künstliche Intelligenz eingesetzt werden, um Körperbewegungen in Echtzeit zu analysieren und das Wohlbefinden von Menschen positiv zu beeinflussen?

“Die beiden Use Cases bieten den Teilnehmenden des Hackathon die Möglichkeit, ihr technisches Können unter Beweis zu stellen und darüber hinaus eigene Ideen kreativ in kundenrelevanten Lösungsansätzen einzubringen. Ich freue mich, wenn sich unsere Leidenschaft für Technologie und Innovation auf die Teams überträgt und sie zu Höchstleistungen inspiriert”, so Dr. Stefan Knäble, Head of Innovation & Portfolio bei NTT DATA Business Solutions.

Weitere Meldungen:  Boomi gibt die Gewinner des Boomi Blue Challenge Awards 2019 bekannt

Schon seit 2014 pflegt NTT DATA Business Solutions eine engagierte Partnerschaft mit SICK: Der IT-Dienstleister ist für die Betreuung der SAP-Systeme von SICK verantwortlich und betreut die weltweite Einführung von SAP S/4HANA beim Sensor- und Automatisierungsspezialisten. Umgekehrt unterstützt SICK als Referenzkunde die hauseigene Versandlösung it.x-press von NTT DATA Business Solutions.
Weitere Informationen zum SICK Hackathon finden Sie hier.

NTT DATA Business Solutions drives innovation – from advisory and implementation, to managed services and beyond, continuously enhances SAP solutions to make them work for companies – and for their people. Aiming to help companies to transform, grow and become more successful, NTT DATA Business Solutions connects with a more than in-depth expertise for SAP solutions its clients´ business opportunities with the latest technologies – individually and across all business areas. As part of the NTT DATA group and as a global strategic partner of SAP, with close ties to other partners, NTT DATA Business Solutions gives clients and prospects access to innovative solutions and developments and thus makes an important contribution to innovation and long-term business success. NTT DATA Business Solutions employs more than 13,500 people in more than 30 countries.

Kontakt
NTT DATA Business Solutions AG
Jasmin Straeter
Königsbreede 1
33605 Bielefeld
+49 521 9 14 48 108
8905f54086d238d7abf7966623b8ac920d4810f2
https://nttdata-solutions.com