In 14 Tagen zur Datenplattform in der Cloud

In 14 Tagen zur Datenplattform in der Cloud

Die Firma Hoppe Marine bietet für ihre Mess- und Regelsysteme eine Satellitenübertragung von Telemetrie-Daten vom Schiff auf die Landseite an. Die 24/7 Verfügbarkeit der Schiffsbetriebsdaten an Land ermöglicht eine analysegetriebene Effizienzsteigerung des Schiffsbetriebs. Für diese Datenübertragung wurde nun ein wichtiger Meilenstein erreicht. Hoppe hat sich nach einer Marktanalyse für die Cloudservices von AWS entschieden. Mit Hilfe der Experten von Ginkgo Analytics und globaldatanet wurde nach nur 14 Tagen eine erste Version der Datenplattform in Betrieb genommen. Die Architektur nutzt modernste Technologien wie “serverless” und basiert zum Großteil auf den nativen Services von AWS. Der verantwortliche Projektleiter von Hoppe, Klaus Hueck ist begeistert: “Die Geschwindigkeit der Umsetzung hat uns alle beeindruckt. Wir konnten kundenseitige Termine einhalten und haben nun eine gute Grundlage für zukünftige Weiterentwicklungen”. Die Bereitstellung der Datenplattform konnte durch die Nutzung von “Infrastructure as Code” Konzepten sehr schnell erfolgen. Gleichzeitig ist zum Betrieb der Lösung nur ein Minimum an Personal notwendig. Die Datenübertragung und die Datenspeicherung ist Ende-zu-Ende abgesichert und verschlüsselt. Durch fest definierte APIs und entsprechende Zugriffsberechtigungen können interne Mitarbeiter sowie externe Partner und Kunden auf die Daten zugreifen. Der Umsetzung von weiteren datengetriebenen Anwendungsfällen zur Verbesserung der Produkte und der Effizienzsteigerung mit starken Partnern steht nichts mehr im Wege.

Hoppe ist eine familiär geprägte Unternehmensgruppe mit globaler Präsenz und Aktivität, die sich auf den maritimen Markt konzentriert. Die Leidenschaft für Technologie ist seit sieben Jahrzehnten der Erfolgsschlüssel des Unternehmens und die permanente Motivation kundenorientierte Produkte und Dienstleistungen zu liefern. Hoppe entwickelt, produziert und vertreibt On-Board Systemlösungen sowie Präzisionsinstrumente und Messgeräte für Seeschiffe und verstärkt momentan den Fokus im Bereich der Datenanalyse sowie im Bereich der Performance-Optimierung. Damit geht Hoppe konsequent den nächsten Schritt in Richtung der vollständigen Digitalisierung des Schiffsbetriebs.

globaldatanet hat sich auf Serverless Computing in der Amazon Web Services (AWS) Cloud spezialisiert. Die Serverless Experten unterstützen Dev Teams in Bereichen DevOps, Security, Architecture, APIs. globaldatanet ist AWS Advanced Consulting Partner und Hashicorp System Integrator Partner.

Ginkgo Analytics unterstützt Unternehmen bei der Umsetzung von Big Data Plattformen und der Transformation zu einer “Data Driven Company”. Die Ginkgo Analytics GmbH ist ein Spin-Off der Ginkgo Management Consulting GmbH und bietet spezialisierte Dienstleistungen im Bereich Data Science an. Dies umfasst Datenanalysen, Big Data Lösungen, mathematische Optimierungen sowie die Anwendung von Machine Learning, neuronalen Netzen und künstlicher Intelligenz. Ginkgo Analytics ist Consulting Partner von AWS mit den Schwerpunkten Big Data und Machine Learning.

Kontakt
Ginkgo Analytics GmbH
Steffen Maas
Hohe Bleichen 21
20354 Hamburg
015152668131
steffen.maas@ginkgo-analytics.com
http://www.ginkgo-analytics.com

Teile den Beitrag:

%d Bloggern gefällt das: