Gebündeltes Know-how für automatisierte Batteriefertigung

KUKA und Reis auf der “World of Energy Solutions”

Von der Herstellung der Kontakte als Mischverbindung bis hin zum fertigen Batteriepack: Auf der internationalen Fachmesse für Batterie- und Energiespeicher-Technologien “World of Energy Solutions – Battery+Storage” (6. bis 8. Oktober in Stuttgart – Halle 2, Stand B18) präsentieren KUKA Systems GmbH und Reis gemeinsam ihr Leistungs- und Technologiespektrum für die vollautomatisierte Batteriefertigung.

Für preiswerte Batterien der neuesten Generation bauen die Hersteller elektrischer Energiespeicher auf das gebündelte Know-how von KUKA Systems und Reis: Die Spezialisten für Robotertechnik und automatisierte Produktionsanlagen entwickeln gemeinsam Sondermaschinen und schlüsselfertige Lösungen, mit denen Batteriezellen, Batteriemodule und komplette Batteriepacks kostengünstig gefertigt werden können.

Die dafür nötigen technischen Prozesse sind äußerst anspruchsvoll. So müssen etwa bei der Herstellung der Batteriekontakte Aluminium und Kupfer miteinander verschweißt werden. Auch das für den Herstellungsprozess notwendige Isolieren von Batteriezellen erfordert besonderes Know-how. KUKA Systems und Reis konnten hier ihre langjährigen Erfahrungen in verwandten Industrien – z.B. Fertigungsstraßen für Solar-Module – erfolgreich auf die Anforderungen der Batterieproduktion übertragen. Für Batteriehersteller bedeutet dies eine hohe Prozessqualität, etwa beim Laserschweißen, Kleben oder Verpressen in der automatisierten Modulfertigung. Oder bei der Fertigung von Batteriepacks, wenn in der Produktionslinie Kabel konfektioniert, Batteriemodule verschraubt oder fertige Einheiten auf Dichtheit überprüft werden.

Einen Einblick in die Prozesse der Modulfertigung erhalten interessierte Fachbesucher am Gemeinschaftstand von KUKA Systems und Reis: Ein Roboter vom Typ KR Agilus zeigt beispielhaft die Handhabung von Batteriezellen im Zusammenspiel mit Messtechnik, unter Einbindung eines Reinigungsprozesses und einer anschließenden Stapelbildung.

Anlagen zur Batterieherstellung von KUKA und Reis sind weltweit im Einsatz, unter anderem in China und den USA. Dazu gehören auch Einzelprozesszellen wie Reibschweißmaschinen, Laserzellen, Klebe- und Schweißzellen. Die Standorte von KUKA und Reis in China sind in der Lage, die Systemintegration für Modullinien auszuführen und die Inbetriebnahme und den After-Sales Service zu gewährleisten.

Über KUKA Systems:
KUKA Systems ist der zuverlässige Spezialist für innovative Füge- und Umformprozesse unterschiedlichster Werkstoffe sowie einer der weltweit führenden Anbieter von automatisierten Produktions- und Montagelösungen zur nachhaltigen industriellen Fertigung.
Kundenorientierung, Technologieführerschaft und beste Lösungen zeichnen den internationalen Systemintegrator im Anlagen-, Werkzeug- und Sondermaschinenbau aus. Rund 4.000 Mitarbeiter arbeiten an Automatisierungslösungen vom Engineering, Projektmanagement und Anlagenrealisierung bis hin zum After Sales-Service branchenübergreifend für die Produkte von Morgen.
Im Geschäftsjahr 2013 erzielte die KUKA Systems Gruppe in Europa, Amerika und Asien ein Auftragsvolumen von über 1,1 Milliarden Euro.

Über Reis:
Reis ist ein Unternehmen der KUKA AG und technologisch führend in der Robotertechnik und in prozessorientieren Systemlösungen.
Die international agierende Reis Firmengruppe mit seinem Hauptstandort in Obernburg am Main ist Marktführer für Automationsanlagen in Verbindung sowohl mit Reis Robotern als auch mit Robotern anderer Fabrikate. Reis konzipiert und liefert komplette Automationssysteme aus einer Hand und ist heute einer der bedeutendsten Integratoren für große und komplexe Automations-systeme in allen wichtigen Industriebranchen. Das breite Produktprogramm umfasst neben Spezialrobotern auch viele Automationskomponenten für die Marktsegmente Schweißen, Laserbearbeitung und für die Gießereitechnik. Grundlage der erfolgreichen Unternehmensentwicklung seit 1957 ist das Know-how bei der Planung und Realisierung von schlüsselfertigen Automationsanlagen. In Verbindung mit der Erfahrung in den verschiedensten Bearbeitungsprozessen (Schweißen/Schneiden konventionell und mit Laser, Gießen, Handhaben, Beschichten, Montieren, uvw.) bietet Reis auch die notwendigen Dienstleistungen zur Lösung von Automationsaufgaben in diesen Anwendungsbereichen.

Kontakt
KUKA Systems GmbH
Markus Meier
Blücherstraße 144
86165 Augsburg
+49 821 797-2483
marketing@kuka.de
http://www.kuka-systems.com

Teile den Beitrag:

%d Bloggern gefällt das: