Gartner sieht Extreme Networks als einen der führenden Anbieter von Infrastruktur für den drahtgebundenen und drahtlosen Netzwerkzugang

Gartner sieht Extreme Networks als einen der führenden Anbieter von Infrastruktur für den drahtgebundenen und drahtlosen Netzwerkzugang

München – 23. September 2014 – Extreme Networks, Inc. (NASDAQ: EXTR) erhielt im aktuellen “Gartner Critical Capabilities Report for Wired and Wireless LAN Access Infrastructure”* eine exzellente Beurteilung. Gartner gab Extreme Networks die vierthöchste Bewertung für die folgenden fünf der insgesamt sechs geprüften Anwendungsbereiche: “Enterprise Unified Wired and WLAN Access”, “Enterprise Wired-Only Access”, “Enterprise WLAN-Only Access”, “Small or Remote Office”, “Guest or Hot Spot Access Only”.

Gartner beurteilt das entscheidende Leistungsvermögen von Anbietern für drahtgebundenen und drahtlosen LAN-Zugang anhand einer Auswahl gängiger Anwendungsszenarien. IT-Entscheider können diese Untersuchung nutzen, um den für ihre spezifischen Anforderungen am besten geeigneten Anbieter zu finden.

“Der Gartner Critical Capabilities Report unterstützt Unternehmen dabei, alle Aspekte für die Umsetzung ihrer WLAN-Zugangslösung abzuschätzen. Dazu gehören unter anderem die erfolgsentscheidenden Anforderungen für das Einrichten des Netzzugangs, um einen umfassenden mobilen Zugriff zu ermöglichen”, erklärt John Hanahan, VP Produktmanagement bei Extreme Networks. “Wir sind sehr stolz, dass unsere bereits mehrfach ausgezeichnete Lösung auch im aktuellen Report von Gartner positiv bewertet wurde. Wir glauben, dass diese Beurteilung Kunden, die nach einer WLAN-Lösung suchen, einen weiteren guten Grund gibt, sich für Extreme Networks zu entscheiden.”

Detaillierte Informationen zur Untersuchung und Bewertung von Gartner – eine Übersicht der Anbieter und der Gründe für die positive Bewertung von Extreme – stehen in einem kostenlosen Exemplar des “Critical Capabilities for Wired and Wireless LAN Access Infrastructure Report” zur Verfügung.

Informationen zur den Extreme Networks IdentiFi Wireless Lösungen bietet die Produktseite.

—-

*Gartner, Critical Capabilities for Wired and Wireless LAN Access Infrastructure, Andrew Lerner, Tim Zimmerman, Bill Menezes, August 26, 2014.

Gartner spricht keine Empfehlungen für die Anbieter, Produkte oder Dienstleistungen aus, die in seinen Berichten abgebildet werden und rät Technologiebenutzern nicht, nur die Hersteller mit den besten Platzierungen auszuwählen. Die Berichte von Gartner stellen lediglich ein Marktforschungsinstrument dar und sind nicht als Handlungsempfehlung zu verstehen. Gartner, Inc. übernimmt keine Gewährleistungen im Hinblick auf diese Untersuchungen – seien sie ausdrücklich oder stillschweigend – einschließlich Gewährleistung der Marktfähigkeit oder Eignung eines Produkts für einen bestimmten Zweck.

Extreme Networks, Inc. (NASDAQ: EXTR) setzt durch Innovationen in der Netzwerkinfrastruktur und ausgezeichneten Service und Support neue Maßstäbe für Kundenzufriedenheit. Das Unternehmen bietet hochperformante Switching- und Routing-Produkte für Rechenzentren und Core-to-Edge-Netzwerke, drahtgebundenen und drahtlosen LAN-Zugang sowie einheitliches Netzwerk-Management und Kontrolle. Die preisgekrönten Lösungen beinhalten Software-Defined Networking (SDN), Cloud und High-Density WLAN, BYOD und Enterprise Mobility wie auch Netzwerkzugangsmanagement und -sicherheit. Mit der Firmenzentrale in San Jose, Kalifornien, hat das Unternehmen mehr als 12.000 Kunden in über 80 Ländern. Weitere Informationen unter http://www.extremenetworks.com.

Extreme Networks, das Extreme Networks Logo, Purview und CoreFlow sind entweder Markennamen oder registrierte Markennamen von Extreme Networks, Inc. in den Vereinigten Staaten und/oder anderen Ländern. Alle anderen Namen gehören ihren entsprechenden Eigentümern.

Mit Ausnahme der hierin enthaltenen historischen Informationen sind die in dieser Pressemitteilung veröffentlichten Aussagen einschließlich, aber nicht begrenzt auf Aussagen über Features, Leistungen und Gewinne von Extreme Networks, als zukunftsorientierte Aussagen im Sinne der “Safe Harbor”-Bestimmungen des US-amerikanischen Private Securities Litigation Reform Acts aus dem Jahre 1995 zu verstehen. Diese zukunftsorientierten Aussagen beziehen sich lediglich auf den Zeitpunkt der Veröffentlichung der Pressemitteilung. Da sich die Aussagen auf zukünftige Ereignisse beziehen, unterliegen sie Risiken und Ungewissheiten. Dies gilt auch für Netzwerkdesign und die tatsächlichen Ergebnisse vom Produktgebrauch in verschiedenen Umgebungen. Wir übernehmen keinerlei Verantwortung für die Aktualisierung der in dieser Pressemitteilung enthaltenen zukunftsorientierten Aussagen. Andere wichtige Faktoren, die dazu führen können, dass tatsächliche Ergebnisse in wesentlichen Dingen abweichen, sind in den 10-Qs und 10-Ks des Unternehmens enthalten und bei der Securities and Exchange Commission registriert. http://www.sec.gov

Firmenkontakt
Extreme Networks
Herr Greg Cross
Worldwide Public Relations Manager
95134 San Jose – CA
+1 (408) 579-3483
gcross@extremenetworks.com
http://www.extremenetworks.com

Pressekontakt
GlobalCom PR-Network GmbH
Martin Uffmann / Wibke Sonderkamp
Münchener Straße 14
85748 Garching
089 36036341
ExtremeNetworks@gcpr.de
http://www.gcpr.net

Teile den Beitrag:

%d Bloggern gefällt das: