Cyrill Orthgieß

Email

Bild_03a.jpg

Zu viel sitzen und zu wenig Bewegung. So sieht der Alltag in größten Teilen der deutschen Bevölkerung aus. Dieser Dysbalance möchte die neue App „Tabia fit“ entgegenwirken und Menschen mit einfachen Methoden zu einem gesunden Leben verhelfen, in dem Fitness zur Gewohnheit geworden ist. Ab dem 01.09.2022 ist die App kostenlos im App Store und Google Play Store erhältlich.

 

Was ist Tabia fit?

Tabia fit ist ein virtueller Personal Coach, der gesundheitsorientiertes Fitnesstraining mit wissenschaftlich validierten Methoden verbindet und zur Gewohnheitsbildung beiträgt. Eine simple Handhabung und niedrige Eintrittsbarrieren gestalten den Einstieg und die regelmäßige Durchführung von Trainingseinheiten so einfach wie möglich. So werden alle Nutzer*innen unterstützt, den inneren Schweinehund zu überwinden und Fitness nachhaltig zur Gewohnheit zu machen. Die User Journey wird dabei für jeden Nutzer und jede Nutzerin individuell gestaltet. Dabei werden die Trainierenden mit einem Avatar durch das persönlich zugeschnittene Fitnessprogramm geleitet. Die täglichen Trainingseinheiten können von Nutzer*innen, nahezu jeder Altersgruppe problemlos zu Hause oder am Arbeitsplatz durchgeführt werden. Sie sind nämlich nicht nur kurz, sondern können in der Regel auch ohne Equipment durchgeführt werden – das eigene Körpergewicht ist ausreichend.

 

Tabia fit funktioniert für alle Altersgruppen und hilft allen das Training zur Gewohnheit zu machen. Dadurch haben unsere Nutzer*innen die Möglichkeit so einfach wie möglich in das Training zu starten. Dabei wird das Training mit anderen Dingen aus unserem Alltag verknüpft, wie beispielsweise der Arbeit oder dem Essen, um die Gewohnheit so leichter zu etablieren und das Training zu automatisieren.“ erklärt SENSE DOJO Mitarbeiter Christian Lamper (Sportwissenschaftler und Fitnessexperte) auf der Glowcon 2022 in Essen.

Weitere Meldungen:  3. Wissenschaftlicher Kongress für Aligner Orthodontie mit Parallelkongress für Zahnmedizinische Fachangestellte

 

Keine Chance für Motivationsverlust

Wenn man endlich mit dem Sport angefangen hat, scheitert es oft am Durchhaltevermögen. Eintönigkeit oder ausbleibende Erfolge können zu Motivationsverlust führen. Das Tabia fit Programm ist variabel gestaltet und die Einheiten enden am persönlichen Leistungs- und Motivationshoch. So bleiben Willenskraft und Durchhaltevermögen langfristig erhalten.

 

Link zum Video

 

Kosten

Bei Tabia fit gibt es weder versteckte Kosten noch jahrelange Abonnements. Nutzer*innen zahlen nur für tatsächlich absolvierte Trainingseinheiten. Die Bezahlung erfolgt über die virtuelle Währung der Gewohnheits-App: Tabia-Coins.

 

Wer steckt hinter Tabia fit?

Tabia fit wurde von dem Münchner Unternehmen SENSE DOJO entwickelt. SENSE DOJO liefert individuelle Lösungen, um Menschen in Bewegung zu bringen. Die beiden Aspekte Gesundheitsförderung und nachhaltige Gewohnheitsentwicklung stehen dabei im Vordergrund. So werden die User*innen unterstützt, ein gesundes und nachhaltig fittes Leben zu führen.

 

„Unser interdisziplinäres Team besteht aus Experten aus der Gaming Industrie, der Sportwissenschaft und Medienwelt. Zusammen haben wir in Kombination aus wissenschaftlichen Studien und jahrelanger Erfahrung eine echte Unterstützung für die Etablierung gesunder Gewohnheiten entwickelt. Mit gamifizierten und abwechslungsreichen Programm Tabia fitbleiben die Nutzer*innen in Bewegung und brauchen keine extrinsischen Reize mehr – denn Bewegung wird dank uns zur Gewohnheit.“ Marcus Meyer (Geschäftsführer von SENSE DOJO UG (haftungsbeschränkt))

 

B2B-Kooperationen

Ein lukratives Affiliate-Modell ermöglicht es Partnern, Teil des gesunden Lebens der User*innen zu werden. Der Go To Market Partner von SENSE DOJO ist die Gesundheitsplattform “machtfit”. Das Berliner Unternehmen erarbeitet seit über elf Jahren digitale Lösungen für Mitarbeitergesundheit in ihren Partnerunternehmen. Dabei behandeln Sie Themen wie betriebliches Gesundheitsmanagement oder Firmenfitness und führen ab dem 01.09.2022 die Gesundheits-App Tabia fit in Ihrem Portfolio auf.

Weitere Meldungen:  Mal ein ganz anderes Weihnachtsgeschenk

„Wir freuen uns sehr mit unserem erfahrenen Partner, der Gesundheitsplattform machtfit in den Markt gehen zu dürfen. Diese dient als Gesundheitspartner und Bindeglied zwischen Unternehmen und deren Mitarbeitern. Tabia fit bringt die Nutzer*innen in jeder Lebenssituation in Bewegung. Die gesunden Gewohnheiten, die User*innen mit Hilfe von Tabia fitaufbauen, sind natürlich auch ein Gewinn für die Kunden von machtfit.“ sagt Marcus Meyer, Geschäftsführer von SENSE DOJO.

 

 

ABOUT US:

Über SENSE DOJO UG (haftungsbeschränkt): Gegründet im Jahr 2021 kümmert Sie sich um die Entwicklung und den Vertrieb eines digitalen „Personal Coach“, beruhend auf einer künstlichen Intelligenz. Dabei stehen die Aspekte Gesundheitsförderung und nachhaltige Gewohnheitsentwicklung im Vordergrund. So werden die User*innen über die KI dabei unterstützt, ein gesundes und nachhaltig fittes Leben zu führen.

 

Ansprechpartner: Marcus Meyer

Mail: marcus@sensedojo.com

Telefon: 0049 (0) 170 30 74 753

 

Über machtfit GmbH: machtfit wurde 2011 aus einem Innovationsprojekt an der TU Berlin gegründet. Nach der theoretischen Konzeption des Projekts fand die Idee, die Gesundheit der Belegschaft individuell zu fördern, so großen Anklang, dass die machtfit GmbH ins Leben gerufen wurde. Mit derzeit 60 Mitarbeitern in Berlin bietet machtfit seinen Kunden*innen eine sichere und einfache, digitale Lösung für die Stärkung der Mitarbeitergesundheit. Bundesweit vertrauen uns bereits über 300 Unternehmen, sowohl große wie der Deutschen Bahn und Vattenfall als auch mittelständische wie Naturstrom oder Wilkinson Sword GmbH.

 

Für Interesse an einer Kooperation mit machtfit: kooperation@machtfit.de